Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Markenstreit: Unternehmen will…

Ist "Python" nicht ein generischer Begriff?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist "Python" nicht ein generischer Begriff?

    Autor: TigerPixel.DE 15.02.13 - 12:03

    > http://de.wikipedia.org/wiki/Python

    Meines Wissens nach kann das Wort alleine daher nicht als Marke geschützt werden, sondern nur mit einem Zusatz.

    Als Beispiel diene hier ein Diskurs über den Firmennamen Software AG im folgenden Artikel:

    http://www.it-business.de/recht/weiteres/articles/354132/

    --
    TigerPixel

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist "Python" nicht ein generischer Begriff?

    Autor: Meinungsbild 15.02.13 - 12:12

    Du meinst so wie "Apple"?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist "Python" nicht ein generischer Begriff?

    Autor: JefeJefeJefe 15.02.13 - 12:43

    Ja. Aber das wird doch markenrechtlich erst für Apfelverkäufer und -Produzenten relevant. Das macht man, damit eine Firma nicht den Markt diskriminieren kann. Bei der Software AG wäre das der Fall gewesen.

    Und da PSF und Veeber keine Pythonproduzenten sind sollte das kein Problem sein. Zumal Python ja wenigstens im Verkerhr überaus bekannt ist.

    Warum bloss niemand bei PSF die Marke angemeldet hat bleibt mir unerklärlich. Das kostet in Europa 9xx EUR

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Ja und?

    Autor: FaLLoC 15.02.13 - 14:08

    TigerPixel.DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > de.wikipedia.org

    Was sind den Volkswagen, Bayerische Motorenwerke, Golf, Polo, Passat, Spiegel, Stern, Gala, Bunte, Sueddeutsche, etc?

    > Meines Wissens nach kann das Wort alleine daher nicht als Marke geschützt
    > werden, sondern nur mit einem Zusatz.

    Nein, das ist normalerweise nicht nötig.

    > Als Beispiel diene hier ein Diskurs über den Firmennamen Software AG im
    > folgenden Artikel:
    >
    > www.it-business.de

    Hier ging es nicht darum, ob der Begriff generisch ist, sondern darum, dass er für die Waren und Dienstleistungen, für die er geschützt werden soll, beschreibend ist.

    Apple für Computer ist kein Problem.
    Apple für Obst schon.
    Und Software AG für eine AG die Software herstellt auch.

    --
    FaLLoC

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Account Director Digital / Etat-Direktor (m/w)
    CELLULAR GmbH, Hamburg
  2. IT-Security Engineer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Agile Coach (m/w)
    gutefrage.net GmbH, München
  4. Testingenieur/in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Mad Max Fury Road, Die Bestimmung, Chappie, American Sniper, Who am I)
  2. NUR HEUTE: 4K-Fernseher von Sony reduziert
  3. BESTPREIS: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

  1. Second Life: Eine Mauer für Bernie
    Second Life
    Eine Mauer für Bernie

    Ja, die Onlinewelt von Second Life gibt es immer noch. Dort gibt es jetzt Ärger zwischen Unterstützern von Donald Trump und Bernie Sanders. Wir haben mal vorbeigeschaut.

  2. Infinite Warfare: Mit Call of Duty ins All
    Infinite Warfare
    Mit Call of Duty ins All

    Ein eigenes Raumschiff, Kämpfe in der Schwerelosigkeit: Das nächste Call of Duty will den Spieler ins Weltall schicken. Wer es lieber ganz bodenständig mag, der kann in einem grafisch aufpolierten Remake von Modern Warfare antreten.

  3. Trips: Neue App von Google soll das Reisen erleichtern
    Trips
    Neue App von Google soll das Reisen erleichtern

    Mit Trips will Google das Smartphone und die eigenen Services noch mehr in Reisen der Nutzer einbinden: Anhand eingehender E-Mails des Gmail-Kontos erkennt die App, wohin die nächste Reise geht. Die Informationen sind ausführlicher als beim E-Mail-Client Inbox, der ebenfalls Reisen erfasst.


  1. 14:00

  2. 13:47

  3. 13:09

  4. 12:23

  5. 12:03

  6. 11:37

  7. 11:17

  8. 10:54