1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klare Regeln im Netz: CDU will…

Einfach Verbieten - Typisch!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach Verbieten - Typisch!

    Autor: red creep 26.02.13 - 15:29

    Der Mann möchte also die "Verschleierung der eigenen Identität mithilfe von technischen Manipulationen" - sprich anonyme VPNs und Proxies - verbieten, damit Internet-kriminelle leichter gefasst werden können. Besonders weit gedacht hat er da wohl nicht. Warum sollte sich ein Krimineller sich an dieses Gesetz halten? Er kann ja einfach trotzdem seine Identität verschleiern. Dann bricht er eben noch ein Gesetz mehr. Das macht für den Kriminellen keinen Unterschied.

    Normalerweise wird einem Politiker an dieser stelle vom Autoren den Kommentars Inkompetenz in Sachen Internet attestiert. Darüber habe ich auch nachgedacht, aber dann habe ich gemerkt: Die Tatsache, dass Verbote schlicht ignoriert werden können trifft nicht nur im Internet zu (z.B. Geschwindigkeitsbegrenzung). Das würde eher für eine allgemeine Inkompetenz sprechen.

    Würde die Denkweise des Herrn Hauk zutreffen, dann könnte man im gleichen Zug auch noch die Polizei abschaffen. Denn - nicht vergessen - es ist unmöglich gesetzliche Verbote zu brechen. Wozu also kontrollieren?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Electronic Arts: Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung
    Electronic Arts
    Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung

    Ohne Verbindung zu den Servern von Electronic Arts werde es im nächsten Need for Speed keine Autorennen geben, so Entwickler Ghost Games. Als Grund nennt er unter anderem "mehr Abwechslung".

  2. Cloud Test Lab: Google bringt Testservice für App-Entwickler
    Cloud Test Lab
    Google bringt Testservice für App-Entwickler

    Google will App-Entwicklern helfen. Mit dem Dienst Cloud Test Lab können Apps künftig ohne Aufpreis auf den 20 populärsten Android-Geräten getestet werden.

  3. Test Lara Croft Relic Run: Tomb Raider auf Speed
    Test Lara Croft Relic Run
    Tomb Raider auf Speed

    Sie rennt und rennt und rennt: Im neuen Mobilspiel Lara Croft - Relic Run hat die Heldin in kurzen Hosen so viel Stress wie selten zuvor. Und sie stirbt quasi im Minutentakt.


  1. 14:06

  2. 14:01

  3. 14:00

  4. 13:39

  5. 13:04

  6. 13:00

  7. 12:22

  8. 11:59