1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erziehungsmethoden…

Erziehungsmethoden: Musikindustrie für elterliche Ohrfeigen gegen Filesharing

Ein Anwalt der Musikindustrie findet die heutigen Erziehungsmethoden zu locker, weshalb Kinder nicht aufhörten, illegales Filesharing zu betreiben. Früher hätte "auch mal eine Ohrfeige nicht geschadet."

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gerade Grundsatzgespräch mit meinem Sohn geführt 16

    Planet | 16.11.12 16:20 10.01.13 20:00

  2. Unpopulär? 3

    Decay | 16.11.12 15:58 10.01.13 06:27

  3. Wenn man die Kinder erst über die "wahren Zustände" aufklärt 2

    Voyager | 16.11.12 18:26 10.01.13 06:16

  4. ich persönlich bin ja für sozialen dienst als buße 4

    Seasdfgas | 16.11.12 16:14 10.01.13 06:11

  5. moral und so 5

    IchEsseFischJetzt | 18.11.12 15:32 10.01.13 06:06

  6. Früher hätte man... 17

    s1ou | 16.11.12 15:52 23.11.12 22:32

  7. Re: Warum informiert Amazon dann über Kopierschutz?

    Aerouge | 21.11.12 10:29 Das Thema wurde verschoben.

  8. Ich lese immer "Ich will kein DRM" 10

    jokey2k | 19.11.12 09:08 20.11.12 08:12

  9. Grundsatzfrage: Was ist Musik Wert ?   (Seiten: 1 2 3 ) 44

    nmSteven | 18.11.12 00:29 19.11.12 18:09

  10. @aktenwaelzer 3

    azeu | 16.11.12 18:55 19.11.12 10:37

  11. Genau, in die Fresse 3

    j.drangmeister | 19.11.12 07:46 19.11.12 10:09

  12. ohrfeigen schaden sehr wohl

    crazypsycho | 18.11.12 12:22 Das Thema wurde verschoben.

  13. IMHO: Lieber Bernd Schlömer!   (Seiten: 1 2 ) 28

    aktenwaelzer | 16.11.12 19:39 17.11.12 16:43

  14. Piratenpartei ist sowas von letztem Jahrhundert 10

    Fizze | 17.11.12 08:27 17.11.12 16:25

  15. Plattenlabels früher cool, bald wohl Feind Nr. 1 1

    Henny T | 17.11.12 13:07 17.11.12 13:07

  16. _._ 1

    R0bb_1nn | 16.11.12 20:15 16.11.12 20:15

  17. Golems Freitags Überschrift 9

    Codemonkey | 16.11.12 16:14 16.11.12 19:57

  18. §1631 Abs.2 BGB 1

    Sheep_Dirty | 16.11.12 19:44 16.11.12 19:44

  19. Die sollten von Drogenhändlern lernen: 2

    Jochen_0x90h | 16.11.12 17:24 16.11.12 19:13

  20. Ohrfeige für Musik - Manager wäre gerechtfertigter.... 7

    Anonymer Nutzer | 16.11.12 15:59 16.11.12 17:50

  21. Seh ich genauso... 1

    HansWurschtReloaded | 16.11.12 17:49 16.11.12 17:49

  22. Muss man nicht kommentieren 1

    beaver | 16.11.12 17:22 16.11.12 17:22

  23. Hat beim Anwalt auch nichts gebracht... 1

    azeu | 16.11.12 17:18 16.11.12 17:18

  24. Sinn der Aktion... 1

    nobs | 16.11.12 17:09 16.11.12 17:09

  25. Ein köstliches Beispiel... 1

    homilolto | 16.11.12 17:00 16.11.12 17:00

  26. darauf erst mal einen laden :D 1

    nudel | 16.11.12 16:57 16.11.12 16:57

  27. Damals ... als die Kinder noch ins Gesicht gehaun wurden ... 1

    mxcd | 16.11.12 16:45 16.11.12 16:45

  28. Musikindustrie möchte nach Urteil Kinder ohrfeigen ! 1

    steffenbpunkt | 16.11.12 16:19 16.11.12 16:19

  29. Da hat er recht. Und hätte er selber... 3

    Fringe | 16.11.12 15:58 16.11.12 16:16

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

  1. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren
    Verbraucherzentrale
    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

  2. Filmstreaming: Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar
    Filmstreaming
    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

    Erste Netflix-Nutzer in Deutschland mit US-Account können auf ihr Abo nun ohne VPN zugreifen. Der Preis ist bereits sichtbar, Netflix will die Angaben trotzdem erst am 16. September öffentlich machen.

  3. Alone in the Dark: Atari setzt auf doppelten Horror
    Alone in the Dark
    Atari setzt auf doppelten Horror

    Noch vor Ende 2014 will Atari zwei Survival-Horror-Spiele mit bekanntem Namen veröffentlichen. Alone in the Dark und Haunted House entstehen bei kleinen Entwicklerteams und erscheinen für Windows-PC.


  1. 20:28

  2. 17:25

  3. 17:02

  4. 16:56

  5. 16:20

  6. 15:51

  7. 15:36

  8. 15:35