Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegale Überwachung: Kim Dotcom…

Mr. Innovativ

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mr. Innovativ

    Autor: NobodzZ 06.12.12 - 12:43

    Was mich an dem Typen ankotzt, ist das er den Larry gibt und meint er sei so innovativ mit seinem Fileshare Dienst Megaupload gewesen.
    Klar war er erfolgreich und zwar mit der Idee nach 60 Min. Laufzeit eines Streams eine Zwangspause einzuführen und nur für zahlende geht es sofort weiter.
    Die ganz einfache Frage ist, welche Inhalte sind überhaupt so lang und kostenlos, bzw. was will man da sehen?
    Richtig, illegal hochgeladene Filme, wobei der Uploader noch vergütet wird.
    Führt sich auf wie der sch*** Mesias in Person.
    Nicht das ich mit der Hollywood-Mafia sympatsiere, aber mit der Type noch weniger!

    Argh, allein wenn ich schon dem sein beschmiertes enlisch höre, kriegt man nen K*** Reiz.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.12 12:44 durch NobodzZ.

  2. Re: Mr. Innovativ

    Autor: hevilp 06.12.12 - 12:57

    NobodzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich an dem Typen ankotzt, ist das er den Larry gibt und meint er sei
    > so innovativ mit seinem Fileshare Dienst Megaupload gewesen.
    > Klar war er erfolgreich und zwar mit der Idee nach 60 Min. Laufzeit eines
    > Streams eine Zwangspause einzuführen und nur für zahlende geht es sofort
    > weiter.
    > Die ganz einfache Frage ist, welche Inhalte sind überhaupt so lang und
    > kostenlos, bzw. was will man da sehen?
    > Richtig, illegal hochgeladene Filme, wobei der Uploader noch vergütet
    > wird.
    > Führt sich auf wie der sch*** Mesias in Person.
    > Nicht das ich mit der Hollywood-Mafia sympatsiere, aber mit der Type noch
    > weniger!
    >
    > Argh, allein wenn ich schon dem sein beschmiertes enlisch höre, kriegt man
    > nen K*** Reiz.

    ja aber auch illegale machenschaften gehören dennoch mit rechtstaatlichen mitteln aufgeklärt. so lange das nicht passiert....

  3. Re: Mr. Innovativ

    Autor: JackyChun 06.12.12 - 13:12

    Also irgendwie habe ich den Eindruck da spricht der pure Neid auf nen Tyen der richtig Schotter gemacht hat und jetzt auch noch auf dem Weg ist der USA mächtig eins auf den Deckel zu geben für einen skandalösen Vorgang der mal wieder zeigt wie dreist dieser Staat oftmals handelt.

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.12 13:12 durch JackyChun.

  4. Re: Mr. Innovativ

    Autor: SoniX 06.12.12 - 13:28

    JackyChun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... für einen skandalösen Vorgang ...

    Auge um Auge. So sehe ich das.

    Ich wäre mit ihm härter umgegangen, sodass er nun nichtmehr so dreist rummachen würde.

    Hochmut kommt vor dem Fall...

  5. Re: Mr. Innovativ

    Autor: Endwickler 06.12.12 - 13:31

    Gegen Neider hilft nichts. :-)

  6. Re: Mr. Innovativ

    Autor: azeu 06.12.12 - 14:01

    die Neid-Keule wieder...

    Im Umkehrschluss heisst das für Dich, dass jeder der 'nen Haufen Kohle gescheffelt hat automatisch sauber ist? Und angebetet werden sollte?

    42

  7. Re: Mr. Innovativ

    Autor: NobodzZ 06.12.12 - 14:05

    JackyChun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also irgendwie habe ich den Eindruck da spricht der pure Neid auf nen Tyen
    > der richtig Schotter gemacht hat und jetzt auch noch auf dem Weg ist der
    > USA mächtig eins auf den Deckel zu geben für einen skandalösen Vorgang der
    > mal wieder zeigt wie dreist dieser Staat oftmals handelt.

    Erster Lacher:
    Richtig Schotter, lol!

    Zweiter Lacher:
    ...auf dem Weg ist der USA mächtig eins auf den Deckel zu geben...

    Aber der dickste Lacher ist noch er selbst.
    http://www.youtube.com/watch?v=bcDgJhssGo0
    ... schafft Arbeitsplätze...


    Bald gibts das dritte Testament, mit der rollenden Tonne als Mesias ;)

  8. Re: Mr. Innovativ

    Autor: F.A.M.C. 06.12.12 - 14:10

    Ja, der Themenstarter macht auf mich denselben Eindruck. =)

  9. Re: Mr. Innovativ

    Autor: NobodzZ 06.12.12 - 14:12

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, der Themenstarter macht auf mich denselben Eindruck. =)

    und der erste täuscht ja bekanntlich.

  10. Re: Mr. Innovativ

    Autor: wurs 06.12.12 - 14:30

    NobodzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > F.A.M.C. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, der Themenstarter macht auf mich denselben Eindruck. =)
    >
    > und der erste täuscht ja bekanntlich.

    Und der kam von dir?

    Kim hat einmal davon erzählt wie verbissen die Deutschen sind wenn es darum geht einem etwas zu gönnen.

    Kim ist für mich wie Ramstein. Er ziehlt auf die niederen Instinkte. Und das beherrschen beide mit Erfolg.

  11. Re: Mr. Innovativ

    Autor: AdmiralAckbar 06.12.12 - 14:45

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Auge um Auge. So sehe ich das.
    >
    > Ich wäre mit ihm härter umgegangen, sodass er nun nichtmehr so dreist
    > rummachen würde.
    >
    > Hochmut kommt vor dem Fall...


    Oh ja, jemanden zu verprügeln ohne das dieser eindeutig Schuldig gesprochen wird klingt nach einen sehr tollen Rechtsstaat.
    Wo kommst du her :D ?

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  12. Re: Mr. Innovativ

    Autor: razziel 06.12.12 - 15:30

    Also ich kann es echt nicht fassen, wie hier Leute meinen, weil jemand etwas Unrechtmäßiges getan habe, könne man mit dieser Person umgehen, wie man wolle.

    Was SoniX da zum Beispiel schreibt:
    "Auge um Auge. So sehe ich das.

    Ich wäre mit ihm härter umgegangen, sodass er nun nichtmehr so dreist rummachen würde."

    ist echt nicht zu glauben. Und danach wäre SoniX gleich im Knast gelandet. MENSCHENrechte heißen nicht umsonst MENSCHENrechte. Die einzige Sache, die ich in dieser Hinsicht als diskussionswürdig erachte ist, ob z.B. eine Demokratie jemandem, der sich offen gegen diese Demokratie ausspricht, BÜRGERrechte noch gewähren sollte. Wie gesagt: DISKUSSIONSwürdig.

    Ich finde den Mann auch nicht sympatisch, aber wenn man dem Staat nun erlaubte, jeden, der etwas getan hat, das sich in einer Grauzone befindet (oder auch etwas Illegales), auszuspionieren (auch noch mit Geheimdiensten), möglicherweise körperlich zu misshandeln und ohne Gerichtsbeschluss wegzusperren, dann würde dort wohl niemand mehr leben wollen. Wäre eine ziemlich traurige Welt.

    Btw.: Der erste Eindruck täuscht in nur wenigen Fällen wirklich stark, deswegen ist er auch so langliebig. Um nun nicht das "Und wo sind die Quellen"-Geschrei auf mich zu ziehen: Lest selber hier
    http://psychcentral.com/news/2009/03/09/brain-response-to-first-impressions/4612.html

    No offense meant unless otherwise stated! If you still feel so because of a definite statement, just relativise it and consider that it is very difficult and annoying to include everything.

  13. Re: Mr. Innovativ

    Autor: wmayer 06.12.12 - 15:42

    Ich frage mich auch wie Auge um Auge dort anwendbar sein sollte.
    Er hat ja niemanden physisch verletzt. Also sollten Server aufgesetzt werden und wer beliebtes Zeug dort hochlädt wird bezahlt? Das ist ja das was er gemacht hat ...

  14. Re: Mr. Innovativ

    Autor: a user 06.12.12 - 17:46

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackyChun schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... für einen skandalösen Vorgang ...
    >
    > Auge um Auge. So sehe ich das.
    >
    > Ich wäre mit ihm härter umgegangen, sodass er nun nichtmehr so dreist
    > rummachen würde.
    >
    > Hochmut kommt vor dem Fall...

    auge um auge? mal davon abgesehen, dass er aus gutem grund noch offiziell als unschuldig zu gelten hat (oder willst du das ändern und in zukunft immer deine unschuld beweisen müssen), frage ich dich was hat er soooo schlimmes getan, dass es solch eine aktion, solche illegalen aktionen rechtfertigt, im sinne von auge um auge?

    > Hochmut kommt vor dem Fall...
    du sagst es. dein sturz wäre jetzt schon verdammt tief.

  15. Re: Mr. Innovativ

    Autor: SoniX 06.12.12 - 18:18

    Lies den wikipediaartikel über ihn :-)

  16. Re: Mr. Innovativ

    Autor: Technikfreak 07.12.12 - 04:41

    hevilp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja aber auch illegale machenschaften gehören dennoch mit rechtstaatlichen
    > mitteln aufgeklärt. so lange das nicht passiert....
    also Batman sieht das nicht so

  17. Re: Mr. Innovativ

    Autor: Garius 07.12.12 - 07:17

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hevilp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja aber auch illegale machenschaften gehören dennoch mit
    > rechtstaatlichen
    > > mitteln aufgeklärt. so lange das nicht passiert....
    > also Batman sieht das nicht so

    Doch. Zumindest in den Filmen unterstützt er Harvey Dent genau deshalb, damit dieser die Schurken mit rechtsstaatlichen Mitteln dingfest machen kann.

  18. Re: Mr. Innovativ

    Autor: Technikfreak 07.12.12 - 08:11

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hevilp schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ja aber auch illegale machenschaften gehören dennoch mit
    > > rechtstaatlichen
    > > > mitteln aufgeklärt. so lange das nicht passiert....
    > > also Batman sieht das nicht so
    >
    > Doch. Zumindest in den Filmen unterstützt er Harvey Dent genau deshalb,
    > damit dieser die Schurken mit rechtsstaatlichen Mitteln dingfest machen
    > kann.
    Er respektiert aber die rechtstaatlichen Mittel nicht, auch wenn er auf der guten Seite arbeitet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH über Eurosearch Consultants, Offenbach
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Holz-Henkel GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. GK Software AG, Schöneck, Pilsen (Tschechien)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Red Star OS: Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
    Red Star OS
    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

    Ein Firefox-Klon in Nordkoreas staatlichem Linux-Betriebssystem Red Star OS akzeptiert manipulierte Befehle - Angreifer können damit aus der Ferne Befehle ausführen. Es ist nicht der erste Fehler.

  2. Elektroauto: Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen
    Elektroauto
    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

    Der erste E-Porsche wird ein Verkaufsschlager: Daran glaubt Porsche-Chef Oliver Blume. Der Zuffenhausener Autohersteller plant nach dem Mission E weitere Elektroautos.

  3. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen
    TV-Kabelnetz
    Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14