Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hologramm: Mutmaßlicher Uploader…

Hologramm: Mutmaßlicher Uploader von Kino.to festgenommen

Ein Mann hat gestanden, als Uploader zuerst für Kino.to und später für Movie2k oder Kinox.to tätig gewesen zu sein. Weitere Ermittlungsverfahren gegen die Uploader-Szene laufen bereits.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kino to Alternativen 1

    WillMalecken | 04.08.13 04:34 04.08.13 04:34

  2. Gerecht ist das nicht 14

    WinnerXP | 28.05.13 07:30 30.05.13 00:14

  3. 100.000 Filmkopien? 4

    Tantalus | 28.05.13 17:35 29.05.13 13:10

  4. Total verblödete Filmindustrie 16

    gpisic | 28.05.13 12:04 29.05.13 10:10

  5. Wer kehrt? 18

    Natchil | 27.05.13 23:09 29.05.13 10:04

  6. "die illegalen Portale wie Movie2k oder Kinox.to" (Seiten: 1 2 ) 33

    Moe479 | 27.05.13 22:57 29.05.13 09:58

  7. Werbung in Filmen 8

    cephei | 28.05.13 00:21 28.05.13 18:46

  8. @golem.de Typo 3

    NeoCortex | 27.05.13 22:40 28.05.13 17:51

  9. Vollkommen Lächerlich 1

    Deconimus | 28.05.13 17:47 28.05.13 17:47

  10. Legalität wird bestraft 3

    mxcd | 28.05.13 14:51 28.05.13 15:05

  11. Verursacher der Weltwirtschaftskrise 6

    Accolade | 28.05.13 11:13 28.05.13 13:36

  12. Und weiter geht die Jagd auf die "kleinen" 6

    hw75 | 28.05.13 09:46 28.05.13 12:34

  13. Wie sind sie auf ihn gekommen? 6

    IpToux | 28.05.13 00:46 28.05.13 12:32

  14. Kein Mitleid 11

    Himmerlarschundzwirn | 28.05.13 09:41 28.05.13 11:42

  15. Recht fleißig 12

    Endwickler | 28.05.13 00:11 28.05.13 10:17

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  2. Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfeld-Echterdingen
  4. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  2. Planet 51 [Blu-ray]
    6,90€
  3. NUR NOCH HEUTE: Tiefpreiswoche - Über 9.000 Titel reduziert

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. O2-Netz: Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt
    O2-Netz
    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

    Bisher konnten Kabel-Deutschland-Kunden Mobilfunk ohne Grundgebühr im O2-Netz nutzen. Doch jetzt bekamen alle eine Kündigung. Die SIM-Karte ist bald nicht mehr nutzbar.

  2. Landkreistag: Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert
    Landkreistag
    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

    Staatliche Förderung für leistungsfähiges Fiber To The Home erhalten die Landkreise in Deutschland nicht. Die Planungen des Bundes setzen auf altes Kupferkabel. Golem.de hat beim Landkreistag nachgefragt.

  3. Millionen Tonnen: Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa
    Millionen Tonnen
    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

    Elektronikschrott aus der EU verschwindet einfach. Interpol ist sehr selten in der Lage, die illegalen Exporte aufzuklären.


  1. 11:23

  2. 10:08

  3. 09:35

  4. 12:46

  5. 11:30

  6. 11:21

  7. 11:00

  8. 10:21