1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klare Regeln im Netz: CDU will…

also ssh, https, vpns und proxyserver verbieten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. also ssh, https, vpns und proxyserver verbieten

    Autor: ursfoum14 25.02.13 - 23:28

    anders wäre das nicht möglich ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: also ssh, https, vpns und proxyserver verbieten

    Autor: RP-01 25.02.13 - 23:41

    +1, wobei sich das nur auf die VPNs und Proxies bezieht.

    Die Protokolle verschlüsseln nur, verschleiern aber nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 23:43 durch RP-01.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. du meinst wohl eher tor&co...kt

    Autor: Rulf 26.02.13 - 00:07

    die protokolle verschlüsseln nur die inhalte aber nicht die herkunft...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: du meinst wohl eher tor&co...kt

    Autor: ursfoum14 26.02.13 - 00:42

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die protokolle verschlüsseln nur die inhalte aber nicht die herkunft...

    Naja.

    Einmal an einer Gegenstelle im Ausland. ist nichts mehr verfolgbar.

    Also am besten das AuslandsNetz total sperren ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: du meinst wohl eher tor&co...kt

    Autor: h1j4ck3r 26.02.13 - 07:24

    ursfoum14 schrieb:

    > Naja.
    >
    > Einmal an einer Gegenstelle im Ausland. ist nichts mehr verfolgbar.
    >
    > Also am besten das AuslandsNetz total sperren ^^
    Und schon haben wir im nächsten schritt einen zustand wie in china oder korea(die kritik gegenüber china während der olympischen spiele kam auch stark aus deutschland...) da ist das verbieten freier medien auch nicht mehr fern. Aber das sehen die cduler ja als paranoid an, obwohl sie die paranoia jahr für jahr bestätigen. Man sehe sich nur die lage vor 10-12 jahren an und wie weit es inzwischen gekommen ist mit der bestrafungsgewichtung von cyberkriminalität und urheberrechtsverletzung. Man hört nur wenig von den eigentlich anliegen gegen snuff und kipo vorzugehen, geschweige denn einen terroranschlag zu vermeiden. Ich kann mich an keinen deutschland erinnern der durch diese mittel auch nur annähernd verhindert wurde. Überwachung führte bis jetzt zu nichts, außer mehr verwaltungsaufwand und gelderrausschmiss bei staat und firmen, zeigten die polizeiermittlungsstatistiken ja. Die absolut aufgeklärten fälle sind nicht gestiegen, meiner erinnerung nach sogar gefallen, obwohl der abfall nicht direkt damit in verbindung stehen muss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.13 07:37 durch h1j4ck3r.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  2. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz
  3. Umfrage E-Personalausweis im Internet kaum genutzt

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

  1. Telefonie und Internet: Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin
    Telefonie und Internet
    Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin

    In Berlin liegt eine DSL-Störung bei O2 vor. Bereits am Samstagabend meldeten Twitter-Nutzer auch einen Ausfall ihrer Internet- und Telefonanschlüsse von O2 und 1und1.

  2. Telltale: Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht
    Telltale
    Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht

    Telltale hat während der Minecon 2015 erste Details zu Minecraft: Story Mode bekanntgegeben. Außerdem gibt es einen Trailer zu der interaktiven Geschichte, deren erste Episode noch in diesem Jahr erscheinen soll.

  3. Geheimdienst: NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus
    Geheimdienst
    NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus

    Nicht nur Staatschefin Dilma Rousseff: Laut Wikileaks soll der US-Geheimdienst NSA auch hohe Regierungsmitglieder Brasiliens systematisch ausspioniert haben. Rousseff bleibt gelassen.


  1. 14:50

  2. 14:34

  3. 12:32

  4. 12:17

  5. 14:04

  6. 11:55

  7. 10:37

  8. 09:33