Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Pro…

"Jeder, der im Internet ... wird damit potenziell dem Risiko von Abmahnungen ausgesetzt."

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Jeder, der im Internet ... wird damit potenziell dem Risiko von Abmahnungen ausgesetzt."

    Autor: fratze123 03.01.13 - 16:18

    1. keine neue Erkenntnis. Ist schon immer so.
    2. Korrekt formuliert wäre: "Jeder ist bei allem was er tut dem Risiko von Abmahnungen ausgesetzt."

    Abmahnungen kann jeder zuständige Rechtsanwalt schreiben, wobei Zuständigkeit eben nicht bedeutet, dass die abgemahnte Tätigkeit auch wirklich ein Vergehen wäre.

    Eine Abmahnung ist nur das kostenpflichtige Angebot, einen möglichen Rechtsstreit gar nicht erst entstehen zu lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Jeder, der im Internet ... wird damit potenziell dem Risiko von Abmahnungen ausgesetzt."

    Autor: developer 03.01.13 - 17:28

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. keine neue Erkenntnis. Ist schon immer so.
    > 2. Korrekt formuliert wäre: "Jeder ist bei allem was er tut dem Risiko von
    > Abmahnungen ausgesetzt."

    Na ja, es macht schon noch einen Unterschied ob du über ein normales Feld oder ein Minenfeld joggst.

    >
    > Abmahnungen kann jeder zuständige Rechtsanwalt schreiben, wobei
    > Zuständigkeit eben nicht bedeutet, dass die abgemahnte Tätigkeit auch
    > wirklich ein Vergehen wäre.
    >
    > Eine Abmahnung ist nur das kostenpflichtige Angebot, einen möglichen
    > Rechtsstreit gar nicht erst entstehen zu lassen.

    Ja ein eigentlich sinnvolles Instrument das mittlerweile so dermassen missbraucht wird, dass der eigentlich positive Aspekt komplett von Missbrauch in der öffentlichen Wahrnehmung verdrängt wurde.

    Legale phsychische Gewalt zum Zweck über Gesetzeslücken Geld zu erpressen.

    Ob man sich damit auf Dauer einen Gefallen tut wenn man das zulässt? Nun ja, wir werden sehen...

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Frankfurt
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. über Robert Half Technology, Hamburg
  4. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

  1. Netzausbau: Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen
    Netzausbau
    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

    Um 5 Milliarden Euro für den Netzausbau zu erhalten, will die Telekom offenbar ihre Mobilfunkmasten verkaufen. Goldman Sachs und Morgan Stanley arbeiten an dem Prospekt.

  2. Bruno Kahl: Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren
    Bruno Kahl
    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

    Der BND bekommt heute einen neuen Chef. Der Beamte Bruno Kahl wird die Nachfolge von Gerhard Schindler antreten, der wegen der BND-Affäre seinen Posten räumen musste.

  3. Onlinehandel: Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen
    Onlinehandel
    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

    Amazon hat sich zum Thema Kontensperrungen ausführlich geäußert. Auch einige Leser berichten über ihre Erfahrungen mit Retouren und wie sie der Umgang damit verunsichert.


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56