Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FCC will Netzwerkneutralität im…

FCC will Netzwerkneutralität im Internet abschaffen

Die Federal Communications Commission (FCC) in den USA hat gestern neue Regeln für Internetprovider vorgeschlagen. Die Regeln zielen darauf ab, P2P-Datenverkehr einzuschränken. Die Öffentlichkeit hat ab sofort Gelegenheit zur Stellungnahme.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Fette Seiten sollte man diskriminieren 3

    Siga9876 | 23.10.09 13:24 26.10.09 14:39

  2. Bush und Obama arbeiten doch zusammen? 2

    Wikifan | 25.10.09 15:51 26.10.09 13:34

  3. Dafür muss sich der Provider aber Kenntnis über den Inhalt des Traffics verschaffen. (Seiten: 1 2 ) 25

    Datenschutz | 23.10.09 13:04 26.10.09 10:49

  4. Viel Rauch um nichts? 2

    Wissard | 24.10.09 13:15 25.10.09 17:34

  5. FCC 1

    Kontrollfrettchen | 24.10.09 17:48 24.10.09 17:48

  6. Was hat Obama damit zu tun? 4

    blablub | 23.10.09 18:30 24.10.09 10:33

  7. FCC abschaffen! kT 1

    doesntmatternow | 23.10.09 23:14 23.10.09 23:14

  8. @golem: mal wieder schlecht recherchiert? 2

    grmpf | 23.10.09 21:39 23.10.09 22:20

  9. China ist der Welt mal wieder voraus 2

    JR | 23.10.09 13:58 23.10.09 20:59

  10. Das Netz ist weiterhin neutral... 6

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx | 23.10.09 13:31 23.10.09 18:35

  11. HÄÄÄÄ? Hab ich gerade Gedächtnisschwund? 4

    Gandalf | 23.10.09 13:18 23.10.09 15:58

  12. "gestattet" ist nicht "gezwungen" 1

    Florian A. | 23.10.09 15:55 23.10.09 15:55

  13. Yes, we can 1

    Osama der 1. | 23.10.09 15:48 23.10.09 15:48

  14. Geht nicht weit genug 2

    Casandro | 23.10.09 14:58 23.10.09 15:01

  15. Der Friedensnobelpreisträger 3

    60 Cent | 23.10.09 13:10 23.10.09 15:01

  16. Das teuflische Trio "Spam - Kinderporno - Urheberrecht" 4

    Rob Roy | 23.10.09 13:32 23.10.09 13:43

  17. Endlich! 3

    inetcop | 23.10.09 13:00 23.10.09 13:36

  18. Obama? 3

    svd8 | 23.10.09 12:58 23.10.09 13:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. German RepRap GmbH, Feldkirchen bei München
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 22,13€ inkl. Versand
  3. (-75%) 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Erotik-Abo-Falle: Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?
    Erotik-Abo-Falle
    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

    Netzbetreiber und Provider sollen den Betrug mit WAP-Billing vielleicht billigend in Kauf nehmen, sagt ein Staatssekretär des Bundesjustizministeriums. Ein Grund: Weil sie daran mitverdienten.

  2. Final Fantasy 15: Square Enix will die Story patchen
    Final Fantasy 15
    Square Enix will die Story patchen

    Mit neuen Szenen soll die Handlung von Final Fantasy 15 verständlicher werden. Neben diesen Änderungen soll es kostenlose Updates für Kapitel 13 und weitere Bosskämpfe geben.

  3. TU Dresden: 5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein
    TU Dresden
    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

    5G kommt erst 2020 und interessiert deshalb momentan wenige Nutzer. Aber die Telekom nutzt die Forschungsergebnisse bereits für mehrere aktuelle Produkte.


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50