1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HDTV per Antenne: ARD und ZDF…

ich finde das nach wie vor Unsinn

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: lisgoem8 18.09.13 - 19:42

    für eine nur kleine Menge an Nutzern soviel Geld in die Luft zu pulvern.
    Und jetzt sogar doppelt. Sicher wir das T1-Verfahren parallel dazu bleiben.

    Sonst heisst es wieder. UHF/VHF-Analog hielt sich über viele Jahrzehnte doch hier müssen wir ständig was neues kaufen.

    Deshalb gibt ja auch immer noch UKW. Und das mehr als je zuvor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: nie (Golem.de) 18.09.13 - 19:43

    Nein, DVB-T wird nach den bisherigen Plänen 2020 abgeschaltet. Sonst würden die auf dem Papier schon vergebenen Frequenzen nicht frei werden.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: supermulti 18.09.13 - 20:17

    Ist es denn nicht wichtig zumindest die Öffentlich-rechtlichen terristisch zu verbreiten.

    Kabel oder Satelitenfernsehen ist ja doch ein Kostenfaktor und im Gegensatz zum Dvb-t nicht für jeden erschwinglich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: jack_torrance 18.09.13 - 20:28

    supermulti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kabel oder Satelitenfernsehen ist ja doch ein Kostenfaktor und im Gegensatz
    > zum Dvb-t nicht für jeden erschwinglich.

    Danke. Sehe ich auch so.
    Für mich wird es DVB-T2 werden. Ich habe bislang gar keinen Fernseher und würde aber gerne ab und zu ARD und arte gucken. Ab 2017 bin ich dann dabei ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: Casandro 18.09.13 - 22:19

    In vielen Wohnungen gibts halt nur DVB-T. Ich wohne in einer Erdgeschosswohnung und kann somit keine Schüssel aufstellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: blackout23 19.09.13 - 02:05

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für eine nur kleine Menge an Nutzern soviel Geld in die Luft zu pulvern.
    > Und jetzt sogar doppelt. Sicher wir das T1-Verfahren parallel dazu
    > bleiben.
    >
    > Sonst heisst es wieder. UHF/VHF-Analog hielt sich über viele Jahrzehnte
    > doch hier müssen wir ständig was neues kaufen.
    >
    > Deshalb gibt ja auch immer noch UKW. Und das mehr als je zuvor.

    Jup sollten lieber mal in anfangen in 1080p zu senden die Pfeifen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.13 02:05 durch blackout23.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: TTX 19.09.13 - 08:00

    Sehe ich nicht so, das ist Infrastruktur die überall gegeben ist, wenn du nicht gerade ein eigenes Haus baust, du hast entweder immer eine Schüssel oder Kabel...und was daran "teuer" sein soll...weiß ich nicht. SAT-Receiver gibt es für 40 Euro...

    Ich bin schon oft umgezogen, und um das TV musst ich mir noch nie sorgen machen...davon abgesehen gibt es DVB-T sowieso nur in Ballungsgebieten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: ianmcmill 19.09.13 - 08:25

    jack_torrance schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > supermulti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kabel oder Satelitenfernsehen ist ja doch ein Kostenfaktor und im
    > Gegensatz
    > > zum Dvb-t nicht für jeden erschwinglich.
    >
    > Danke. Sehe ich auch so.
    > Für mich wird es DVB-T2 werden. Ich habe bislang gar keinen Fernseher und
    > würde aber gerne ab und zu ARD und arte gucken. Ab 2017 bin ich dann dabei
    > ;-)

    Willkommen ... im 21. Jahrhundert !

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: The_Grinder 19.09.13 - 11:04

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich nicht so, das ist Infrastruktur die überall gegeben ist, wenn du
    > nicht gerade ein eigenes Haus baust, du hast entweder immer eine Schüssel
    > oder Kabel...und was daran "teuer" sein soll...weiß ich nicht. SAT-Receiver
    > gibt es für 40 Euro...
    >
    > Ich bin schon oft umgezogen, und um das TV musst ich mir noch nie sorgen
    > machen...davon abgesehen gibt es DVB-T sowieso nur in Ballungsgebieten.

    Tja, meine erste Wohnung hatte weder das eine noch das andere.

    Und in meiner jetzigen könnte ich Kabelfernsehen haben ... für knapp 20 Euro im Monat (zusätzlich zur GEZ/Haushaltsabgabe die ich ja eh schon bezahle um eben ARD und ZDF sehen zu dürfen). 240 Euro im Jahr... ne, ist nicht teuer.

    Und wenn es das im Haus für alle gäbe dann wäre das dennoch nicht kostenlos; denn dann wird das über die Nebenkosten reingeholt. Ist zwar günstiger aber eben nicht kostenlos.

    Da ist mir so ne einmalige Anschaffung einer kleinen Antenne doch lieber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: CreepCreep 19.09.13 - 12:42

    Aha. Komm doch mal zu mir nachhause und zeig mir meine DVB-S/C Dose.
    Oh.
    keine Da.

    Ich kann ja IPTV machen.
    Oh.
    nur 6k. kostet dann auch noch mehr.

    DVB-T mit Zimmerantenne - funktioniert & keine Montage/Unterhaltskosten (außer Strom)
    --
    Nicht jeder hat die Möglichkeit für ne SAT Schüssel und wenn das Haus/Whg kein Kabel hat dann hat es das nicht. Irgendwie würde ich schon gern ma TV gucken

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Netzneutralität: FCC verbietet Überholspuren im Netz
    Netzneutralität
    FCC verbietet Überholspuren im Netz

    FCC-Chef Wheeler hat sich mit seinen Plänen zur Netzneutralität in den USA durchgesetzt. Die Telekommunikationsfirma Verizon veröffentlichte ihren Protest gegen die Entscheidung in Morse-Schrift.

  2. Produktpräsentation: Apple-Event für 9. März angekündigt
    Produktpräsentation
    Apple-Event für 9. März angekündigt

    Apple hat für den 9. März 2015 ein Presse-Event angekündigt, bei dem vermutlich noch einmal die Apple Watch kurz vor dem Markstart zusammen mit Apps und diversen Anwendungzwecken vorgestellt wird. Darüber hinaus könnte das MacBook Air mit 12 Zoll präsentiert werden.

  3. Netzausbau: Telekom will LTE-Abdeckung auf 95 Prozent erhöhen
    Netzausbau
    Telekom will LTE-Abdeckung auf 95 Prozent erhöhen

    Die Telekom will die Bevölkerungsabdeckung des LTE-Netzes stark erhöhen. Zudem sei mit MagentaEins der Start eines Konvergenz-Produkts geglückt. "Mehr als 650.000 MagentaEins-Kunden in den wenigen Monaten seit Marktstart sprechen für sich", sagte der Konzernchef.


  1. 23:14

  2. 21:37

  3. 20:10

  4. 19:13

  5. 18:22

  6. 18:18

  7. 18:16

  8. 17:07