1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kartellvorwürfe: Rambus verliert…

Najo..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Najo..

    Autor: GrandAdmiralThrawn 17.11.11 - 13:35

    Etwas mehr fundierte Recherche wär vielleicht manchmal förderlich..

    "Intel hatte dafür den Chipsatz 820 für den Pentium II entwickelt, der aber wegen Fehlern zurückgerufen werden musste. Es blieb auch danach der einzige Rambus-Chipsatz für PCs, der den Markt erreichte."

    Öhm.. Nein?! Erstens war der i820 für den Pentium III gedacht (II lief zwar, aber das war eher unerheblich), zweitens war das bei weitem nicht der einzige Chipsatz mit Rambus Speichercontrollern, der die Marktreife erreicht hat. Denn da sind noch: i840 (Dual Channel, Dual-Slot P3), i850 + i850E (Dual Channel, Socket 423 und 478 für Pentium 4) und i860 (Quad Channel, Socket 603).

    Ferner gibt es noch DEC/Compaq/HP AlphaStations mit Alpha EV7 Prozessoren und Quad Channel Rambus, wie etwa die HP AlphaStation ES47, und auch nicht zu vergessen die Playstations mit RDRAM (beides natürlich keine "PCs" in dem Sinne).

    All diese Infos muß man in dem Artikel natürlich NICHT unterbringen. Aber man sollte auch nicht behaupten, der i820 wär der einzige Rambus PC Chipsatz am Markt gewesen, das sieht nämlich ziemlich inkompetent aus. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. Rockstar Games PC-Version von GTA 5 im 60-fps-Trailer
  2. Rockstar Games GTA 5 hat Grafikprobleme
  3. Make it Digital GTA im Mittelpunkt von TV-Sendung

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Nexus Player im Test: Zu wenige Apps, zu viele Probleme
    Nexus Player im Test
    Zu wenige Apps, zu viele Probleme

    Chance vertan: Google hätte mit dem Nexus Player so viel erreichen können. Aber eine verhunzte Fernbedienung und enttäuschend wenige Apps machen die Android-TV-Box unattraktiv. Zumal der Nexus Player bei gleichem Preis deutlich schlechter ausgestattet ist als Amazons Fire TV.

  2. Linux 4.1: Ext4 verschlüsselt sich selbst
    Linux 4.1
    Ext4 verschlüsselt sich selbst

    Im nächsten Linux-Kernel 4.1 kann sich das Dateisystem Ext4 selbst verschlüsseln. Die Interprozess-Kommunikation Kernel D-Bus hat es jedoch nach hitziger Diskussion nicht in den aktuellen Kernel geschafft.

  3. Nepal: Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
    Nepal
    Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern

    Nach dem Erdbeben in Nepal wollen auch Facebook und Google Hilfe leisten und haben ihre Personen-Suchfunktionen für die Region freigeschaltet. Bei Openstreetmap wird versucht, die Karten zu verbessern und zu aktualisieren.


  1. 09:00

  2. 08:27

  3. 07:11

  4. 15:49

  5. 14:25

  6. 13:02

  7. 11:44

  8. 09:56