Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Pro…

Hab gerade meine Hunde/Rechtsverdreher auf Golem.de gehetzt ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab gerade meine Hunde/Rechtsverdreher auf Golem.de gehetzt ...

    Autor: Centin 03.01.13 - 21:48

    ... weil sie den Artikel mit einem Link zur "Newspaper Licensing Ireland (NLI)" versehen haben. ;) Einfach nur lächerlich!!!
    Und der deutsche Verband natürlich: "Keine Sorge, wir haben Wikipedia "noch" nicht verklagt."
    Ist schon traurig in einer Welt zu leben in der der Einzige der was dagegen ausrichten kann Kim.Com heisst(damit ist der angekündigte anonymisierte Hoster gemeint, der wahrscheinlich eh nicht funktionieren, bzw. kommen wird)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hab gerade meine Hunde/Rechtsverdreher auf Golem.de gehetzt ...

    Autor: divStar 03.01.13 - 22:30

    Google wird sicher auch was gegen das Leistungsschutzrecht (wobei ich mich immer noch frage was genau dort geschützt wird) ausrichten können, denn entweder man einigt sich - die Verleger müssen eine eigene Suchmaschine aufbauen.

    Viel interessanter finde ich es, dass es auch kleineren und weniger bekannten Suchmaschinen unmöglich wird Überschriften von Links anzuzeigen und somit zumindest zu versuchen Google Konkurrenz zu machen - was ja auch den Verlagen nützen würde. Leider sind dort entweder alle konstant besoffen oder einfach nur strohdumm.

    Ich hole mir jedenfalls schon mal das Popcorn - in jedem Fall wirds ein spannender und belustigender Fight.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. Dependency Manager Releases (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn
  4. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Samsung UE49KU6409UXZG 49 Zoll-UHD-Fernseher (Triple Tuner, Smart TV) silber [Energieklasse A]
    734,00€ inkl. Cashback (Preis erscheint am Ende des Bestellvorganges) - Vergleichspreise ab ca...
  2. VORBESTELLBAR: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Collector's Edition [PC & Konsole]
    109,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy J3 119,00€ u. UEFA Euro 2016 PS4 14,99€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.

  2. AVM: Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte
    AVM
    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

    Golem.de wollte von AVM wissen, welche Vorteile die Nutzer von der Abschaffung des Routerzwangs haben. Neben dem DVB-C-Tuner für das Streaming des TV-Programms auf mobile Geräte im WLAN wird noch mehr geboten.

  3. Oculus App: Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen
    Oculus App
    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

    Oculus VR macht einen Rückzieher: Künftig prüft der Hersteller bei Spielen im Oculus Store nicht mehr, ob auch ein Oculus Rift angeschlossen ist. Nur weil das Hardware-DRM entfernt wurde, bedeute das aber nicht, dass es kein Exklusivtitel mehr geben wird.


  1. 09:50

  2. 09:15

  3. 09:01

  4. 14:45

  5. 13:59

  6. 13:32

  7. 10:00

  8. 09:03