1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kim Dotcom: Mega bringt ab…

guardian interview

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. guardian interview

    Autor kat13 19.01.13 - 04:09

    "...His Royal Highness King Kimble the First ..."
    http://www.guardian.co.uk/technology/2013/jan/18/kim-dotcom-fight-internet-freedom

    mir war eigentlich die nacht nicht mehr zum lachen bis ich den satz las :)
    naja respekt trotzdem das er nicht so flott aufgibt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: guardian interview

    Autor volkskamera 19.01.13 - 07:06

    kat13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "...His Royal Highness King Kimble the First ..."
    > www.guardian.co.uk
    >
    > mir war eigentlich die nacht nicht mehr zum lachen bis ich den satz las :)
    > naja respekt trotzdem das er nicht so flott aufgibt


    The Royal Heini würde besser passen :-)

    Egal, er versteht es jedenfalls sich zu inszenieren und den Prozess gegen ihn als Publicity zu nutzen. Er hat auch den finanziellen Background, um das durchzuziehen.

    Er ist ein Spinner und Phantast. Statt sich mit seiner Kohle irgendwo an den Strand zu setzen und Cocktails zu schlürfen, wagt er sich wieder auf das dünne Eis. Leute wie er können einfach nicht anders.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.13 07:07 durch volkskamera.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Libdrm: Mesa bekommt erste Android-Unterstützung
    Libdrm
    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

    Der Mesa-Teil Libdrm ist nun offiziell für Android verfügbar. Damit kann einfach auf den Kernel-Teil der Treiber zugegriffen werden, wodurch sich freie Grafiktreiber für Android einfacher umsetzen lassen könnten.

  2. Die Sims 4: Erster Patch macht Zäune zu Zäunen
    Die Sims 4
    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen

    Ein gravierendes Problem beim Bauen von Zäunen und Zimmern sowie kleinere Fehler etwa beim Verabreden mit Gevatter Tod behebt der erste Patch für Die Sims 4. Derzeit können Interessierte das Programm vorab laden - aber noch nicht spielen.

  3. Kabel Deutschland: App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt
    Kabel Deutschland
    App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt

    Die Programm-Manager-App von Kabel Deutschland hat eine schwere Sicherheitslücke. Damit kann der Online-Zugang von Kunden gekapert werden.


  1. 15:50

  2. 15:45

  3. 15:38

  4. 15:33

  5. 15:25

  6. 14:45

  7. 14:17

  8. 14:12