Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mega-Search.me: Kim Dotcom…

Der Titel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Titel

    Autor: Endwickler 01.02.13 - 11:28

    Nachdem ich den Text gelesen habe, frage ich mich, wieso im Titel "illegalen" steht, denn laut Text sind alle Links auf Dateien davon betroffen, die wiederum auch legal sein können.

    Da auch die Rede davon ist, dass Kim die Marke Mega verteidigt: Geht es bei den gesperrten Links also darum, dass sie "Mega" benutzen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.13 11:29 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Der Titel

    Autor: asa (Golem.de) 01.02.13 - 11:44

    Nein, es geht ihm wohl darum, dass die Suchmaschine den Titel Mega benutzte. Die verlinkten Inhalte, die gestern in der Suche zu finden waren, waren größtenteils illegal, das war mein Eindruck und der von TorrentFreak. Das ist auch absolut nicht wertend gemeint, sondern einfach sachlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Der Titel

    Autor: Baron Münchhausen. 01.02.13 - 17:20

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem ich den Text gelesen habe, frage ich mich, wieso im Titel
    > "illegalen" steht, denn laut Text sind alle Links auf Dateien davon
    > betroffen, die wiederum auch legal sein können.
    >
    > Da auch die Rede davon ist, dass Kim die Marke Mega verteidigt: Geht es bei
    > den gesperrten Links also darum, dass sie "Mega" benutzen?

    Wenn wir schon beim Korrigieren sind, solltest du bei deinem Namen anfangen. Golem.de macht keine Fehler! Glaube ich...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Friedrichshafen
  3. T-Systems International GmbH, Hannover
  4. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)
  3. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Honor 8: Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland
    Honor 8
    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

    Die Huawei-Tochter Honor hat ihr neues Smartphone Honor 8 offiziell in Europa vorgestellt. Wie das Huawei P9 hat das Smartphone eine Dual-Kamera, als Prozessor kommt der des Huawei Mate 8 zum Einsatz. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android Marshmallow.

  2. Eigengebote: BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz
    Eigengebote
    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

    Wer seine eigenen Angebote als Ebay-Verkäufer in die Höhe treibt, kann dafür teuer belangt werden. Vor allem dann, wenn kein dritter Interessent mitbietet.

  3. IDE: Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung
    IDE
    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

    Die hauseigene IDE von KDE, Kdevelop, nutzt in Version 5.0 keine eigene Analyse-Software mehr, sondern setzt stattdessen auf Clang, was einige Vorteile bringt. Ebenso ist dank Qt5 künftig ein Windows-Port möglich.


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08