1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klare Regeln im Netz: CDU will…

Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

    Autor elgooG 25.02.13 - 12:50

    Immer und immer wieder diese abgedroschene Floskel. "Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!" DOCH DARF ES UND MUSS ES! GRUNDRECHTE EINES MENSCHEN SIND UNANTASTBAR! Gerade in einer Zeit in der der Bürger der korrupten Regierung nicht trauen kann bzw. befürchten muss demnächst für politische Meinungen verfolgt zu werden, oder um Identitätsdiebstahl vorzubeugen.

    Müssen wir in Zukunft nackt herumlaufen, weil "Persöhnlichkeitsrecht kein Täterschutz" sein darf? Es könnte ja JEDER ein Messer, oder eine Bombe bei sich tragen! Das würde der Polizei helfen mit ihren inkompetenten Mitarbeitern Terroristen zu finden!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 12:52 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

    Autor teenriot 25.02.13 - 13:07

    +1
    Grundrechte sind unteilbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

    Autor LX 25.02.13 - 13:26

    Es kann nicht sein, dass Grundrechte aufgeweicht werden, weil man befürchtet, dass Kriminelle sie missbrauchen könnten - denn dies kommt einer rechtswidrigen Vorverurteilung all jener gleich, die nicht Kriminelle sind.

    Gruß, LX

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

    Autor Thaodan 25.02.13 - 13:55

    Zu mal das System was Regeln vergibt keine Täter/Schuldige setzen darf, da man dieses sonst nicht Missbilligen/Umgehen kann fals es korrumpiert wird.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Mayday: Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen
    Mayday
    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

    Der Mayday-Knopf bei Amazons Tablets des Typs Kindle Fire HDX ist bislang in Deutschland im Gegensatz zu den USA nicht nutzbar gewesen, doch das ändert sich jetzt. Ab sofort können Nutzer damit den Kundendienst vom Gerät aus um Hilfe rufen - dazu muss nur ein Update eingespielt werden.

  2. Lufthansa Taxibot: Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn
    Lufthansa Taxibot
    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

    Die Lufthansa will ihre Flugzeuge nicht mehr mit Hilfe der Triebwerke zur Startbahn rollen. Dank des "Pilot Control Mode" übernimmt der Pilot die Steuerung des neuen Taxibot-Schleppers, während der Fahrer des Schleppers zur Startbahn kutschiert wird.

  3. Geheimdienste: USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren
    Geheimdienste
    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

    Krisengipfel im Bundeskanzleramt: Der Stabschef des Weißen Hauses und Obamas Sicherheitsberaterin sind nach Berlin gekommen. Ein "strukturierter Dialog" sei vereinbart worden.


  1. 19:36

  2. 18:25

  3. 18:09

  4. 17:34

  5. 16:31

  6. 16:05

  7. 16:00

  8. 15:48