1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema: DJs sollen für Kopien von…

Abzocker verlagert

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abzocker verlagert

    Autor ursfoum14 28.02.13 - 19:29

    Nachdem sich die Diskotheken gewährt haben, werden eben die DJ/DJanes geschröpft.

    Und wenn das durchkommt....

    Weniger DJ/DJanes, weniger Musikvielfalt, Musikwünsche können nicht mehr erfüllt werden. Am ende verdienen nur noch die bekannten grossen Mainstream-Künstler noch mehr und die kleinen haben gar keine Chance mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Abzocker verlagert

    Autor Funky303 28.02.13 - 21:30

    Ach das geht doch viel einfacher:

    Ne HDD mit ner verschlüsselten Partition, da die Sachen drauf und die 10 Tracks/stunde die man braucht rausnehmen aus dem verschlüsselten Bereich.

    Es ist unter Umständen vor allem für Clubs und Newcomer eine Möglichkeit, wenn es für Diskotheken allgemein günstiger wird.

    Den Gema-Mitarbeiter will ich sehen, der mein System durchsuchen will. Für den habe ich einen Track genau auf dem Rechner und zahle 13 cent und gut. Dafür spart sich der Club mehrere 100 Euro.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Abzocker verlagert

    Autor c3rl 28.02.13 - 23:28

    Funky303 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach das geht doch viel einfacher:
    >
    > Ne HDD mit ner verschlüsselten Partition, da die Sachen drauf und die 10
    > Tracks/stunde die man braucht rausnehmen aus dem verschlüsselten Bereich.
    > ...
    > Den Gema-Mitarbeiter will ich sehen, der mein System durchsuchen will. Für
    > den habe ich einen Track genau auf dem Rechner und zahle 13 cent und gut.
    > Dafür spart sich der Club mehrere 100 Euro.

    Und das geht noch viel einfacher: Du lässt die GEMA einfach nicht deine Datenträger untersuchen. Die GEMA hat keine Befugnis so etwas zu tun! "Was? Nö, ich hab keine Musik hier drauf." Und falls man eben doch mal zur Kasse gebeten werden sollte, weil vielleicht ein GEMA-Mitarbeiter im Club unterwegs war und das protokolliert hat, dann hatte man eben nur die Tracks die man dort gespielt hat und zahlt nur die. Simple as that.

    Gegen GEMA und GEZ - mit allen Mitteln!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren
    Verbraucherzentrale
    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

  2. Filmstreaming: Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar
    Filmstreaming
    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

    Erste Netflix-Nutzer in Deutschland mit US-Account können auf ihr Abo nun ohne VPN zugreifen. Der Preis ist bereits sichtbar, Netflix will die Angaben trotzdem erst am 16. September öffentlich machen.

  3. Alone in the Dark: Atari setzt auf doppelten Horror
    Alone in the Dark
    Atari setzt auf doppelten Horror

    Noch vor Ende 2014 will Atari zwei Survival-Horror-Spiele mit bekanntem Namen veröffentlichen. Alone in the Dark und Haunted House entstehen bei kleinen Entwicklerteams und erscheinen für Windows-PC.


  1. 20:28

  2. 17:25

  3. 17:02

  4. 16:56

  5. 16:20

  6. 15:51

  7. 15:36

  8. 15:35