Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gabun: Kim Dotcoms neuer Dienst…

Gabun: Kim Dotcoms neuer Dienst Mega bereits blockiert

Die Regierung von Gabun hat die Webadresse http://me.ga blockiert, weil sie nichts mit "skrupellosen Menschen" zu tun haben wolle, die das Urheberrecht verletzten. Doch der Nachfolger von Megaupload ist noch gar nicht in Betrieb.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ja, da muss Geld geflossen sein ... 4

    LoopBack | 08.11.12 11:56 09.11.12 09:44

  2. wikipedia 3

    bstea | 07.11.12 20:22 08.11.12 09:30

  3. keine Verschwörung 3

    azeu | 08.11.12 01:01 08.11.12 09:29

  4. Gabun (Seiten: 1 2 ) 27

    onkel hotte | 07.11.12 12:01 08.11.12 09:17

  5. Wie kommt man an eine Domain wie me.ga? 13

    SoniX | 07.11.12 14:35 08.11.12 07:47

  6. Heise berichtet da etwas anderes... 8

    Guardian | 07.11.12 13:20 08.11.12 00:31

  7. hierarchisches DNS unter Kontrolle der Nationalstaaten ist überholt 1

    Henny T | 07.11.12 23:46 07.11.12 23:46

  8. Langsam reicht es aber mit der Werbung für "MEGA" 7

    Moriv | 07.11.12 13:12 07.11.12 23:21

  9. @golem: me.ga wurde nicht blockiert 8

    Kondom | 07.11.12 16:36 07.11.12 19:49

  10. All rights reserved 2

    Captain_Koelsch | 07.11.12 16:29 07.11.12 16:56

  11. Gabun hat andere Sorgen als irgendjemand in den Ar... zu kriechen 10

    DerHarzer | 07.11.12 12:48 07.11.12 16:37

  12. Keine skrupellosen Menschen, dafür... 3

    Trollster | 07.11.12 12:01 07.11.12 12:20

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. über Hays AG, Frankfurt am Main
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. 94,90€ statt 109,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten
  3. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08