Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klare Regeln im Netz: CDU will…

Volk will Lobbismus verbieten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: Accolade 25.02.13 - 12:55

    und hätte gerne die Klarnamen für die Spendenempfänger + das sich die Volksvertreter um das Land kümmern und nicht um die Interesse einzelnern Konzerne.

    Es kann einfach nicht sein das man bei einem so wichtigen Amt sich andere Themen vornimmt. Es ist absolut Unmöglich sein Amt richtig auszüben wenn man im gleichen zug in der Wirtschaft sitzt!

  2. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: Zockmock 25.02.13 - 14:48

    +++
    Ein Gesetzt würde ja schon mal reichen damit die Ermittler die Arbeit aufnehmen können und auch die Leute belangen dürfen. Im Moment haben die Politiker ja Halligalli was das angeht...

  3. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: redwolf 25.02.13 - 16:33

    Den Lobbyismus in seinem Lauf hält weder Verbot noch Klarname auf.

  4. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: sasquash 25.02.13 - 16:44

    Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!

    Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist auch nicht schlecht..

    Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern nur im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..

    Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus zu tun ;-)

  5. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: ichbinhierzumflamen 25.02.13 - 17:35

    sasquash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!
    >
    > Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    > Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist auch
    > nicht schlecht..
    >
    > Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern nur
    > im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..
    >
    > Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus zu
    > tun ;-)


    Der Begriff Lobbyismus ist eigentlich wertneutral. Verbunden wird soetwas jedoch immer mit Schmiergeldern usw

  6. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: theonlyone 25.02.13 - 18:02

    sasquash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!
    >
    > Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    > Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist auch
    > nicht schlecht..
    >
    > Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern nur
    > im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..
    >
    > Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus zu
    > tun ;-)

    Darauf läufts eben immer hinaus.

    Wenn jemand Gesetze mitbestimmen kann die am Ende darüber entscheiden wieviel Geld man machen kann, dann wird man den Teufel tun und zu seinem nachteil Formulierungen einfügen

    Wenn der Politiker dann einfach ohne nachzudenken unterschreibt mit dem Gedanken "Ich kenn mich ja sowieso nicht aus" , dann macht das System ja sofort keinen Sinn mehr.

    Ist sowieso ziemlich fragwürdig Leute abstimmen zu lassen die komplett Fachfremd sind, da ist es schon keine schlechte Idee solche Gesetzes Formulierungen ONLINE zu stellen und der öffentlichkeit sichtbar zu machen, BEVOR sie abgestimmt werden, damit können dann problematische Formulierungen viel eher erkannt werden, als wenn sie nur von Politikern "gegengelesen" werden die sich sowieso nicht damit auskennen.

  7. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: GodsBoss 25.02.13 - 21:02

    > Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!

    Doch.

    > Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    > Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist auch
    > nicht schlecht..
    >
    > Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern nur
    > im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..
    >
    > Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus zu
    > tun ;-)

    Doch, exakt das ist es.

    Die Problematik fehlenden Fachwissens kann man leicht beheben – einfach direkte Demokratie einführen. Wenn monatlich mehr als eine Abstimmung ist, gehen nur noch die Leute zu solchen Abstimmungen, die sie sich interessieren. Wer sich interessiert, ist in aller Regel auch informiert. Problem gelöst.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  8. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: silentburn 26.02.13 - 08:47

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!
    >
    > Doch.
    >
    > > Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    > > Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist
    > auch
    > > nicht schlecht..
    > >
    > > Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern
    > nur
    > > im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..
    > >
    > > Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus
    > zu
    > > tun ;-)
    >
    > Doch, exakt das ist es.
    >
    > Die Problematik fehlenden Fachwissens kann man leicht beheben –
    > einfach direkte Demokratie einführen. Wenn monatlich mehr als eine
    > Abstimmung ist, gehen nur noch die Leute zu solchen Abstimmungen, die sie
    > sich interessieren. Wer sich interessiert, ist in aller Regel auch
    > informiert. Problem gelöst.

    funktioniert auch nicht wirklich
    grüsse aus der Schweiz

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  4. gkv informatik, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 69,99€ (Release 31.03.)
  3. (-65%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Hausautomatisierung Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer
  2. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  3. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13