1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Markenstreit: Unternehmen will…

Markenstreit: Unternehmen will sich den Namen Python sichern

Das britische Unternehmen Veber will den Namen "Python" in Europa schützen lassen. Die Python Software Foundation wehrt sich dagegen. Sie muss aber beweisen, dass die Skriptsprache unter diesem Namen EU-weit als Software genutzt wird.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Genauso wie Linux *K*eine Marke für Feuerlöscher ist... 1

    hemmerling | 01.09.13 17:33 01.09.13 17:33

  2. Abaqus 1

    nobs | 16.02.13 06:26 16.02.13 06:26

  3. Seit 20 Jahren PSF und dann kommt Veber 1

    savejeff | 15.02.13 19:16 15.02.13 19:16

  4. Wort-Bild-Marke? 3

    Pwnie2012 | 15.02.13 11:35 15.02.13 18:13

  5. Apple, Python, Oracle ... 10

    Anonymer Nutzer | 15.02.13 10:27 15.02.13 16:33

  6. Beweisen =D 2

    Noppen | 15.02.13 13:21 15.02.13 15:29

  7. Enough truth: Every Ubuntu Installation is driven by Python scripting language 1

    josef64 | 15.02.13 15:05 15.02.13 15:05

  8. Ist "Python" nicht ein generischer Begriff? 4

    TigerPixel.DE | 15.02.13 12:03 15.02.13 14:08

  9. Klarer Fall 3

    tendenzrot | 15.02.13 11:03 15.02.13 12:11

  10. Da sind die Jungs aber ein wenig spät dran... 1

    soulsurfer42 | 15.02.13 11:03 15.02.13 11:03

  11. EU weiter Einsatz? Kein Problem - fragt Google 2

    tomate.salat.inc | 15.02.13 10:29 15.02.13 11:00

  12. Python ist noch kein Trademark? 2

    HansiHinterseher | 15.02.13 10:45 15.02.13 10:59

  13. Erinnert mich an die Emule Geschichte mitm Gravenreuth. 1

    frostbitten king | 15.02.13 10:45 15.02.13 10:45

  14. Trollerei? 1

    Freakgs | 15.02.13 10:30 15.02.13 10:30

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

  1. Icann: Länderdomains sind kein Eigentum
    Icann
    Länderdomains sind kein Eigentum

    Die Icann betont, dass Länderdomains kein Eigentum seien und deshalb auch nicht an Dritte übergeben werden könnten. Kläger in den USA wollten die Domains von Syrien, Iran und Nordkorea beschlagnahmen lassen.

  2. LG: Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen
    LG
    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

    LG hat mit der Verteilung eines Updates begonnen, das den Abschaltfehler des G3 endgültig beseitigen soll. Mit einer vorangegangenen Aktualisierung sollte bereits die Akkulaufzeit verbessert werden, gegen den Abschalt-Bug half diese allerdings nicht.

  3. Square Enix: Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos
    Square Enix
    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

    Abenteuer in der Welt von Eorzea lassen sich zwei Wochen lang kostenlos testen: Publisher Square Enix öffnet die PC-Version seines MMORPGs Final Fantasy 14 für Probespieler.


  1. 18:09

  2. 17:18

  3. 16:24

  4. 16:05

  5. 15:38

  6. 15:29

  7. 14:36

  8. 14:32