1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kim Dotcom: Mega bringt ab…

guardian interview

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. guardian interview

    Autor: kat13 19.01.13 - 04:09

    "...His Royal Highness King Kimble the First ..."
    http://www.guardian.co.uk/technology/2013/jan/18/kim-dotcom-fight-internet-freedom

    mir war eigentlich die nacht nicht mehr zum lachen bis ich den satz las :)
    naja respekt trotzdem das er nicht so flott aufgibt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: guardian interview

    Autor: volkskamera 19.01.13 - 07:06

    kat13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "...His Royal Highness King Kimble the First ..."
    > www.guardian.co.uk
    >
    > mir war eigentlich die nacht nicht mehr zum lachen bis ich den satz las :)
    > naja respekt trotzdem das er nicht so flott aufgibt


    The Royal Heini würde besser passen :-)

    Egal, er versteht es jedenfalls sich zu inszenieren und den Prozess gegen ihn als Publicity zu nutzen. Er hat auch den finanziellen Background, um das durchzuziehen.

    Er ist ein Spinner und Phantast. Statt sich mit seiner Kohle irgendwo an den Strand zu setzen und Cocktails zu schlürfen, wagt er sich wieder auf das dünne Eis. Leute wie er können einfach nicht anders.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.13 07:07 durch volkskamera.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
JAP-Netzwerk
Anonymes Surfen für Geduldige
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

  1. Kostenlose Preview: So sieht Office 2016 für den Mac aus
    Kostenlose Preview
    So sieht Office 2016 für den Mac aus

    Microsoft hat eine Vorabversion von Office 2016 für den Mac als kostenlosen Download veröffentlicht. Optisch und technisch reiht sich das Mac-Office in die Windows-Welt ein. Auch dieses Office wird es wohl nur noch im Abo geben.

  2. Lizenzrecht: Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung
    Lizenzrecht
    Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

    Der Linux-Entwickler Christoph Hellwig wirft VMware eine Verletzung der GPL vor und verklagt das Unternehmen nun nach gescheiterten Gesprächen. Technisch ist die Sache aber kompliziert.

  3. Operation Eikonal: BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA
    Operation Eikonal
    BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA

    Die NSA ist sehr unzufrieden mit den Ergebnissen der Operation Eikonal gewesen. Nun hat ein Ex-BND-General vor dem NSA-Ausschuss eingeräumt, dass der US-Geheimdienst auch europäische Unternehmen ausspähen wollte.


  1. 23:18

  2. 22:52

  3. 20:07

  4. 19:58

  5. 17:36

  6. 17:15

  7. 16:15

  8. 15:31