1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Unternehmen machen die GPL…

IMHO: Unternehmen machen die GPL kaputt

Der Streit um den Busybox-Ersatz zeigt, dass immer weniger Firmen gewillt sind, Copyleft-Lizenzen wie die GPL einzusetzen. Aus Furcht vor Klagen ziehen sie andere Lizenzen vor. Die Freiheiten der Nutzer sind gefährdet - und kaum einer merkt's!

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Welcher Internetshop bietet eine große Auswahl an Laptops mit guter Linux-Unterstützung an? (kT) 3

    Atalanttore | 21.02.12 16:31 22.02.12 20:50

  2. komischer vergleich   (Seiten: 1 2 ) 33

    vlad_tepesch | 17.02.12 11:58 21.02.12 10:47

  3. Weg von Windows: Meine Erfahrung mit Linux-Konvertierungen 6

    Der Kaiser! | 17.02.12 22:04 20.02.12 17:14

  4. Die GPL ist letztlich nur eine Ausgestaltung des Urheberrechts... 3

    LX | 20.02.12 09:05 20.02.12 16:38

  5. Ich bin für freie Software, also gegen GPL   (Seiten: 1 2 3 ) 41

    H.Brecht | 17.02.12 12:56 20.02.12 15:32

  6. Stallman: Programmierer, ab in die Frittenbude! 14

    Wassertrinker | 17.02.12 14:43 20.02.12 14:38

  7. Im Grunde gibt es nur einen Schuldigen   (Seiten: 1 2 ) 29

    lala1 | 17.02.12 12:10 20.02.12 13:05

  8. Was soll das Gejammere eigentlich? 4

    Himuralibima | 18.02.12 12:18 20.02.12 10:11

  9. GPL ... selber schuld! 11

    OnlineGamer | 17.02.12 13:32 20.02.12 09:58

  10. Gibts eigentlich noch Menschen die die GPL wirklich verstehen? 7

    Tiles | 17.02.12 13:00 20.02.12 09:55

  11. BSD-Lizenz bremst OpenSource aus 12

    Unwichtig | 17.02.12 16:43 19.02.12 20:42

  12. Warum genau machen Unternehmen jetzt die GPL kaputt? 4

    honk | 17.02.12 15:00 19.02.12 20:35

  13. nicht GPL, fehlende Unternehmenskultur ist Problem 2

    nicoledos | 18.02.12 11:12 19.02.12 10:58

  14. Wir verwenden auch keine Komponenten mit GPL Lizenz   (Seiten: 1 2 3 ) 41

    Exceeder | 17.02.12 12:31 19.02.12 09:51

  15. ...immer weniger Firmen gewillt sind, Copyleft-Lizenzen wie die GPL einzusetzen 1

    foo | 18.02.12 19:38 18.02.12 19:38

  16. Wie kaputt? 1

    abcdewi | 18.02.12 17:13 18.02.12 17:13

  17. keiner versteht die gpl 4

    ubuntu_user | 17.02.12 19:59 18.02.12 16:30

  18. Darum ist GPL-Code auch hochwertiger 15

    Crass Spektakel | 17.02.12 14:43 18.02.12 12:23

  19. Es wäre für Unternehmen ganz einfach und sicher mit der GPL 10

    Mingfu | 17.02.12 12:34 17.02.12 23:01

  20. Geben und nehmen 1

    Der Kaiser! | 17.02.12 21:59 17.02.12 21:59

  21. Ich mag meinen Code so wie meine Frauen... 5

    root666 | 17.02.12 15:03 17.02.12 19:01

  22. The End of History 4

    D-G | 17.02.12 15:58 17.02.12 18:03

  23. wen wunderts? 1

    grueni | 17.02.12 15:14 17.02.12 15:14

  24. Logisch 2

    fiesemoepps | 17.02.12 14:52 17.02.12 15:14

  25. Zwei Anmerkungen 7

    TheWesleyCrushers | 17.02.12 12:23 17.02.12 15:12

  26. Da liegt die verantwortung beim Entwickler 8

    muellthos | 17.02.12 13:20 17.02.12 15:08

  27. Re: komischer vergleich

    omgrofllol | 17.02.12 15:08 Das Thema wurde verschoben.

  28. auf deinem ipad geschrieben, stimmts?

    Crass Spektakel | 17.02.12 15:05 Das Thema wurde verschoben.

  29. Gehts noch abstruser? 11

    SoniX | 17.02.12 13:05 17.02.12 14:54

  30. Wo wurde das letzte mal eine Firma ohne vorherige Warnungen verklagt? 1

    spiderbit | 17.02.12 12:33 17.02.12 12:33

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar
  2. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  3. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an

Fertigungstechnik: Der 14-Nanometer-Schwindel
Fertigungstechnik
Der 14-Nanometer-Schwindel
  1. Ezchip Tilera Tile-Mx100 Der 100-ARM-Netzwerkprozessor
  2. Britischer Röhrencomputer EDSAC Seltenes Bauteil in den USA gefunden
  3. Prozessor AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

  1. Woolet: Das bellende Portemonnaie
    Woolet
    Das bellende Portemonnaie

    Woolet bellt, wenn sein Besitzer es vergessen hat oder es sucht. Woolet ist jedoch kein Hund, sondern ein Portemonnaie, das über Bluetooth mit dem Handy in Verbindung steht. Reißt die Verbindung ab, geht ein Alarm los.

  2. 11,8 Millionen US-Dollar: Pebble übertrifft Kickstarter-Rekord
    11,8 Millionen US-Dollar
    Pebble übertrifft Kickstarter-Rekord

    Die neue Smartwatch Pebble Time hat nach nur drei Tagen die Bestmarke der ersten Uhr geschlagen und bereits Zusagen von 11,8 Millionen US-Dollar auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter erzielt. Dabei war nur eine halbe Million für die Serienfertigung nötig.

  3. SD-Kartenkapazität: Sandisk kann nicht mehr verdoppeln
    SD-Kartenkapazität
    Sandisk kann nicht mehr verdoppeln

    MWC 2015 Sandisk ist nicht mehr in der Lage, die Kapazitäten seiner Micro-SD-Karten zu verdoppeln. Der neuen und ziemlich teuren SD-Karte fehlen ganze 56 GByte.


  1. 07:48

  2. 07:35

  3. 07:25

  4. 00:39

  5. 19:36

  6. 17:29

  7. 17:20

  8. 17:16