1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GVU: Movie2k wird zum größten…

Wenn so mal gegen KiPo vorgangen werden würde!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn so mal gegen KiPo vorgangen werden würde!

    Autor: Accolade 08.02.13 - 20:09

    Aber die kleinen haben ja keine wirkliche Lobby und die Resourcen der Polizei sind auch eher dürftig. Solang die Filmindustrie Milliarden einfährt und die großen Labels die Künstler über den Tisch ziehen ... naja.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn so mal gegen KiPo vorgangen werden würde!

    Autor: nudel 08.02.13 - 20:13

    Accolade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber die kleinen haben ja keine wirkliche Lobby und die Resourcen der
    > Polizei sind auch eher dürftig. Solang die Filmindustrie Milliarden
    > einfährt und die großen Labels die Künstler über den Tisch ziehen ... naja.

    sag doch mal, wie man KiPo am besten effektiv bekämpft. hast du überhaupt eine ahnung, wie so etwas im netz verbreitet wird?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn so mal gegen KiPo vorgangen werden würde!

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.13 - 01:04

    Würde das Tor Netzwerk ausreichend Traffic liefern, wären dort alle aktuelle Kinofilme in HD verfügbar.
    Gegen KiPo wird ausreichend vorgegangen, doch wenn Proxy Server nicht loggen dann, loggen sie nunmal nicht, tor Notes können dies noch nichtmal (betreibe selber einen exitnode).
    Ich triffte ab ins OT, fakt ist das gegen KiPo massiv vorgegangen wird (wurde selbst schon um logs angefragt, die jedoch nicht vorhanden waren).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn so mal gegen KiPo vorgangen werden würde!

    Autor: quadronom 09.02.13 - 02:11

    Accolade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber die kleinen haben ja keine wirkliche Lobby und die Resourcen der
    > Polizei sind auch eher dürftig. Solang die Filmindustrie Milliarden
    > einfährt und die großen Labels die Künstler über den Tisch ziehen ... naja.

    Oh, ich glaube ja, dass gegen KiPo wirklich schon sehr massiv vorgangen wird. Gabs doch auch hier schon viele Berichte.
    Und mal ehrlich: Bist du schon mal einfach so auf KiPo gestoßen? Ich jedenfalls nicht, und ich kenne auch niemanden, dem das jemals passiert wäre.

    %0|%0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10: Upgrade gibt es ein Jahr kostenlos
Windows 10
Upgrade gibt es ein Jahr kostenlos
  1. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  2. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10
  3. Hololens mit Windows Holodeck-Zeitalter mit einer autarken Datenbrille

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

  1. IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
    IMHO
    Zertifizierungen sind der falsche Weg

    In Firmware versteckte Malware ist ein Problem, Zertifizierungen dürften aber kaum dagegen helfen. Wer vertrauenswürdige Firmware möchte, muss offene Quellen, transparente Audits und reproduzierbare Buildprozesse fordern.

  2. Firmware: Sigma-Objektiv produziert Wackelbilder statt scharfer Fotos
    Firmware
    Sigma-Objektiv produziert Wackelbilder statt scharfer Fotos

    Sigma hat laut einem Medienbericht Probleme bei seinem Objektiv 17-70mm f/2.8-4 DC Macro HSM in der Pentax-Version eingestanden und verspricht, ein Firmwareupdate zu liefern. Fehlerhafte Exemplare verursachen unscharfe Bilder.

  3. Hutchison Whampoa: Telefónica verkauft O2 nach Hongkong
    Hutchison Whampoa
    Telefónica verkauft O2 nach Hongkong

    Der Vertrag über den Verkauf der britischen O2 an Hutchison Whampoa ist geschlossen. Damit entsteht ein neuer Marktführer in Großbritannien.


  1. 08:00

  2. 07:34

  3. 07:20

  4. 23:28

  5. 15:50

  6. 14:10

  7. 13:38

  8. 13:01