Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finfisher/Finspy…

Wodrauf läuft der? Windows? Linux? MacOS? iOS? Symbian?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wodrauf läuft der? Windows? Linux? MacOS? iOS? Symbian?

    Autor: elmariachi111 17.01.13 - 08:53

    Ich arbeite seit >5 Jahren (außer bei Konzernen, die kapierens nicht) mit Linux oder OSX. Überlege jetzt, ob ich mich als Terrorist selbständig machen soll, das Geschäft boomt ja grad. Läuft der Staatstrojaner auch auch Ubuntu? Kann ich die Paketquellen nachladen, um was im Quellcode zu tweaken, falls die Nutzung des Trojaners zu viel Systemlast erzeugt (müsste man mit nem einfachen ps aux | grep gamma ja sehen können)? Hat sich wirklich jemand von den Gamma-Kollegen die Mühe gemacht, das Teil auf OSX zu portieren? Wie haben sie das dann durch die Sicherheitsrichtlinien des AppStore bekommen?

  2. Re: Wodrauf läuft der? Windows? Linux? MacOS? iOS? Symbian?

    Autor: XeniosZeus 17.01.13 - 09:12

    Ja, läuft auch unter Linux:

    Verbreitung

    ;-)

    elmariachi111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich arbeite seit >5 Jahren (außer bei Konzernen, die kapierens nicht) mit
    > Linux oder OSX. Überlege jetzt, ob ich mich als Terrorist selbständig
    > machen soll, das Geschäft boomt ja grad. Läuft der Staatstrojaner auch auch
    > Ubuntu? Kann ich die Paketquellen nachladen, um was im Quellcode zu
    > tweaken, falls die Nutzung des Trojaners zu viel Systemlast erzeugt
    > (müsste man mit nem einfachen ps aux | grep gamma ja sehen können)? Hat
    > sich wirklich jemand von den Gamma-Kollegen die Mühe gemacht, das Teil auf
    > OSX zu portieren? Wie haben sie das dann durch die Sicherheitsrichtlinien
    > des AppStore bekommen?

  3. Re: Wodrauf läuft der? Windows? Linux? MacOS? iOS? Symbian?

    Autor: SITDnow 17.01.13 - 09:29

    Tatsächlich läuft der auf Windows, OSX und ja auch Linux.
    http://wikileaks.org/spyfiles/files/0/289_GAMMA-201110-FinSpy.pdf

    Was (...) so alles glauben könnte ganze Bände füllen. Aber dass auch viele "Linux-Nutzer" immer noch glauben Linux ist 100% sicher und "Für Linux gibt es keine Viren"...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.13 09:34 durch mb (Golem.de).

  4. Re: Wodrauf läuft der? Windows? Linux? MacOS? iOS? Symbian?

    Autor: DJ_Ben 17.01.13 - 10:29

    Natürlich gibt es Viren für Linux, man hört nur aufgrund der geringen Verbreitung kaum was davon. Als Privatanwender ist man mit Linux trotzdem auf der sichersten Seite.

    Und beim Staatstrojaner... Die Entwickler und alle die auch nur halbwegs was von IT verstehen die etwas damit zu tun haben sind sicherlich nicht so naiv zu glauben das Leute die MacOS oder Linux als Betriebssystem nutzen eine weiße Weste haben. Auf die Menge gerechnet sticht natürlich der Teil hervor der Windows benutzt, aber die richtig schlimmen Finger werden wohl eher mit Linux Distributionen unterwegs sein... Das OS ist ja sehr beliebt unter Leuten die viel von Netzwerk- und Kommunikationstechnik verstehen ;-) Und wer viel weiß, kann auch viel schaden anrichten.

  5. Re: Wodrauf läuft der? Windows? Linux? MacOS? iOS? Symbian?

    Autor: elmariachi111 17.01.13 - 11:14

    Ah, danke - sudo apt-get install bundestrojaner :) Danach hab ich gesucht. Im Ernst. Kann dieser verfluchte Staat nicht endlich mal anfangen, sich aus den Köppen seiner Bürger rauszuhalten? Die einzige Partei, die glaubwürdig dafür stand, war die FDP, die mit ihrem lachhaften Personal auf dem letzten Loch pfeifend kopfüber im Mülleimer der Geschichte steckt. Und die Piraten die 5% nur reißen, wenn die Wahlkampfzeit mit den Semesterferien zusammenfällt. Wer rettet uns also vor dem orwellesken Überwachungswahn des konservativen Beamtenfilzes? Eine Kampagne für die Nutzung von quelloffenen Betriebssystemen inkl einer gestifteten Initiative, die File- und Prozessscanner für selbige entwickelt? Wer stiftet sowas?

  6. Re: Wodrauf läuft der? Windows? Linux? MacOS? iOS? Symbian?

    Autor: slashwalker 17.01.13 - 14:23

    elmariachi111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich arbeite seit >5 Jahren (außer bei Konzernen, die kapierens nicht) mit
    > Linux oder OSX. Überlege jetzt, ob ich mich als Terrorist selbständig
    > machen soll, das Geschäft boomt ja grad. Läuft der Staatstrojaner auch auch
    > Ubuntu? Kann ich die Paketquellen nachladen, um was im Quellcode zu
    > tweaken, falls die Nutzung des Trojaners zu viel Systemlast erzeugt
    > (müsste man mit nem einfachen ps aux | grep gamma ja sehen können)? Hat
    > sich wirklich jemand von den Gamma-Kollegen die Mühe gemacht, das Teil auf
    > OSX zu portieren? Wie haben sie das dann durch die Sicherheitsrichtlinien
    > des AppStore bekommen?

    Na du kennst dich ja aus.

    1. OSX ist ein Unix. Ich konnte bisher so ziemlich jede OpenSource Linux/Unix Software auch unter OSX kompilieren und ausführen.

    2. Ist der AppStore optional. Man kann doch tatsächlich, man glaubt es kaum, auch Software installieren die nicht aus dem MAS stammt.

  7. Re: Wodrauf läuft der? Windows? Linux? MacOS? iOS? Symbian?

    Autor: elmariachi111 17.01.13 - 14:58

    Korrekt, aber wenn ich das so formuliert hätte, hätten die Trolle heut hungrig ins Bett gemusst. Du hast gerade die Falle kaputt gemacht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  2. access Automotive Career Event, Nürnberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. admeritia GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.

  2. SpaceX: Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist
    SpaceX
    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

    Hat Elon Musk den Mund zu voll genommen? Der SpaceX-Chef hat mit seinen Marsplänen wieder einmal die Wissenschaftswelt gespalten. Dabei basiert jeder Teil des Plans auf real vorhandener und umsetzbarer Technik. Musk sieht allerdings selbst gute Chancen, damit zu scheitern.

  3. Blau: Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen
    Blau
    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

    Telefónica verpasst den Blau-Prepaid-Tarifen deutlich mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Damit werden die bisherigen Aktionsangebote dauerhaft angeboten. Teilweise erhalten Kunden bis zur Drosselung ein verdreifachtes Datenvolumen.


  1. 16:36

  2. 15:04

  3. 14:38

  4. 14:31

  5. 14:14

  6. 13:38

  7. 13:00

  8. 12:20