Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Pro…

Hoffentlich kriegt das Google mit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich kriegt das Google mit

    Autor: ruamzuzler 04.01.13 - 10:38

    ... und sagt, "ach, da will wieder jemand Geld für Links. Na dann entfernen wir die Links mal aus unserer Datenbank ..."

    Da wird sich der irische Verlag aber tierisch freuen. Oder wundern.
    Übrigens müssen die jeden Kioskbesitzer abmahnen, der verlinkt ja auch auf die Artikel, indem er die Zeitungen vorrätig hat. Und auch noch Geld damit verdient, das Schwein!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hoffentlich kriegt das Google mit

    Autor: ronlol 04.01.13 - 12:03

    Vorallem verlangt der Kiosk Besitzer für diese Kopien sogar mehr Geld als er dafür beim Verlag bezahlt hat! Betrug! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hoffentlich kriegt das Google mit

    Autor: violator 04.01.13 - 14:01

    Was ist eigentlich mit Quellenangaben in Büchern? Verletzen die auch alle das Urheberrecht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hoffentlich kriegt das Google mit

    Autor: kosovafan 04.01.13 - 14:59

    Hallo,

    in Belgien hat Google die Verleger aus der Suchmaschine geschmissen, es dauerte 24 Stunden bis die Verleger einknickten.

    http://googlepolicyeurope.blogspot.be/2012/12/partnering-with-belgian-news-publishers.html

    Die Verleger nutzen Google, Google nützen die Verleger nichts. Wenn das Schule macht, Stichwort Leistungsschutzrecht, was machen dann die vielen guten Blogger.


    MFG
    Silvio

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in beim Deutschen Literaturarchiv
    Deutsche Schillergesellschaft e.V. Deutsches Literaturarchiv Marbach, Marbach
  2. IT Engineer (m/w) für CoC BI
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. IT Manager (m/w) Projektleiter Software & Hardware (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin / östliches Brandenburg
  4. Principal Solution Architect (m/w)
    Daimler AG, Esslingen

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Microsoft Surface Pro Type Cover
    112,49€ statt 149,99€
  2. TIPP: Western Digital 4TB Elements Desktop externe Festplatte USB3.0
    129,95€
  3. 50€ Rabatt auf ausgewählte Lenovo-Notebooks
    Gutscheincode "Lenovo50"

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Square Enix: Hitman ohne mörderische Systemanforderungen
    Square Enix
    Hitman ohne mörderische Systemanforderungen

    Kurz vor dem Start der Beta hat das Entwicklerstudio IO Interactive die Systemanforderungen der PC-Version des nächsten Hitman und zur kommenden Betaphase veröffentlicht.

  2. Videospeicher: GDDR5X geht im Sommer in Serienfertigung
    Videospeicher
    GDDR5X geht im Sommer in Serienfertigung

    Erste Chips im Labor, Testmuster für Partner im Frühling: Micron kommt mit dem neuen GDDR5X-Videospeicher gut voran, der Hersteller hat die ersten Muster in den eigenen Laboren. Ab Sommer 2016 möchte der Hersteller 1-GByte-Speicher in Serie produzieren.

  3. Doubleclick: Google will Flash aus seinen Anzeigen verbannen
    Doubleclick
    Google will Flash aus seinen Anzeigen verbannen

    Es wäre ein wichtiger Schritt hin zu einem Flash-freien Netz. Google will bei seinem Werbedienst Doubleclick künftig auf Flash-basierte Werbemittel verzichten. Bereits im Sommer 2016 soll es losgehen, doch es gibt eine Ausnahme.


  1. 11:23

  2. 11:16

  3. 10:43

  4. 10:36

  5. 10:23

  6. 08:43

  7. 08:34

  8. 07:43