Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Milliardenklage: Anwalt rät Kim…

Immer ne Topnews

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer ne Topnews

    Autor: Tijuana 25.11.12 - 06:40

    Ist dieser Dicke Kriminelle wirklich immer eine Top-News wert?
    Ich dachte immer Golem wäre ein IT-Blog... anscheinend ja nur eine News Site über Bewährungstäter...

  2. Re: Immer ne Topnews

    Autor: SJ 25.11.12 - 08:01

    Solange er nicht verurteilt ist, ist er kein Krimineller... aufgepasst, sonst könnte eine Abmahnung kommen.... ein gewisser Schweizer Wetterfrosch hat es auch nicht goutiert, dass man nach dem Freispruch noch von einer Tat gesprochen hat...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Immer ne Topnews

    Autor: azeu 25.11.12 - 11:37

    > Solange er nicht verurteilt ist, ist er kein Krimineller...

    Klingt nach Schutzbehauptung.

    Und im Gegensatz zu Kim wurde Kachelmann FREIGESPROCHEN. ich weiß nicht, warum Du jetzt beide in denselben Topf wirfst.

    Einerseits möchtest Du, dass man Kim nicht vor dem Prozess verurteilt, aber genau das machst Du selber bei einem Mann der schon freigesprochen wurde.

    42

  4. Re: Immer ne Topnews

    Autor: SJ 25.11.12 - 12:00

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Klingt nach Schutzbehauptung.

    Nein, das nennt man Rechtsstaat...

    > Und im Gegensatz zu Kim wurde Kachelmann FREIGESPROCHEN. ich weiß nicht,
    > warum Du jetzt beide in denselben Topf wirfst.

    Kachelmann wurde nicht für schuldig befunden und .com bisher auch nicht.

    > Einerseits möchtest Du, dass man Kim nicht vor dem Prozess verurteilt, aber
    > genau das machst Du selber bei einem Mann der schon freigesprochen wurde.

    Bis die Schuld erwiesen ist, ist er unschuldig und wenn er unschuldig ist, ist er kein Krimineller.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Immer ne Topnews

    Autor: azeu 25.11.12 - 13:09

    > ein gewisser Schweizer Wetterfrosch hat es auch nicht goutiert, dass man nach dem Freispruch noch von einer Tat gesprochen hat...

    für mich liest sich das so, als ob Dir das missfällt? Evtl. weil Du ihn für schuldig hälst, trotz Freispruch? Oder warum erwähnt Du ihn jetzt in dem Kontext.

    Und ja, es gibt einen Unterschied. Der eine wurde vor einem Gericht freigesprochen, der andere nicht.

    42

  6. Re: Immer ne Topnews

    Autor: SJ 25.11.12 - 13:18

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für mich liest sich das so, als ob Dir das missfällt?

    Dann liest es sich das so halt für dich.

    > Und ja, es gibt einen Unterschied. Der eine wurde vor einem Gericht
    > freigesprochen, der andere nicht.

    Eigentlich wurde der Wetterfrosch für nicht schuldig befunden. .com wurde bis dato ebenso wenig für schuldig befunden.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  7. Re: Immer ne Topnews

    Autor: azeu 25.11.12 - 13:29

    Kachelmann wurde freigesprochen, Kim wartet noch auf seinen Prozess. Wo ist da für Dich jetzt der Zusammenhang?

    42

  8. Re: Immer ne Topnews

    Autor: LoopBack 25.11.12 - 23:10

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kachelmann wurde freigesprochen, Kim wartet noch auf seinen Prozess. Wo ist
    > da für Dich jetzt der Zusammenhang?
    Du musst verstehen, dass SJ hier schon etwas länger versucht wehement Dotcom zu verteidigen, obwohl er weder Ahnung von der Rechtslage hat, noch tatsächlich über den ganzen MegaUpload-Fall bescheid weiß. Was andere schon wissen stellt er nochmal in Frage und wenn man nicht in 2 Minuten den passenden Gesetzestext und eine von Dotcom-unterschriebene und von drei unabhängigen Notaren beglaubigte Zusicherung, dass alles stimmt vorlegen kann, dann kann er immernoch sagen dass alle anderen lügen. :P

  9. Re: Immer ne Topnews

    Autor: SJ 26.11.12 - 06:49

    LoopBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was andere schon
    > wissen stellt er nochmal in Frage und wenn man nicht in 2 Minuten den
    > passenden Gesetzestext und eine von Dotcom-unterschriebene und von drei
    > unabhängigen Notaren beglaubigte Zusicherung, dass alles stimmt vorlegen
    > kann, dann kann er immernoch sagen dass alle anderen lügen. :P

    Du musst wissen, dass LoopBack nur seine eigene Meinung einbringt von was er glaubt zu wissen...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  10. Re: Immer ne Topnews

    Autor: throgh 26.11.12 - 09:16

    LoopBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kachelmann wurde freigesprochen, Kim wartet noch auf seinen Prozess. Wo
    > ist
    > > da für Dich jetzt der Zusammenhang?
    > Du musst verstehen, dass SJ hier schon etwas länger versucht wehement
    > Dotcom zu verteidigen, obwohl er weder Ahnung von der Rechtslage hat, noch
    > tatsächlich über den ganzen MegaUpload-Fall bescheid weiß. Was andere schon
    > wissen stellt er nochmal in Frage und wenn man nicht in 2 Minuten den
    > passenden Gesetzestext und eine von Dotcom-unterschriebene und von drei
    > unabhängigen Notaren beglaubigte Zusicherung, dass alles stimmt vorlegen
    > kann, dann kann er immernoch sagen dass alle anderen lügen. :P


    Ich finde es gerade etwas befremdlich, dass man sich hier wie im sprichwörtlichen "Kindergarten" gebärdet. Eine Diskussion ist eben genau eine Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Sichtweisen und kein "Ich will aber, dass du meiner Meinung bist!"-Verhalten. So kommt es mir allerdings hier sowie in anderen Kommentaren zu diesem besagten Artikel vor, LoopBack.

    Fakt ist doch: Kaum Jemand von uns hier hat alle ... WIRKLICH ALLE ... Fakten zu dem Fall. Vielleicht hat Jemand zwar sorgsam protokolliert oder zeigt außergewöhnliches Interesse an dem Fall, aber es ist doch auch nur eine Quintessenz, sofern man nicht die komplette Prozessakte vorliegen hat. Was die USA nun wirklich getan haben? Was MegaUpload wirklich gezahlt haben soll oder eben nicht ... das wissen nur noch die Beteiligten selbst. Und ganz ehrlich: Ich bin bei keiner Seite wirklich davon überzeugt, dass sie mit ehrlichen Karten spielt oder sich nur ins rechte Licht zu rücken versucht. Zum Einen der Herr Schmitz, der sich allerdings mehr produziert als wirklich proaktiv beizutragen und zum Anderen die USA oder Vertreter eben dieses Staates ... ähem, die sich wie Tauben verhalten: Wenn sie unten sitzen, fressen sie Einem aus der Hand ... wenn sie oben sind, dann ... man kann es sich sicher vorstellen! ;-)

    Bitte aber den "Kindergarten" abstellen. Danke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.12 09:19 durch throgh.

  11. Re: Immer ne Topnews

    Autor: Frenji 26.11.12 - 10:22

    haha sehr gut^^

    Gemafreie Musik

  12. Re: Immer ne Topnews

    Autor: Nekornata 26.11.12 - 11:29

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du musst wissen, dass LoopBack nur seine eigene Meinung einbringt von was
    > er glaubt zu wissen...

    Im Gegensatz zu dir scheint er aber Fakten anzuerkennen und vergöttert keine moralisch fragwürdige Person. Im übrigen würde ich an deiner Stelle mit deinen Aussagen mal mehr aufpassen.
    Gerade zum Thema Kachelmann, solltest du dich wohl mal mehr als nur die 5 Minuten Bildzeitung täglich, beschäftigen (weil sonst ziehst du dich mit deiner Verteidigung hier selber ins lächerliche und bist sogar noch schlimmer als die US Justiz).

    Im übrigen tragen ungebildete Leute wie du (mit ihren extrem schlecht recherchierten Meinungen) eher dazu bei, das die breite Masse Mr. .com eher als Schuldig akzeptiert bzw. ihn sogar so schnell wie möglich verurteilt haben will, damit Kinder wie du endlich mal wieder die Klappe halten.

    Oder um es für dein Weltbild passend zu erklären: Bist du ein cleverer Psychologe der US Regierung (Vorsicht, ironische Verschwörungstheorie)?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.12 11:31 durch Nekornata.

  13. Re: Immer ne Topnews

    Autor: SJ 26.11.12 - 11:35

    Nekornata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Gegensatz zu dir scheint er aber Fakten anzuerkennen und vergöttert
    > keine moralisch fragwürdige Person. Im übrigen würde ich an deiner Stelle
    > mit deinen Aussagen mal mehr aufpassen.

    Ich wäre ja froh, wenn jemand mal Fakten aufzeigen würde... aber all mein Nachfragen nach entsprechenden Quellen ist bisher niemand nachgekommen....

    Früher war es auch mal ein Fakt, dass die Erde eine Scheibe sei und das Zentrum des Universums darstelle... bis einige Leute dann diese Fakten mal hinterfragt haben...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.12 11:36 durch SJ.

  14. Re: Immer ne Topnews

    Autor: Nekornata 26.11.12 - 11:44

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wäre ja froh, wenn jemand mal Fakten aufzeigen würde... aber all mein
    > Nachfragen nach entsprechenden Quellen ist bisher niemand nachgekommen....
    >
    > Früher war es auch mal ein Fakt, dass die Erde eine Scheibe sei und das
    > Zentrum des Universums darstelle... bis einige Leute dann diese Fakten mal
    > hinterfragt haben...

    Warum soll dir jemand etwas "beweisen" das du laut Gesetz sogar selber wissen solltest (wenn du über Gesetze, und Schuldig und Unschuldig daher redest wie ein Nord Koreanischer Diktator).
    Warum soll dir jemand einen Link zu google.de geben, damit du dich mal selber 5-10 Minuten hinsetzen kannst (immerhin stellst du selber Behauptungen auf, die wir dann allerdings sogar selber prüfen ...).
    Bist du wirklich so Kimeingenommen, und derart unselbstständig? Muss ich mir jetzt sorgen machen, und für dich mal vorsorglich eine Betreuung beantragen??????? Muss sich die ganze Welt wirklich um Kim und dich drehen? Willst du ihn eventuell heiraten oder bist du es am ende sogar selbst (was übrigens auch nichts neues wäre, und das kann man auch ganz einfach selber raus finden auf: www.google.de oder www.bing.de)

  15. Re: Immer ne Topnews

    Autor: SJ 26.11.12 - 12:48

    Nekornata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum soll dir jemand etwas "beweisen" das du laut Gesetz sogar selber
    > wissen solltest (wenn du über Gesetze, und Schuldig und Unschuldig daher
    > redest wie ein Nord Koreanischer Diktator).

    Gesetze werden auf Sachverhalte angwendet. Da geht es nicht um Wissen oder Nicht-Wissen. Sachverhalte hingegen müssen bewiesen werden. Bislang habe ich aber nur Behauptungen gesehen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  16. Re: Immer ne Topnews

    Autor: asic 26.11.12 - 12:57

    Ich versteh ehrlich gesagt nicht, was an SJs Behauptung falsch sein soll.

    Alles was wir über Kim Dotcom wirklich wissen:
    Er wurde angeklagt, saß im Gefängnis und ist der Zeit auf Kaution frei.
    Das Verfahren wird fortgesetzt, bis es eine endgültige Verurteilung gibt - oder auch nicht.

    Demnach ist .com bis dato als 'nicht schuldig' anzusehen (merke: nicht schuldig != unschuldig). Jemand der als 'nicht schuldig' gilt, würde ich auch nicht als 'Krimineller' betiteln - das könnte als Üble Nachrede ausgelegt werden.

    Mehr hat SJ nicht gesagt, den Rest über den diskutiert wird, scheinen hier einige reininterpretieren zu wollen - unter anderem seine vermeindliche Ablehnung gegenüber Kachelmann (die ich persönlich nicht aus seinem sehr kurzen Text heraus lesen kann, er hat nur gesagt, dass Kachelmann nicht will, dass man nach seinem Freispruch weiterhin von einer 'Tat' sprach).

  17. Re: Immer ne Topnews

    Autor: Meshaw 26.11.12 - 12:59

    Hör endlich auf mit deinen kindereien loopback! Du nervst mittlerweile gewaltig. Untermauer deine aussagen mit quellen oder halt den Mund zu dem Thema. Deine Meinung ist nun mal NICHT Tatsache,nur weil du so tust als würde das ja jeder wissen. Und an welcher stelle verteidigt SJ dotcom? Er hinterfragt lediglich die "Tatsachen" und ist einer der wenigen hier,die objektiv an die Sache herangehen. Dein verhalten allerdings erinnert eher an selbstjustiz,lynchmob und Mittelalter!

  18. Re: Immer ne Topnews

    Autor: azeu 26.11.12 - 13:35

    > er hat nur gesagt, dass Kachelmann nicht will, dass man nach seinem Freispruch weiterhin von einer 'Tat' sprach).

    was impliziert, dass er Kim genauso für unschuldig hält wie Kachelmann. Oder warum hat er Kachelmann sonst hier in diese Diskussion geworfen? Erklären konnte er es noch nicht.

    42

  19. Re: Immer ne Topnews

    Autor: asic 26.11.12 - 13:49

    Nein, tut es nicht.

    Der OP hat Kim unterstellt, schuldig zu sein (siehe 'Bewährungstäter'). Diese Schuld ist noch nicht erwiesen und erst recht nicht rechtskräftig festgestellt.
    Demnach ist es eine 'üble Nachrede', die strafbar ist.

    SJ hat genau darauf hingewiesen und es mit einem Beispiel untermalt.
    Denn Kachelmann wurde nach seinem Freispruch weiterhin von manchen (vorrangig seiner Exfreundin) als 'Täter' dargestellt, wogegen er erfolgreich Rechtsmittel eingesetzt hat.
    Genau das gleiche kann auch Kim Dotcom machen, solange er nicht tatsächlich verurteilt wird.

    SJ sagt nur: Kim ist noch nicht rechtskräftig verurteilt wurden, weswegen man ihn nicht als 'schuldig' bezeichnen kann und darf. Und das ist vollkommen richtig.

  20. Re: Immer ne Topnews

    Autor: azeu 26.11.12 - 13:55

    wenn man Kim als schuldig ansieht und das später im Prozess nachgewiesen wird, dann begeht man ja keine üble Nachrede.

    Wenn man allerdings Kachelmann beschuldigt, trotz Freispruch, dann ist das schon eine üble Nachrede. Darauf wollte ich hinaus.

    Einen freigesprochenen kann man nicht in denselben Topf werfen, wie jemanden der noch auf seinen Prozess wartet. Sonst betreibt man selbst ja auch (Selbst-)Justiz.

    42

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  3. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  2. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  3. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38