Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Schweiz will…

Und so wäre es auch bei uns gelaufen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und so wäre es auch bei uns gelaufen...

    Autor: StaticBool 23.05.13 - 16:57

    Ich finde es sehr bedenklich, dass man auf den Seiten der "Mainstream"-Medien davon gar nichts mitbekommt.

    Aber schon bei der Debatte um das Zensursulagesetz, das seinerzeit von Ursula von der Leyen und Frau zu Guttenberg initiiert wurde, haben viele prophezeit, dass man das Thema Kindesmissbrauch wegen der hohen Emotionalität nur vorschiebt, um gegen Filesharing-Seiten vorzugehen!

    Danke für die Demonstration, liebe Schweiz. Liebe Schweizer, bitte bestärkt meinen Glauben an die direkte Demokratie und lasst Euch das nicht gefallen!

    Begehrlichkeiten wurden auch andererorts schon laut. "Cybermobbing", Pornographie, "Ekel"-Bilder, religiös oder politisch extreme Seiten (wer entscheidet das?)...

    Wenn man erst einmal anfängt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und so wäre es auch bei uns gelaufen...

    Autor: menschmeier 23.05.13 - 17:17

    StaticBool schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es sehr bedenklich, dass man auf den Seiten der
    > "Mainstream"-Medien davon gar nichts mitbekommt.
    >
    > Aber schon bei der Debatte um das Zensursulagesetz, das seinerzeit von
    > Ursula von der Leyen und Frau zu Guttenberg initiiert wurde, haben viele
    > prophezeit, dass man das Thema Kindesmissbrauch wegen der hohen
    > Emotionalität nur vorschiebt, um gegen Filesharing-Seiten vorzugehen!
    >
    > Danke für die Demonstration, liebe Schweiz. Liebe Schweizer, bitte bestärkt
    > meinen Glauben an die direkte Demokratie und lasst Euch das nicht
    > gefallen!
    >
    > Begehrlichkeiten wurden auch andererorts schon laut. "Cybermobbing",
    > Pornographie, "Ekel"-Bilder, religiös oder politisch extreme Seiten (wer
    > entscheidet das?)...
    >
    > Wenn man erst einmal anfängt...

    Wie wahr!
    Und denkt immer daran wer uns das damals beinahe eingebrockt hat (CDU, Grüne und natürlich die SPD), wer den Mißstand aufgezeigt hat und an wem es letztendlich gescheitert ist (das war nämlich, bei aller Antipathie, die FDP)

    Und bezeichnenderweise ist in der Schweiz die treibende Kraft hinter den Zensurbemühungen mal wieder eine Sozialdemokratin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und so wäre es auch bei uns gelaufen...

    Autor: LX 23.05.13 - 17:22

    Die Unterschiede sind tatsächlich marginal: bei uns wurde das Gesetz in verfassungswidriger Weise verabschiedet, aber nie angewendet und schließlich wieder aufgehoben. Dort ist es noch nicht verabschiedet, sondern lediglich ein Vorschlag einer Lobbygruppe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und so wäre es auch bei uns gelaufen...

    Autor: StaticBool 23.05.13 - 19:54

    Also auch für Kinderpornographie gibt es die Zensur noch nicht? Ergo auch nicht die Infrastruktur zum Chinesenfilter?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und so wäre es auch bei uns gelaufen...

    Autor: StaticBool 23.05.13 - 19:56

    Das ist wahr, auch nicht zuletzt einer Onlinepetition und den Piraten (so chaotisch die sind) ist es zu verdanken, dass es in den Medien blieb!

    Ich denke Anonymous wird sich der Sache annehmen. Sie könnten sich z.B. Zugriff auf die Zensurliste verschaffen und "gewollte" Seiten (die Steuern bringen) dranhängen. Oder sämtliche Anfragen auf youporn.com umleiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Und so wäre es auch bei uns gelaufen...

    Autor: azeu 23.05.13 - 20:06

    Für Kinderpornografie gibt es Löschanfragen, damit die Seiten gelöscht werden und die Verantwortlichen dahinter verfolgt. Macht auch irgendwie mehr Sinn, als eine Seite nur zu sperren, oder?

    Ausserdem finde ich das ganze ziemlich dubios: Wer bitte bietet denn KiPo offen im Internet an? Ich dachte immer, so etwas wird nur über anonyme Netze abgewickelt?

    Oder meinen die damit Seiten, wo jeder Porno-Videos hochladen kann und einige Idioten dann KiPo-Videos hochladen? Solche Seiten ganz zu sperren macht ja auch wenig Sinn, irgendwie. Sinnvoller wäre doch eher, aufzuklären wer das hochgeladen hat.

    Also ich verstehe das Thema KiPo-Sperre irgendwie noch nicht so ganz; ehrlich.

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und so wäre es auch bei uns gelaufen...

    Autor: Natchil 23.05.13 - 22:22

    Was sollen denn Ekelbilder sein und warum sollte man diese Zensieren? Weil sie jemand nicht mag?

    > Sie könnten sich z.B. Zugriff auf die Zensurliste verschaffen

    Haha ja klar. Anonymus denkt sich mal eben hacken wir die Zensurliste, Fehler brauch man da gar nicht, sie tun es einfach und hängen da alles mögliche dran.

    Sicha.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  2. Continental AG, Dienstsitz Frankfurt, Einsatzgebiet deutschlandweit
  3. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  4. Max Bögl Stiftung & Co. KG, Neumarkt i. d. Oberpfalz (Metropolregion Nürnberg)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 13,97€ statt 19,99€
  3. 8,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Vorstandard: Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben
    Vorstandard
    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

    Nokia zeigt in London 5G-Technik für das 10-GBit-Netz der Zukunft. Doch ob die Technik auch in den Standard kommen wird, ist unsicher.

  2. Vielfliegerprogramm: Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen
    Vielfliegerprogramm
    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

    Kriminelle haben offenbar das Meilenprogramm von Air India angegriffen. Es ist nicht das erste Mal, dass ein solches Programm geknackt wird. Flugmeilen können auch als Währung zur Bezahlung illegaler Dienstleistungen genutzt werden.

  3. Funknetz: BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen
    Funknetz
    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

    Alle großen und umsteigestarken U-Bahnhöfe in Berlin erhalten ein offenes Wi-Fi. Der Start für Access-Points auf acht Bahnhöfen erfolgt in den nächsten Tagen.


  1. 18:25

  2. 18:17

  3. 17:03

  4. 16:53

  5. 16:44

  6. 15:33

  7. 14:47

  8. 14:00