Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klare Regeln im Netz: CDU will…

Was ist gemeint?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist gemeint?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.02.13 - 11:54

    Ich verstehe den Text nicht so richtig. Wollen die ein Verbot von IP-Verschleierung mittels VPN, Tor, etc. durchsetzen oder meinen die, dass ich z.B. in einem Forum zwar einen Nick angeben kann, der Webseitenbetreiber aber meine richtigen Daten erfahren und vorhalten muss? Was sind denn Identitätsdaten in diesem Fall? Fehlt das nur im Artikel oder weiß die CDU das selbst nicht und wollte nur mal wieder den Aufschrei testen?

  2. Ich vermute

    Autor: fratze123 25.02.13 - 12:43

    Letzteres.

  3. Re: Ich vermute

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.02.13 - 13:20

    Na dann bin ich mal auf den Vorschlag gespannt, wie der Webseitenbetreiber (dazu würden ja auch kleine, private Forenbetreiber gehören) das verifizieren und sichern soll :)

  4. Re: Ich vermute

    Autor: slashwalker 25.02.13 - 16:19

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann bin ich mal auf den Vorschlag gespannt, wie der Webseitenbetreiber
    > (dazu würden ja auch kleine, private Forenbetreiber gehören) das
    > verifizieren und sichern soll :)

    Glaubst du das interessiert die da oben?

  5. Re: Ich vermute

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.02.13 - 07:44

    Nein, aber es ist ja ziemlich sinnlos, Gesetze zu machen, die man unmöglich einhalten kann...

  6. Re: Ich vermute

    Autor: M.P. 26.02.13 - 09:30

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, aber es ist ja ziemlich sinnlos, Gesetze zu machen, die man unmöglich
    > einhalten kann...


    Wenn es hierum geht, ist es gerade der Sinn der Sache, solche Gesetze zu machen:

    http://www.youtube.com/watch?v=T8xVWIl6C5U

    Ich befürchte, daß gerade Intention ist, daß vielen Forenbetreibern nur das Dichtmachen bleibt, wenn der Verwaltungsaufwand zu hoch wird...

  7. Re: Was ist gemeint?

    Autor: redwolf 26.02.13 - 12:49

    Nach dem Maximalprinzip beides.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Computec Media GmbH, Fürth
  2. Studioline Photostudios GmbH, Kiel
  3. afb Application Services AG, München
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 94,90€ statt 109,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeon RX 460 AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  2. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  3. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor

  1. Modulares Smartphone: Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
    Modulares Smartphone
    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

    Ifa 2016 Im September bringt Lenovo nicht nur das Moto Z, sondern auch gleich das Moto Z Play auf den deutschen Markt. Die Play-Ausführung ist auf lange Akkulaufzeit ausgerichtet - beide Smartphones können mit Modulen erweitert werden.

  2. Yoga Book: Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht
    Yoga Book
    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

    Ifa 2016 Unter 10 mm dünn und leichter als 700 Gramm: Beim Yoga Book handelt es sich um ein außergewöhnliches Convertible. Es wird mit Stift ausgeliefert, statt einer physischen Tastatur weist es ein riesiges, beleuchtetes Touchpad auf - und günstig ist es auch noch.

  3. Huawei Connect 2016: Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören
    Huawei Connect 2016
    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

    Die Telekom will zusammen mit ihrem Partner Huawei die führenden Cloud-Anbieter in den USA wie Amazon, Microsoft und Google angreifen. Doch die Konzerne haben noch weitergehende gemeinsame Ziele.


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13