Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klare Regeln im Netz: CDU will…

Fangt erst mal im realen Leben an

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fangt erst mal im realen Leben an

    Autor: klick mich 25.02.13 - 14:49

    Entschleiert erst mal die hier:

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/demo-14898128-mfbq-11418452/3,w=650,c=0.bild.jpeg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Fangt erst mal im realen Leben an

    Autor: Pldoom 25.02.13 - 15:27

    Klar...entschleiert die Polizei, damit jeder Bulle ausserhalb des Dienstes von jedem erkannt wird und in Todesangst leben muss. Das sind nämlich keine normalen Menschen wir wir, sondern alles böse Staatsfaschisten. Idiot.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Fangt erst mal im realen Leben an

    Autor: divStar 25.02.13 - 15:40

    Gleiches Recht für alle. Wie soll ich als Demonstrant eine gewaltsame Ausschreitung der Polizei gegen mich beweisen wenn ich bei der Gegenüberstellung dann nicht einmal weiß wie der aussieht? Heißt ja net, dass die sich "ich bin ein Polizist" auf die Stirn tätowieren müssen, sondern sich eben auch zu erkennen geben.

    Edit: und bevor du jemanden als Idiot beschimpfst, solltest du mal überlegen was du bist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 15:41 durch divStar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Fangt erst mal im realen Leben an

    Autor: JP 25.02.13 - 18:53

    Dafür haben einige Länder Dienstnummern eingeführt die immer sichtbar angebracht sein müssen. Ich finde es schon gerechtfertigt, dass Polizisten bei Demonstrationen einen besonderen Schutz genießen. Wenn man mal auf so einer "Gegen Rechts"-Demo war deren Stimmung am kippen ist, dann weiß man, dass viele Anti-Fa auch keine Skrupel hätten Polizisten auf dem Heimweg aufzulauern. Auch Polizisten sind nicht alles Verbrecher nur weil vereinzelt einige austicken. Wenn man mal schaut was denen so auf einigen Demos entgegen schlägt, dann ist es sogar nachvollziehbar, dass sich da Aggressionen aufbäumen. Auch wenn ich in keinster Weise etwaige Aggressionsexplosionen entschuldigen will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Fangt erst mal im realen Leben an

    Autor: teenriot 25.02.13 - 19:23

    http://www.youtube.com/watch?v=otpasIohg1g

    Dienstnummern hätten versuchten Totschlag + Amtsmissbrauch + Falschaussage + ...
    aufklären können ohne das ein Polizist in Gefahr geraten wäre.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 19:40 durch teenriot.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Fangt erst mal im realen Leben an

    Autor: JP 25.02.13 - 20:29

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    >
    > Dienstnummern hätten versuchten Totschlag + Amtsmissbrauch + Falschaussage
    > + ...
    > aufklären können ohne das ein Polizist in Gefahr geraten wäre.


    Naja die Polizisten waren ja schon zu erkennen. Es steht leider auf einem anderen Blatt, dass die Staatsanwaltschaft auch nicht immer das größte Interesse hat sich bei der Polizei unbeliebt zu machen. Das ist dann auch wieder eine Schande für den Rechtsstaat, denn Justitia trägt die Augenbinde nicht, damit sie bei der Exekutiven wegschaut, sondern jeden nach gleichen Maßstäben behandelt. Aber was die deutsche Staatsanwaltschaft die letzten Jahre so treibt ist auch schon oft sehr fragwürdig. Besonders wenn es darum geht der Presse etwas durchzustechen, wozu es nun mal absolut keine Rechtfertigung für gibt, außer dass irgendwo ein kleiner Schreibtischtäter sich an dem Highlight seines Lebens aufgeilen kann. Wie oft wurden nun schon die letzten Jahre Personen gerade durch solche Machenschaften vorverurteilt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Fangt erst mal im realen Leben an

    Autor: teenriot 25.02.13 - 21:28

    zum googlen: der Fall Mollath

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. andavis GmbH, Nürnberg
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. 74,90€
  3. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Keysniffer: Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
    Keysniffer
    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

    Kabellose Tastaturen sollten eigentlich so gebaut sein, dass die darauf getippten Informationen nur verschlüsselt übertragen werden. Millionen Geräte von mindestens acht großen Herstellern patzen dabei aber heftig, wie Forscher entdeckt haben.

  2. Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen
    Here WeGo
    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here Maps heißt jetzt Here WeGo und bietet einige neue Funktionen. So werden Routen jetzt nicht mehr nur für Autos, Fahrräder oder den öffentlichen Nahverkehr berechnet, auch Carsharing-Anbieter finden sich unter den Optionen - inklusive Kosten und Tankanzeige.

  3. Mesuit: Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an
    Mesuit
    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

    Kürzlich als Bastelei vorgestellt, bietet der chinesische Hersteller Haimawan tatsächliche eine Hülle an, die auf iPhones Android zum Laufen bringt. In der Hülle ist quasi ein zweites Smartphone eingebaut, samt zusätzlichem SIM-Slot.


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56