Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Pro…

"Jeder, der im Internet ... wird damit potenziell dem Risiko von Abmahnungen ausgesetzt."

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Jeder, der im Internet ... wird damit potenziell dem Risiko von Abmahnungen ausgesetzt."

    Autor: fratze123 03.01.13 - 16:18

    1. keine neue Erkenntnis. Ist schon immer so.
    2. Korrekt formuliert wäre: "Jeder ist bei allem was er tut dem Risiko von Abmahnungen ausgesetzt."

    Abmahnungen kann jeder zuständige Rechtsanwalt schreiben, wobei Zuständigkeit eben nicht bedeutet, dass die abgemahnte Tätigkeit auch wirklich ein Vergehen wäre.

    Eine Abmahnung ist nur das kostenpflichtige Angebot, einen möglichen Rechtsstreit gar nicht erst entstehen zu lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Jeder, der im Internet ... wird damit potenziell dem Risiko von Abmahnungen ausgesetzt."

    Autor: developer 03.01.13 - 17:28

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. keine neue Erkenntnis. Ist schon immer so.
    > 2. Korrekt formuliert wäre: "Jeder ist bei allem was er tut dem Risiko von
    > Abmahnungen ausgesetzt."

    Na ja, es macht schon noch einen Unterschied ob du über ein normales Feld oder ein Minenfeld joggst.

    >
    > Abmahnungen kann jeder zuständige Rechtsanwalt schreiben, wobei
    > Zuständigkeit eben nicht bedeutet, dass die abgemahnte Tätigkeit auch
    > wirklich ein Vergehen wäre.
    >
    > Eine Abmahnung ist nur das kostenpflichtige Angebot, einen möglichen
    > Rechtsstreit gar nicht erst entstehen zu lassen.

    Ja ein eigentlich sinnvolles Instrument das mittlerweile so dermassen missbraucht wird, dass der eigentlich positive Aspekt komplett von Missbrauch in der öffentlichen Wahrnehmung verdrängt wurde.

    Legale phsychische Gewalt zum Zweck über Gesetzeslücken Geld zu erpressen.

    Ob man sich damit auf Dauer einen Gefallen tut wenn man das zulässt? Nun ja, wir werden sehen...

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  2. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme
  3. Pebble Time im Test Nicht besonders smart, aber watch

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. 3D Xpoint: Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND
    3D Xpoint
    Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND

    Schneller als nichtflüchtiger NAND-Speicher und mehr Kapazität als flüchtiger DRAM: 3D Xpoint soll eine Lücke zwischen beiden heutigen Technologien besetzen und neue Anwendungen möglich machen.

  2. Honeynet des TÜV Süd: Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen
    Honeynet des TÜV Süd
    Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen

    Kaum online kamen schon die ersten Zugriffe: Das Sicherheitsunternehmen TÜV Süd hat eine Wasserwerkssimulation als Honeynet aufgesetzt und acht Monate lang ins Internet gestellt. Auch Betreiber von kleinen und unbedeutenden Anlagen mit Internetanschluss seien unmittelbar gefährdet, folgern die Sicherheitsexperten.

  3. Codecs: Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben
    Codecs
    Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben

    HEVC Advance will künftig Lizenzgebühren für die Nutzung des Codecs H.265 verlangen. Das könnte besonders Streamingdienste wie Netflix und Open-Source-Software hart treffen.


  1. 19:18

  2. 18:54

  3. 18:16

  4. 18:07

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 17:02

  8. 16:39