1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klare Regeln im Netz: CDU will…

Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

    Autor: elgooG 25.02.13 - 12:50

    Immer und immer wieder diese abgedroschene Floskel. "Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!" DOCH DARF ES UND MUSS ES! GRUNDRECHTE EINES MENSCHEN SIND UNANTASTBAR! Gerade in einer Zeit in der der Bürger der korrupten Regierung nicht trauen kann bzw. befürchten muss demnächst für politische Meinungen verfolgt zu werden, oder um Identitätsdiebstahl vorzubeugen.

    Müssen wir in Zukunft nackt herumlaufen, weil "Persöhnlichkeitsrecht kein Täterschutz" sein darf? Es könnte ja JEDER ein Messer, oder eine Bombe bei sich tragen! Das würde der Polizei helfen mit ihren inkompetenten Mitarbeitern Terroristen zu finden!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 12:52 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

    Autor: teenriot 25.02.13 - 13:07

    +1
    Grundrechte sind unteilbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

    Autor: LX 25.02.13 - 13:26

    Es kann nicht sein, dass Grundrechte aufgeweicht werden, weil man befürchtet, dass Kriminelle sie missbrauchen könnten - denn dies kommt einer rechtswidrigen Vorverurteilung all jener gleich, die nicht Kriminelle sind.

    Gruß, LX

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Grundrecht $XYZ darf kein Täterschutz sein!

    Autor: Thaodan 25.02.13 - 13:55

    Zu mal das System was Regeln vergibt keine Täter/Schuldige setzen darf, da man dieses sonst nicht Missbilligen/Umgehen kann fals es korrumpiert wird.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 Es ist doch nicht 2004!
  3. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt

Die Woche im Video: Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
Die Woche im Video
Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
  1. Die Woche im Video Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  2. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  3. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze

Spionage: Der BND-Skandal im NSA-Skandal
Spionage
Der BND-Skandal im NSA-Skandal
  1. Cyberkrieg Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken
  2. Unzulässige NSA-Selektoren Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben
  3. 40.000 Suchbegriffe BND-Missbrauch durch NSA deutlich größer als bekannt

  1. Smartwatch-Probleme: Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht
    Smartwatch-Probleme
    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

    Die Apple Watch wird seit Freitag ausgeliefert und einige Anwender haben größere Schwierigkeiten mit der Akkulaufzeit ihres iPhones bekommen, seitdem die Smartwatch damit verbunden ist. Manchmal lässt sich die Uhr nicht aufladen. Apple hält mehrere Lösungswege bereit.

  2. Facetime-Klon: Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate
    Facetime-Klon
    Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

    Facebook hat seiner Messenger-App für iOS und Android eine neue Funktion spendiert, mit der Anwender unkompliziert eine Video- und Audioverbindung aufbauen können - sprich eine Videokonferenz. Bei Apple gibt es das unter dem Namen Facetime schon länger.

  3. Quartalszahlen: Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab
    Quartalszahlen
    Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab

    Apple hat erneut gigantische Gewinne erwirtschaftet. Der Konzern verkaufte 61,17 Millionen iPhones, ein Zuwachs um 40 Prozent. Keine Angaben wurden wie erwartet zur Apple Watch gemacht.


  1. 23:47

  2. 23:08

  3. 22:54

  4. 22:40

  5. 18:28

  6. 17:26

  7. 17:13

  8. 16:24