Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GVU: Movie2k wird zum größten…

Studie einsehbar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studie einsehbar?

    Autor: Kondom 08.02.13 - 18:41

    Die Studie ist natürlich öffentlich nicht einsehbar und wir müssen der guten GVU blind vertrauen, dass es auch stimmt was sie behaupten.

    Welchen Platz hält wohl KinoX ? So weit abgeschlagen können die auch nicht sein...

  2. Re: Studie einsehbar?

    Autor: aktenwaelzer 08.02.13 - 18:51

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Studie ist natürlich öffentlich nicht einsehbar und wir müssen der
    > guten GVU blind vertrauen, dass es auch stimmt was sie behaupten.

    Die GVU ist natürlich viel weniger vertrauenswürdig als die ganzen Verbrecherwebseiten, die hier im Forum gut wegkommen. ;))

    Den Google-Link im Artikel hast Du Dir aber schon noch angesehen, oder?

  3. Re: Studie einsehbar?

    Autor: Kondom 09.02.13 - 14:28

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die GVU ist natürlich viel weniger vertrauenswürdig als die ganzen
    > Verbrecherwebseiten, die hier im Forum gut wegkommen. ;))

    Hab ich nie behauptet. Von mir aus können sie die ganzen Streaming Portale ala KinoX und Movie2k dicht machen. Am besten gleich noch ein paar Sharehoster dazu.

    > Den Google-Link im Artikel hast Du Dir aber schon noch angesehen, oder?
    Ja, habe ich. Ich hab mir auch den öffentlichen Bericht der GVU durchgelesen.

    Es ist nunmal so, dass die GVU nur Behauptungen aufstellt und diese mit keinerlei Fakten untermauert. Vielleicht gibt es tatsächlich eine ordentliche Studie, vielleicht hat man aber auch nur einen Praktikanten ran gesetzt der ein bisschen gegoogelt hat. Ohne Einsicht in die Studie ist die ganze Stellungnahme der GVU nur mit Vorsicht zu genießen. Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  3. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  4. FHE3 GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Free-to-Play: Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt
    Free-to-Play
    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

    Erneut ist ein vBulletin-Forum gehackt worden. Betroffen sind vermutlich 1,1 Millionen Nutzer von Supercell-Foren. Der Spielehersteller vertreibt populäre Titel wie Clash of Clans und Clash Royale.

  2. Project CSX: ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
    Project CSX
    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an

    Das mittlerweile "Hawkeye" genannte Smartphone hat ZTE im Rahmen des Project CSX von seinen Nutzern entwerfen lassen - zumindest in Grundzügen. Der Hersteller will das Gerät über Crowdfunding finanzieren, wirklich erfolgreich ist das Vorhaben bisher aber nicht.

  3. Berliner Nahverkehr: Alle U-Bahnhöfe bekommen WLAN-Versorgung
    Berliner Nahverkehr
    Alle U-Bahnhöfe bekommen WLAN-Versorgung

    Der Ausbau in der Berliner U-Bahn geht weiter. Auf vielen künftigen BVG-Wi-Fi-Bahnhöfen gibt es schon ein provisorisches WLAN-Angebot. Rund 4.000 Nutzer sind zugleich online.


  1. 15:52

  2. 14:36

  3. 14:30

  4. 13:10

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:53

  8. 11:44