Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuland Internet: Merkel macht…

Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: kommentarschleuder 20.06.13 - 22:05

    für eine Staatskanzlerin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: haaaraaald 20.06.13 - 22:08

    kommentarschleuder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für eine Staatskanzlerin.


    Ja, sie sagt offen und ehrlich, dass sie völlig ahnungslos ist und sie seit Ende der Inquisition irgendwie was verpasst hat. Chapeau.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: kommentarschleuder 20.06.13 - 22:09

    Blödsinn. Sie ist Physikerin.

    Edit: Das hätt ich mir schon sparen können, ich weiß. Feine Ironie war noch nie so meine Stärke ;/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.13 22:18 durch kommentarschleuder.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: DY 21.06.13 - 08:11

    Sie muss nicht alles können und wissen, sie ist ja keine Kaiserin. Sondern sie muss die richtigen Leute an die richtigen Stellen setzen.

    Bei Asmussen im Finanzministerium, den sie von der SPD Regierung übernommen hat, hätte sie zeigen können, dass sie verantwortunsbewusst mit ihrer Aufgabe umgeht.
    Aber der Bankentrojaner darf weiter wurschteln und beim Geldumverteilen von fleißig nach reich mithelfen....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: Niaxa 21.06.13 - 08:59

    Wenn Sie nicht alles kann ist das ja ok... Sie sollte aber dann nicht für andere Sprechen. Wenn wirklich keiner Ahnung hat vom Internet in ihrem Laden, dann wähle ich echt noch mal die Piraten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Business Consultant International (m/w)
    Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Sachbearbeiter/in IT-Sicherheit
    Landeshauptstadt München, München
  3. Testingenieur Software & Systems Testing (m/w)
    OSRAM GmbH, Garching
  4. Systemingenieur Rechenzentrum (m/w)
    TCC Products GmbH, Möglingen bei Stuttgart

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  2. Rollarray Solarstrom von der Rolle
  3. Wattway Frankreichs Straßen sollen Solarstrom produzieren

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Alienation im Test: Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische
    Alienation im Test
    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

    Massen an Angreifern und Kämpfe mit Wumms: Alienation lässt Spieler auf der Playstation 4 mit perfekter Steuerung und schicker Grafik die Welt retten. Hinter dem Titel steckt das kleine Studio Housemarque, das schon Resogun zu großem Suchtpotenzial verholfen hatte.

  2. Das Internet der Menschen: "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"
    Das Internet der Menschen
    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

    Mittelständler können die Chancen der Digitalisierung nur dann nutzen, wenn ihre Beschäftigten mitziehen. Denn oft scheitern Innovationen nicht an der Technik, sondern am Faktor Mensch.

  3. Smartphone: Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich
    Smartphone
    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich

    Die verbesserte Version des Honor 7 kommt nach Deutschland: Für 350 Euro erhalten Käufer das Premium-Modell mit mehr Speicher und schnellerer Ladefähigkeit. Ansonsten ist die Hardware identisch mit der des im August 2015 vorgestellten Modells.


  1. 14:00

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:01

  5. 11:50

  6. 11:40

  7. 11:35

  8. 11:25