1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klare Regeln im Netz: CDU will…

Die Internetausdrucker mal wieder am Werk (kt)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Internetausdrucker mal wieder am Werk (kt)

    Autor: beaver 25.02.13 - 21:11

    Wirklich kein Text.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Internetausdrucker mal wieder am Werk (kt)

    Autor: NeverDefeated 25.02.13 - 23:04

    So traurig es ist: Deine Überschrift trifft es genau.

    Es ist immer wieder erschreckend zu sehen, dass unsere Regierung absolut keine Ahnung vom Internet hat. Die glauben wohl tatsächlich allen Ernstes, dass sie durch ein Verbot in Deutschland verhindern können, das hierzulande jemand seine Identität im Internet verschleiert.

    Vielleicht sollten sie Beraterhonorare mal an Leute zahlen, die von der Sache was verstehen statt das Geld des Steuerzahlers immer nur Pseudo-Beratern in den Rachen zu schmeissen, die eigene Weggefährten sind und denen sie deshalb gerne einen Zusatzverdienst bescheren.

    Dann würden sie sich vielleicht nicht mehr mit Forderungen wie diesen lächerlich machen.

    Einige der chinesischen Hacker werden sie mit dieser Forderung allerdings wirklich abgewehrt haben. Die haben sich totgelacht als sie das gelesen haben und nun müssen die Chinesen sich neue suchen. ;-)

    Es verübt doch kein wirklich Krimineller Straftaten in Deutschland mit einer deutschen IP. Was die erreichen wollen ist, dass die Anwaltsbüros in Deutschland genug Einnahmen durch Klagen gegen Forennutzer generieren können, von deren Texten sich irgendeine dauerbeleidigte Leberwurst auf's Tiefste verletzt fühlt statt den Müll einfach zu ignorieren oder zu widerlegen den irgendjemand über sie schreibt. Mehr als die Leute, die so dumm sind missliebige Kommentare mit ihrer vom Provider zugeteilten, deutschen IP abzusenden werden die nicht kriegen.

    Wir sind wirklich arm dran, weil unsere Politiker immer noch keinen blassen Schimmer haben wie das Internet funktioniert und sich aus diesem Unwissen heraus auch noch anmassen Gesetzte machen zu können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Projekt Astoria: Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk
    Projekt Astoria
    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

    Berechnung statt Zufall: Das Projekt Astoria soll es Schnüfflern künftig schwerer machen, Nutzer im Tor-Netzwerk zu identifizieren. Ein neuer Algorithmus soll die sicherste Route durch das Anonymisierungsnetzwerk berechnen, statt diese dem Zufall zu überlassen.

  2. Raumfahrt: Marsrover Curiosity sieht wieder scharf
    Raumfahrt
    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

    Chemcam kann wieder fokussieren: Die wissenschaftliche Mannschaft des Instruments auf dem Marsrover Curiosity hat einen Software-Fehler korrigiert, der das Chemcam stark beeinträchtigt hatte.

  3. Server-Prozessor: Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle
    Server-Prozessor
    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

    Als den größten Fortschritt seit Nehalem bewirbt Intel seine kommende Purley-Plattform für Server: Die Skylake-EX genannten Prozessoren sollen neben vielen Kernen auch eine komplett neue Speichertechnik bieten. Zudem gibt es Details zu Broadwell-EX.


  1. 11:28

  2. 11:11

  3. 10:25

  4. 21:43

  5. 14:05

  6. 12:45

  7. 10:53

  8. 09:00