Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegale Überwachung: Kim Dotcom…

kim vs mcafee

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kim vs mcafee

    Autor: ichbinhierzumflamen 06.12.12 - 12:23

    wer gewinnt wohl das golem rennen?

    wer kriegt mehr news bei golem innerhalb eines monats ;) mcafee liegt da im moment vorne würde ich sagen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: kim vs mcafee

    Autor: androidfanboy1882 06.12.12 - 12:36

    Ist beides ziemlich spannend. Mich stört die Berichterstattung keinesfalls.

    Interessanter als "Apple hat blablabla patentiert" Meldungen allemal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: kim vs mcafee

    Autor: ichbinhierzumflamen 06.12.12 - 12:40

    androidfanboy1882 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist beides ziemlich spannend. Mich stört die Berichterstattung keinesfalls.
    >
    > Interessanter als "Apple hat blablabla patentiert" Meldungen allemal.


    allerdings :) mich persönlich interessiert mcafee ja etwas mehr, dadurch das er so durchgeknallt ist :P kim ist natürlich auch nicht ganz normal, jedoch irgendwie nicht ganz so paranoid wie mcafee

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: kim vs mcafee

    Autor: asic 06.12.12 - 13:03

    Ich bitte dich, du kannst doch einen mutmaßlichen Mörder nicht über einen Filesharer stellen, wo kommen wir denn da hin, wenn Gewalttaten strenger geahndet werden, als das kopieren von Dateien. :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: kim vs mcafee

    Autor: d333wd 06.12.12 - 13:26

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bitte dich, du kannst doch einen mutmaßlichen Mörder nicht über einen
    > Filesharer stellen, wo kommen wir denn da hin, wenn Gewalttaten strenger
    > geahndet werden, als das kopieren von Dateien. :/

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: kim vs mcafee

    Autor: ichbinhierzumflamen 06.12.12 - 13:41

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bitte dich, du kannst doch einen mutmaßlichen Mörder nicht über einen
    > Filesharer stellen, wo kommen wir denn da hin, wenn Gewalttaten strenger
    > geahndet werden, als das kopieren von Dateien. :/


    sozialkritik ist hier nicht angebracht :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: kim vs mcafee

    Autor: xviper 06.12.12 - 13:58

    Assange ist leider weit abgeschlagen und aus dem Rennen, obwohl er sich ähnlich viel Mühe wie McAfee gibt.
    Kimble ist dagegen völlig langweilig, der lässt nur auf normalem Weg FBI und die neuseeländische Polizei, Geheimdienste und teils Justiz ziemlich dumm aussehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: kim vs mcafee

    Autor: ichbinhierzumflamen 06.12.12 - 14:12

    xviper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Assange ist leider weit abgeschlagen und aus dem Rennen, obwohl er sich
    > ähnlich viel Mühe wie McAfee gibt.
    > Kimble ist dagegen völlig langweilig, der lässt nur auf normalem Weg FBI
    > und die neuseeländische Polizei, Geheimdienste und teils Justiz ziemlich
    > dumm aussehen.


    jooo assange hab ich komplett vergessen ;) ja der kann das rennen auf keinen fall mehr gewinnen, von dem hab ich schon wochenlang nix mehr gelesen hier ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: kim vs mcafee

    Autor: chrulri 06.12.12 - 14:18

    Lebt der noch oder wurde er schon in Guantanamo begraben?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: kim vs mcafee

    Autor: Guardian 06.12.12 - 14:19

    Bin ich der einzige, der sich gerade gefragt hat, was Mc Cafè jetzt damit zu tun hat ? xD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: kim vs mcafee

    Autor: ichbinhierzumflamen 06.12.12 - 14:35

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich der einzige, der sich gerade gefragt hat, was Mc Cafè jetzt damit
    > zu tun hat ? xD


    ja =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: kim vs mcafee

    Autor: AdmiralAckbar 06.12.12 - 14:38

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bitte dich, du kannst doch einen mutmaßlichen Mörder nicht über einen
    > Filesharer stellen, wo kommen wir denn da hin, wenn Gewalttaten strenger
    > geahndet werden, als das kopieren von Dateien. :/


    Zeuge!
    Keine der Behörden hat ihn als mutmaßlichen Täter bezeichnet.

    Es scheint Einigen das lesen und verstehen recht schwer zu fallen...

    MFG Mit freundlichen Grüßen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: kim vs mcafee

    Autor: ichbinhierzumflamen 06.12.12 - 14:44

    AdmiralAckbar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > asic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bitte dich, du kannst doch einen mutmaßlichen Mörder nicht über
    > einen
    > > Filesharer stellen, wo kommen wir denn da hin, wenn Gewalttaten strenger
    > > geahndet werden, als das kopieren von Dateien. :/
    >
    > Zeuge!
    > Keine der Behörden hat ihn als mutmaßlichen Täter bezeichnet.
    >
    > Es scheint Einigen das lesen und verstehen recht schwer zu fallen...


    vorsichtig, ich glaube das ist eine falle =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: kim vs mcafee

    Autor: ibsi 06.12.12 - 15:04

    Und genau das ist es. Kim macht das alles nach dem Gesetz (jedenfalls das klagen usw^^).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: kim vs mcafee

    Autor: iBarf 06.12.12 - 15:04

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich der einzige, der sich gerade gefragt hat, was Mc Cafè jetzt damit
    > zu tun hat ? xD


    uuupps, jetzt wo du es erwähnst.......xD

    einen frappuccino mit caramel, sojamilch und stevia bitte *hrhrhr*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: kim vs mcafee

    Autor: asic 06.12.12 - 16:11

    AdmiralAckbar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zeuge!
    > Keine der Behörden hat ihn als mutmaßlichen Täter bezeichnet.
    >
    > Es scheint Einigen das lesen und verstehen recht schwer zu fallen...

    Ja und?
    Darf ich jemanden nur dann als 'mutmaßlichen Täter' bezeichnen, wenn eine Behörde ihr 'okay' dazu gibt?
    Er ist vor der Polizei geflohen, damit habe ich alles Recht der Welt ihn als mutmaßlichen Täter zu betiteln. Mit vermerk auf mutmaßlich. Solange ich ihn nicht als Täter oder Schuldigen bezeichne, gibt es dagegen nichts einzuwenden - denn das ist nicht.

    Außerdem wird er nicht als Zeuge gesucht, sondern er wird zwecks Befragung gesucht - auch wenn Golem das so nicht formuliert hat. Da gibt es einen Unterschied. Zeuge ist man nur dann, wenn man tatsächlich was zu einer Tat sagen kann, McAfee behauptet aber das Gegenteil, ergo kann er kein Zeuge sein. Befragen hingegen, kann man auch jemanden der kein Zeuge ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: kim vs mcafee

    Autor: hairetic 06.12.12 - 16:40

    Kim, McAffee und Assange in einer neuen Staffel von "ich bin ein Star holt mich hier raus". Spielt auf einer warmen Insel wie zB Kuba - da hat die USA ja auch schon ne passende Location....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: kim vs mcafee

    Autor: djslimer 06.12.12 - 16:47

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und?
    > Darf ich jemanden nur dann als 'mutmaßlichen Täter' bezeichnen, wenn eine
    > Behörde ihr 'okay' dazu gibt?
    > Er ist vor der Polizei geflohen, damit habe ich alles Recht der Welt ihn
    > als mutmaßlichen Täter zu betiteln. Mit vermerk auf mutmaßlich. Solange ich
    > ihn nicht als Täter oder Schuldigen bezeichne, gibt es dagegen nichts
    > einzuwenden - denn das ist nicht.
    >
    > Außerdem wird er nicht als Zeuge gesucht, sondern er wird zwecks Befragung
    > gesucht - auch wenn Golem das so nicht formuliert hat. Da gibt es einen
    > Unterschied. Zeuge ist man nur dann, wenn man tatsächlich was zu einer Tat
    > sagen kann, McAfee behauptet aber das Gegenteil, ergo kann er kein Zeuge
    > sein. Befragen hingegen, kann man auch jemanden der kein Zeuge ist.

    Nein, du brauchst einen Verdacht, um ihn Mutmaßlich als Täter hinzustellen. Sonst könnte ich dich als mutmaßlich Sozialbetrüger o.A. hinstellen.

    Wenn überhaupt kann man sagen, er ist mutmaßlicher Täter oder mutmaßlicher Verdächtiger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: kim vs mcafee

    Autor: Falkentavio 06.12.12 - 17:23

    Nicht ganz fair die Vergleiche hier ;)
    Das Thema Assange ist schon deutlich älter und hat Anfang viel Wirbel gemacht, genauso hat Kim direkt nach seiner Verhaftung mehrere Wochen fast täglich was neues raus gehauen, inzwischen ist alles gesagt und man geht nurnoch den Weg den man vorher mehrfach laut angekündigt hat. McAfee hingegen ist ganz neu in diesem Rennen und die nächsten Wochen werden zeigen ob er Assage und Kim überholt. Aber wenn er wirklich in Abschiebehaft sitzt könnte dieses Thema ein frühzeitiges Ende nehmen. Schade, hatte auf mehr Höhepunkte gehofft :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: kim vs mcafee

    Autor: redbullface 06.12.12 - 19:44

    +2

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Pixelgenau Consulting GmbH, Frankfurt am Main
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Quality Systems International GmbH, Rödermark
  4. State Street Bank International GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 149,99€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Quadro P6000/P5000: Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an
    Quadro P6000/P5000
    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

    Satte 3.840 Shader-Einheiten und 24 GByte GDDR5X-Videospeicher: Die Quadro P6000 könnte die schnellste Grafikkarte überhaupt werden, noch spricht Nvidia aber nicht über Taktraten. Dafür gibt es viele Neuerungen bei der Software, etwa bei Iray.

  2. Jahresgehalt: Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro
    Jahresgehalt
    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

    Laut einer Erhebung beziehen Softwareentwickler selbst nach vielen Jahren Berufserfahrung moderate Gehälter. Doch auch bis dahin ist es ein langer Weg: IT-Berufseinsteiger mit maximal drei Jahren Berufserfahrung und abgeschlossener Ausbildung kommen auf durchschnittlich 31.000 Euro.

  3. Sync 3: Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle
    Sync 3
    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

    Der US-Hersteller Ford hat angekündigt, in den USA alle Modelle des Jahres 2017 mit seinem Car-Entertainment-System Sync 3 anzubieten - das sowohl Apples Carplay als auch Android Auto unterstützt. Die Chancen auf eine gute Verfügbarkeit in Europa dürften damit ebenfalls steigen.


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32