Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kim Dotcom: Neues Mega kommt mit…

Völlig sinnfreie Aussage

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: /mecki78 18.12.12 - 17:47

    Was interessiert irgend einen Menschen au dieser Welt, wie viel Kapazität bei denen ein Rack hat? Ob die nun 720 TB pro Rack und 20 Racks haben oder nur 360 TB pro Rack und 40 Racks haben interessiert doch keinen Menschen auf diesem Planeten. Wenn überhaupt wäre die Gesamtkapazität vielleicht noch interessant, aber doch nicht die Kapazität pro Rack.

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: __destruct() 18.12.12 - 17:57

    Das war nicht die einzige Aussage:

    > 720 Terabyte pro Rack. Ein Rack kommt am Tag.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: /mecki78 18.12.12 - 18:13

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war nicht die einzige Aussage:
    >
    > > 720 Terabyte pro Rack. Ein Rack kommt am Tag.

    Aber auch ein Rack pro Tag sagt mir nicht, wie viele Tage lang dieses Spiel läuft und ist somit auch keine wirklich gehaltvolle Aussage. Warum nicht einfach die Gesamtkapazität angeben?

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: __destruct() 18.12.12 - 18:30

    Um den Amis Angst zu machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: Der Spatz 18.12.12 - 22:57

    Irgendwann im Januar (also in ca. 20 Tagen) am Netz. PRo Tag 72 irgendwas.

    Macht dann bis zum Start 72x20

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: Technikfreak 19.12.12 - 01:55

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was interessiert irgend einen Menschen au dieser Welt, wie viel Kapazität
    > bei denen ein Rack hat? Ob die nun 720 TB pro Rack und 20 Racks haben oder
    > nur 360 TB pro Rack und 40 Racks haben interessiert doch keinen Menschen
    > auf diesem Planeten. Wenn überhaupt wäre die Gesamtkapazität vielleicht
    > noch interessant, aber doch nicht die Kapazität pro Rack.
    Ist egal, in einem Rack steckt ne Bombe vom CIA und die zündet eine Minute nach
    in Betriebnahme.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: Poison Nuke 19.12.12 - 12:08

    > Ist egal, in einem Rack steckt ne Bombe vom CIA und die zündet eine Minute
    > nach
    > in Betriebnahme.


    dann müsste die aber so gewaltig sein, um den ganzen Planten zu vernichten, da die Server weltweit verteilt stehen, auch Europa und USA.

    Greetz

    Poison Nuke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: volkskamera 19.12.12 - 18:21

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ist egal, in einem Rack steckt ne Bombe vom CIA und die zündet eine
    > Minute
    > > nach
    > > in Betriebnahme.
    >
    > dann müsste die aber so gewaltig sein, um den ganzen Planten zu vernichten,
    > da die Server weltweit verteilt stehen, auch Europa und USA.


    Wieso den Planeten? Es reicht ja, die Server ausser Betrieb zu nehmen.

    Es ist auch schön, wenn die alle weltweit verteilt stehen, aber von HP aus den USA geliefert werden :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: Tigerf 19.12.12 - 19:01

    ...das Ganze ist eine preisgünstige Marketingmaßnahme für die Ahnungslosen der "Boah-Eyh"-Fraktion.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Völlig sinnfreie Aussage

    Autor: Anonymer Nutzer 23.12.12 - 00:29

    Es werden keine Server in den USA stehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  3. Music & Sales Professional Equipment GmbH, St. Wendel
  4. SoftwareONE Deutschland GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€
  2. 0,90€
  3. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Die Woche im Video: Ab in den Urlaub!
    Die Woche im Video
    Ab in den Urlaub!

    Golem.de-Wochenrückblick Im letzten Wochenrückblick vor der Sommerpause widmen wir uns unter anderem Elementary OS, der Killerspiel-Diskussion und 3D-gedruckten Fingern. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  3. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.


  1. 09:01

  2. 18:21

  3. 18:05

  4. 17:23

  5. 17:04

  6. 16:18

  7. 14:28

  8. 13:00