Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet ist Lebensgrundlage…

Die Kosten muss der Kläger tragen ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Kosten muss der Kläger tragen ...

    Autor: Baron Münchhausen. 25.01.13 - 13:16

    ... und genau das ist ein Unding des Zivilrechts. Aus diesem Grund können Unternehmen kunden um kleine Beträge verarschen, gegen die es Zivilrechtlich zu klagen keinen Sinn macht.

    Ich meine, wer ein Prozess verliert muss auch die Kosten tragen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Kosten muss der Kläger tragen ...

    Autor: IpToux 25.01.13 - 18:43

    Das hängt damit zusammen das der Kläger verloren hat. Dieser hatte ja auf Schadens Ersatz geklagt. Das Urteil wird allerdings als Gewinn für alle gesehen, wegen der Entscheidung dass, das Internet ein Lebensgrundlage sei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Nein, die Kosten muss der Verlierer tragen

    Autor: FaLLoC 28.01.13 - 11:16

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich meine, wer ein Prozess verliert muss auch die Kosten tragen.

    Genau das ist auch der Fall.
    Der Kläger wollte 3'000 Euro (50 Euro pro Tag), bekommen hat er 30 Euro (DSL-Anschlusskosten). Damit hat er zu 99% verloren.

    --
    FaLLoC

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, München
  2. Faurecia Automotive GmbH, Stadthagen
  3. imbus AG, Möhrendorf
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 134,99€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  1. Mesuit: Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an
    Mesuit
    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

    Kürzlich als Bastelei vorgestellt, bietet der chinesische Hersteller Haimawan tatsächliche eine Hülle an, die auf iPhones Android zum Laufen bringt. In der Hülle ist quasi ein zweites Smartphone eingebaut, samt zusätzlichem SIM-Slot.

  2. Pokémon Go: Pikachu versus Bundeswehr
    Pokémon Go
    Pikachu versus Bundeswehr

    Auf der Jagd nach Pokémon verlieren Spieler immer wieder den Blick für ihre Umwelt. Das alarmiert die Bundeswehr, die sogar einen internen Sicherheitshinweis verschickt und vor Spielern, Spionen und Poké-süchtigen Soldaten warnt.

  3. Smartphones: Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern
    Smartphones
    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

    Mediatek und Qualcomm haben einen Ausblick auf ihre kommenden Systems-on-a-Chip gegeben: Der Helio X30 und der Snapdragon 830 werden in einem 10FF-Verfahren produziert. Die Unterschiede zwischen den SoCs könnten größer aber kaum sein.


  1. 16:32

  2. 16:13

  3. 15:54

  4. 15:31

  5. 15:14

  6. 14:56

  7. 14:37

  8. 14:12