1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europäische Union: "Es gibt viel…

"technologisch neutral"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "technologisch neutral"

    Autor: elgooG 03.02.13 - 19:43

    "technologisch neutral", also bei diesem schwammigen Begriff kommt mir ehrlich gesagt die Galle hoch. Vor allem weil sowohl Software- als auch Hardware-lösungen nie "technologisch neutral" bewertet werden können. Dabei müsste man schon sämtliche Anforderungen völlig ignorieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "technologisch neutral"

    Autor: ViNic 03.02.13 - 22:22

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "technologisch neutral", also bei diesem schwammigen Begriff kommt mir
    > ehrlich gesagt die Galle hoch. Vor allem weil sowohl Software- als auch
    > Hardware-lösungen nie "technologisch neutral" bewertet werden können. Dabei
    > müsste man schon sämtliche Anforderungen völlig ignorieren.

    Natürlich geht das. Man muss halt ehrlich sein und jedem eine faire Chance lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "technologisch neutral"

    Autor: honk 04.02.13 - 09:59

    Wiso? Den zuschlag kriegt der Anbieter, der die teuerste Flugreise spendiert und den billgsten Immobilenienkredit locker macht. Wenn das nicht "technisch neutral" ist, weiß ich auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "technologisch neutral"

    Autor: elgooG 04.02.13 - 13:18

    ViNic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "technologisch neutral", also bei diesem schwammigen Begriff kommt mir
    > > ehrlich gesagt die Galle hoch. Vor allem weil sowohl Software- als auch
    > > Hardware-lösungen nie "technologisch neutral" bewertet werden können.
    > Dabei
    > > müsste man schon sämtliche Anforderungen völlig ignorieren.
    >
    > Natürlich geht das. Man muss halt ehrlich sein und jedem eine faire Chance
    > lassen.

    Ich denke dir ist nicht bewusst wie weit der Begriff "technologisch neutral" gedeutet werden kann. Es wird nicht fairer, nur weil ich jeden zur Ausschreibung zulasse, obwohl schon von Anfang an feststeht, dass zB nur Linux-Umgebungen auf Debian-Basis unterstützt werden sollen bzw. werden können.

    Mir ist allerdings schleierhaft wie es möglich ist, dass Ausschreibungen zu Office-Lösungen immer wieder an Microsoft fallen, ohne anderen eine richtige Chance zu lassen, gleichzeitig ist es aber ein Problem wenn man OpenSource verlangen möchte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

  1. Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
    Linshof
    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

    Nach den ersten 24 Stunden Kontakt mit der Firma Linshof scheint sie ein Paradebeispiel dafür zu sein, wie man ein Startup nicht macht: Das Unternehmen versteckt sich, kommuniziert nur per E-Mail und droht einem Blogger mit rechtlichen Schritten.

  2. Gericht: Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche
    Gericht
    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

    Die Anhörung, bei der ein neuseeländisches Gericht entscheiden wird, ob Kim Dotcom wieder ins Gefängnis muss, geht kommende Woche weiter. Dabei wird behandelt, ob Dotcom gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat.

  3. Star Wars Episode VII: The Force Awakens im ersten Teaser
    Star Wars Episode VII
    The Force Awakens im ersten Teaser

    Disney hat einen ersten 88-sekündigen Teaser zu Star Wars VII veröffentlicht. Unter anderem gibt er erste Eindrücke von neuen Lichtschwertern, altbekannten Raumschiffen und mehr Bass in der Titelmelodie.


  1. 18:40

  2. 18:31

  3. 17:43

  4. 16:39

  5. 16:33

  6. 11:59

  7. 11:40

  8. 11:25