Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Pro…

Kann sich nur um ein Missverständnis handeln.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann sich nur um ein Missverständnis handeln.

    Autor: pholem 03.01.13 - 17:32

    Das Leistungsschutzrecht bezieht sich doch nur auf Auszüge aus urheberrechtlich geschützten Texten und nicht auf Verlinkungen darauf.
    Ich glaube, es kann sich hier nur um ein Missverständnis handeln. Also entweder ein neuer Mitarbeiter oder Azubi hat hier etwas falsch verstanden und die Kontrolle hat versagt, oder irgendwas in der Richtung.

    In der Web-Welt wird dies jetzt aufgebauscht um gegen das Leistungsschutzrecht zu wettern und die vermeintliche Dummheit dessen Befürworter darzustellen.

    Vielleicht gibt es wirklich einige verblendete Leute, die das Vorgehen der NLI hier korrekt finden, aber Fakt ist, dass es nichts mehr mit dem hierzulande geforderten Leistungsschutzrecht zu tun hat und die News jetzt nur dafür sorgt, dass die aufgebrachten Leistungsschutzrechtgegner nun noch aufgebrachter sind.

    P.S.: Wirkt vllt anders von meinem Text her, aber ich bin kein Befürworter des Leistungsschutzrechts. Aber auch kein Gegner. Ich halte lediglich Hypes, Anti-Hypes und das gegeneinander Aufwiegeln verfeindeter Parteien für schlecht.
    Das ist doch schnell abgefrühstückt: Jedes Gericht welches bei Sinnen ist hat hier in ein paar Tagen geklärt, dass der NLI hier falsch liegt. (Hoffe ich doch...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Die Piratenpartei wettert schon ;))

    Autor: aktenwaelzer 03.01.13 - 17:53

    pholem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Leistungsschutzrecht bezieht sich doch nur auf Auszüge aus
    > urheberrechtlich geschützten Texten und nicht auf Verlinkungen darauf.

    Richtig. Und Deep Linking wurde vom Deutschen BGH auch schon lange als rechtmäßig anerkannt.

    > Das ist doch schnell abgefrühstückt: Jedes Gericht welches bei Sinnen ist
    > hat hier in ein paar Tagen geklärt, dass der NLI hier falsch liegt. (Hoffe
    > ich doch...)

    Denke ich auch.

    Aber das ändert nichts daran, dass damit jetzt noch mal eben im Netz Stimmung gegen das Leistungsschutzrecht gemacht wird. Die Piratenpartei, deren Kompetenzhema das Urheberrecht sein will, twittert schon: https://twitter.com/Piratenpartei/status/286868611799318528



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 18:04 durch aktenwaelzer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. leider nein

    Autor: azeu 03.01.13 - 18:52

    > Eine Lizenz sei nötig, "um direkt auf einen Onlineartikel zu verlinken, auch wenn keine Inhalte direkt auf die eigene Webseite" kopiert wurden, heißt es in dem Schreiben.

    ein Missverständnis sieht für mich anders aus. DAS ist wohl eher als "versuchte Abzocke" zu bezeichnen.

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: leider nein

    Autor: -=Draven=- 04.01.13 - 00:00

    Naja ich behaupte mal das es sich nicht um versuchte Abzocke handelt sondern um er gezielte Abzocke, ich werde wohl mal damit beginnen alles auf Links abzusuchen man weiß ja nie...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kann sich nur um ein Missverständnis handeln.

    Autor: pholem 12.01.13 - 14:27

    Da haben wir's:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Irische-Zeitungsverleger-wollen-keine-Lizenzgebuehren-fuer-Verlinkungen-1779004.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Informatiker, Bioinformatiker oder Software-Ingenieure (m/w)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Leiter Digital Platform / Data (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Senior Software Developer (m/w) Java / Scala
    Webtrekk GmbH, Berlin
  4. Android Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NEU: Doom (Steam-Key)
    33,79€ - Release 13.05.
  2. NEU: XCOM 2 (Steam-Key)
    32,79€
  3. NEU: Better Call Saul - Die komplette erste Season [Blu-ray]
    19,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arduino 101 angetestet: Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
Arduino 101 angetestet
Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
  1. Kosmobits Neues Arduino-Set gewinnt Preis auf der Spielwarenmesse
  2. Bastelsets und Spielzeug Spiel- und Lern-Ideen für Weihnachten
  3. MKR1000 Kräftiger Arduino mit integriertem WLAN

Rise of the Tomb Raider im Technik-Test: Lara sieht einfach klasse aus
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test
Lara sieht einfach klasse aus
  1. Rise of the Tomb Raider Update schafft Klarheit
  2. Rise of the Tomb Raider Lara im Überlebenskampf
  3. Rise of the Tomb Raider PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016

Überblick: Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt
Überblick
Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt

  1. Flash-Player mit Malware: Mac-Nutzer werden hereingelegt
    Flash-Player mit Malware
    Mac-Nutzer werden hereingelegt

    Eilige Flash-Updates sind so alltäglich, dass sie bei vielen Nutzern kaum für Aufsehen sorgen dürften. Das kann für Mac-Nutzer zur Zeit zum Problem werden.

  2. The Binding of Isaac: Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab
    The Binding of Isaac
    Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab

    Besitzer eines iPhones werden vermutlich nicht so bald The Binding of Isaac: Rebirth spielen können: Apple lehnt den Verkauf über iTunes wegen der Darstellung von Gewalt gegen Kinder ab - dabei erzählt das Indiegame eine eher anrührende Geschichte.

  3. Sicherheitsupdate: Java fixt sein Installationsprogramm
    Sicherheitsupdate
    Java fixt sein Installationsprogramm

    Oracle hat ein außerplanmäßiges Security-Advisory veröffentlicht, das eine Schwachstelle im Java-Installationsprogramm für Windows beschreibt. Ein erfolgreicher Exploit ist recht aufwendig, hat aber potenziell weitreichende Folgen.


  1. 17:53

  2. 16:39

  3. 16:15

  4. 15:33

  5. 15:27

  6. 14:41

  7. 14:00

  8. 12:35