Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fabian T.: Youporn schweigt zur…

Fabian T.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fabian T.

    Autor: blizzy 11.12.12 - 12:42

    Warum schreibt Golem denn nicht den vollen Namen hin? Im Video steht er doch auch.

  2. Re: Fabian T.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.12 - 13:27

    Macht man halt in solchen Fällen nicht. Hörst du das denn in den Fernsehnachrichten so? Das Video ist ja - meiner Einschätzung nach - nicht von Golem.

  3. Re: Fabian T.

    Autor: blizzy 11.12.12 - 13:30

    > Macht man halt in solchen Fällen nicht. Hörst du das denn in den
    > Fernsehnachrichten so? Das Video ist ja - meiner Einschätzung nach - nicht
    > von Golem.

    "Das macht man nicht" ist doch jetzt keine Begründung.

  4. Re: Fabian T.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.12 - 13:39

    Vielleicht keine, die du akzeptierst, aber es ist definitiv gängige Praxis bei der Presse.

    1+1 ist auch 2, weil's so ist.

  5. Re: Fabian T.

    Autor: blizzy 11.12.12 - 13:58

    > Vielleicht keine, die du akzeptierst, aber es ist definitiv gängige Praxis
    > bei der Presse.

    Das stelle ich auch nicht in Abrede. Ich wollte gerne wissen, warum das so gehandhabt wird, zumal mit dem Video der Name eh gleich verraten wird. Stattdessen laberst Du bis jetzt nur rum.

  6. Re: Fabian T.

    Autor: Polecat42 11.12.12 - 14:06

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht keine, die du akzeptierst, aber es ist definitiv gängige Praxis
    > bei der Presse.
    >

    ...aber doch nicht bei "Personen von öffentlichem Interesse", würde ich jetzt mal über einen Kamm scheren... Vom Untergang Leo K.s Medienimperium oder dem reichen Warren B. bzw. der jüngsten skurillen Flucht von John Mc A. schreibt doch auch niemand ;)

  7. Re: Fabian T.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.12 - 14:06

    Natürlich um die Person nicht komplett an den Pranger zu stellen. Möchtest du deinen vollen Namen in der Presse lesen, wenn dich jemand einer Straftat bezichtigt? Erst recht, wenn es vorerst nur eine Anschuldigung ist? Das mit dem Video ist in der Tat etwas unglücklich aber nochmal: Das Video ist nicht von Golem. Es ist einfach nur ein blöder Zufall, dass der Name des Videos mit angezeigt wird und dieser den vollen Namen enthält.

  8. Re: Fabian T.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.12 - 14:07

    Weiß auch nicht, wo da die Grenze ist, aber den Namen von Fabian T. habe ich vorher noch nie in der Öffentlichkeit gehört, also kann er nicht so prominent sein, dass er von öffentlichem Interesse wäre.

    (EDIT: Dabei setze ich mich einfach mal als Beispiel für sehr viele andere Leute ein)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.12 14:08 durch Himmerlarschundzwirn.

  9. Re: Fabian T.

    Autor: NochEinLeser 11.12.12 - 16:30

    Naja, er hat immerhin einen Wikipedia-Artikel:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fabian_Thylmann

    Und dem Video nach zu urteilen, hat er auch keine Probleme damit seinen Namen in aller Öffentlichkeit inklusive seines Tätigkeitsfeld unter Presserummel zu sagen.

    Sehe hier also auch nicht wirklich den Grund, den Namen hier abzukürzen.

    Bei Privatmenschen stimme ich dir aber zu, da sollte die Presse erstmal Rücksicht walten lassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin
  4. AWO Wirtschaftsdienste GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15 (Bestpreis laut Preisvergleich)
  2. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)
  3. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Smartphones: iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland
    Smartphones
    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

    Die jüngsten Quartalszahlen zeigen, dass Android in fast allen wichtigen Märkten der Welt das dominierende Betriebssystem bleibt. Apples iOS gewinnt allerdings nahezu überall Marktanteile, außer in Deutschland und China.

  2. Glasfaser: Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home
    Glasfaser
    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von Ewe hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

  3. Nanotechnologie: Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen
    Nanotechnologie
    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

    Ein Übersetzer für Licht: Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die die Eigenschaften von Licht verändern. So kann infrarotes Licht sichtbar gemacht werden.


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04