1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fisa: Microsoft und Google…

golem.de gehackt? Nein, nur der Chefred ist weg... *hmmm*

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. golem.de gehackt? Nein, nur der Chefred ist weg... *hmmm*

    Autor motzerator 31.08.13 - 14:22

    Hallo liebe Golem Redaktion,

    Das veränderte Logo auf der Hauptseite find ich jetzt keine so gute Idee, denn auf den ersten Moment sah mir das so aus, als währe eure Startseite einem "defacement" zum Opfer gefallen.

    Aber so wie es aussieht ist das von euch so gewollt.

    P.S.: Ist auch nur auf der Startseite sichtbar, nicht beim Kommentieren



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.13 14:23 durch motzerator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: golem.de gehackt? Nein, nur der Chefred ist weg... *hmmm*

    Autor der kleine boss 31.08.13 - 15:05

    -1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: golem.de gehackt? Nein, nur der Chefred ist weg... *hmmm*

    Autor Feron 31.08.13 - 15:43

    +1

    Nervt mich inzwischen auch ungemein, vor allem, weil ich inzwischen gefühlte 100 Mal unbeabsichtigt auf der entsprechenden Seite von Herrn Klaß gelandet bin.

    Gestern war es ja eine durchaus nette Geste und auch der Einfall mit der Träne ist eine schöne Idee gewesen, aber man muss es ja nicht überstrapazieren. Zumal der Link an einer sehr wichtigen Stelle sitzt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: golem.de gehackt? Nein, nur der Chefred ist weg... *hmmm*

    Autor DTF 31.08.13 - 17:21

    Mit NoScript gibt es dieses Problem nicht. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: golem.de gehackt? Nein, nur der Chefred ist weg... *hmmm*

    Autor jg (Golem.de) 31.08.13 - 18:04

    Keine Sorge, das bleibt nicht so, sondern kommt heute um Mitternacht wieder weg, da heute der letzte Tag ist, an dem Christian Klaß offiziell unser Chefredakteur ist - wir finden es für einen der Firmengründer angemessen, ihm nach 16 Jahren Arbeit für Golem.de einen würdigen Abschied zu bereiten. Das Abschiedsdoodle haben wir extra nur auf der Homepage angebracht, da man dort ja eigentlich das Logo nicht als Link benutzt, um auf die Homepage zu kommen.
    Viele Grüße
    Juliane

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: golem.de gehackt? Nein, nur der Chefred ist weg... *hmmm*

    Autor Tourist 01.09.13 - 14:49

    Meinerseits wünsche ich ihm alles Gute und schöne Erfolge!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: golem.de gehackt? Nein, nur der Chefred ist weg... *hmmm*

    Autor der kleine boss 02.09.13 - 07:56

    +1
    wünsche ihm auch nochmal alles gute!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  1. Urteil: Kim Dotcom muss Hollywood sein Vermögen offenlegen
    Urteil
    Kim Dotcom muss Hollywood sein Vermögen offenlegen

    Kim Dotcom hat in letzter Instanz gegen die Hollywood-Studios verloren. Er muss seine Millionen nun offenlegen.

  2. Globalfoundries übernimmt: IBM verkauft Chipsparte mit hohem Verlust
    Globalfoundries übernimmt
    IBM verkauft Chipsparte mit hohem Verlust

    Für viel Geld geht IBMs Prozessorabteilung rund um die Power-Architektur an Globalfoundries - das heißt aber nicht, dass die ehemalige AMD-Tochter viel bezahlen muss, denn die Kosten trägt vorerst vor allem IBM. Dies hat das Unternehmen nun bestätigt.

  3. Halo The Master Chief Collection: Kapazität einer Blu-ray überschritten
    Halo The Master Chief Collection
    Kapazität einer Blu-ray überschritten

    Die Spielesammlung Halo The Master Chief Collection soll am Tag ihrer Veröffentlichung ein 20 GByte großes Update erhalten, da laut Entwickler 343 Industries alle Daten zusammen 65 GByte belegen - zu viel für eine Blu-ray.


  1. 14:25

  2. 13:58

  3. 13:25

  4. 12:55

  5. 12:43

  6. 12:25

  7. 12:07

  8. 12:06