Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Milliardenklage: Anwalt rät Kim…

Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen:

    Autor: Charles Marlow 24.11.12 - 16:20

    http://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=10849627

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen:

    Autor: LoopBack 24.11.12 - 16:51

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.nzherald.co.nz
    Und das war es auch schon :P abgesehen, das da kaum mehr drin steht als im Golem-Artikel, denk einfach mal darueber nach welche Seite du verlinkst. Eine Seite, die jeden Tag gefuehlt 3 Artikel uber Dotcom veroeffentlicht, die seine Aussagen kaum prueft, sich selbst mehrfach in diesem Fall widersprochen hat und offensichtlich einen recht guten Draht zu Dotcom hat (quasi jeden Tag ein "Interview"). Ach ja und rate mal, wer diese ganzen Artikel schreibt: eine grosse Redaktion, nein Moment, alles von einer Person, die auch noch dafuer in Neuseeland stark kritisiert wird: David Fisher.
    Bist du sicher das du auf diese Quelle verlinken moechtest, oder doch lieber auf irgendeinen Privatblog - dem wuerde ich moeglicherweise mehr glauben schenken...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen:

    Autor: Charles Marlow 24.11.12 - 17:36

    Äh, David Fisher ist nicht Alex Jones und Du kannst auch gern noch darauf warten, bis die BBC darüber berichtet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen:

    Autor: LoopBack 24.11.12 - 22:59

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Äh, David Fisher ist nicht Alex Jones und Du kannst auch gern noch darauf
    > warten, bis die BBC darüber berichtet.

    Gut das ich David Fisher meinte. Den David Fisher, der zum Beispiel so interessante Artikel geschrieben hat wie ueber irgendein Lied das Dotcom singt [1] und der den Bodygoard interviewt hat [2].

    [1] http://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=10819295
    [2] http://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=10842233

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen:

    Autor: Anonymer Nutzer 24.11.12 - 23:35

    LoopBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Charles Marlow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Äh, David Fisher ist nicht Alex Jones und Du kannst auch gern noch
    > darauf
    > > warten, bis die BBC darüber berichtet.
    >
    > Gut das ich David Fisher meinte. Den David Fisher, der zum Beispiel so
    > interessante Artikel geschrieben hat wie ueber irgendein Lied das Dotcom
    > singt [1] und der den Bodygoard interviewt hat [2].
    >
    > [1] www.nzherald.co.nz
    > [2] www.nzherald.co.nz

    Und das ist nun verwerflich?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen:

    Autor: LoopBack 25.11.12 - 01:06

    rawrawraw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das ist nun verwerflich?

    Prinzipiell ist es mir egal, wenn ein einzelner Redakteur besonders ueber eine einzelne Persoenlichkeit berichtet (sonst duerfte ich wohl kein Golem lesen :P), aber es zeigt, dass sich die beiden kennen und Fisher "Werbung" fuer Dotcom macht. Ich moechte keine Aussage darueber treffen, wie gut die beiden sich kennen, aber das ist irrelevant, denn wenn man sich kennt kann man nicht mehr Objektiv berichten - und (vorwiegend) objektive Berichterstattung is eigentlich der Grund, warum ich Zeitung lese.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen:

    Autor: zambanini 25.11.12 - 01:50

    Ich finde leider auf golem.de kein Leitbild. Daher..kannst du nicht von einer unabhängigigen und vollumfasstenden Berichterstattung ausgehen.

    Das ist zwar traurig, aber man muss die eigene Erwartungshaltung eben entsprechend anpassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen:

    Autor: ogomogo 25.11.12 - 09:47

    Das mit dem 'Leitbild' verstehe ich nicht. Vollumfassend? Ich dachte immer golem.de hätte eindeutig einen starken fokus. Glaube auch nicht, dass golem.de weniger unabhängig ist, als Zeitung/Zeitschriften. Vielleicht suchst du eher etwas, wie die Zeit, oder den standart ;) die sind zumindest 'vollumfassender'.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Wozu?

    Autor: fratze123 26.11.12 - 09:20

    Was interessiert mich Fanboy-Propaganda? Die gibt es doch hier im Forum schon genug...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wozu?

    Autor: Nekornata 26.11.12 - 17:39

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was interessiert mich Fanboy-Propaganda? Die gibt es doch hier im Forum
    > schon genug...

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wozu?

    Autor: SJ 26.11.12 - 19:03

    Was interessiert mich MAFIAA Propaganda...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Junior Experte CERT im Cyber Defense Center (m/w)
    T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Applikationsdesigner und -architekt (m/w)
    T-Systems International GmbH, Trier, Saarbrücken, Darmstadt
  3. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  4. Deputy Business System Owner BPM/PM Tool (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Kupferkabel: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein
    Kupferkabel
    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

    M-Net will in München 35.000 Gebäude mit G.fast erschließen. Die Technik kommt von Huawei. Auf Kupferstrecken unter 100 Metern sollten so Datenraten von einem GBit/s erreicht werden.

  2. Facebook: EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen
    Facebook
    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

    Nach dem Aus des Safe-Harbor-Abkommens hatten US-Firmen schnell eine Alternative gefunden. Nun könnte Facebooks Datentransfer in die USA erneut vom EuGH geprüft werden.

  3. Prozessoren: Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
    Prozessoren
    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

    Intel setzt das konzernweite Entlassungsprogramm auch in Deutschland um. Die Arbeitsplätze werden mit Aufhebungsverträgen abgekauft. Ein Standort wird geschlossen.


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38