Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuland Internet: Merkel macht…

Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: kommentarschleuder 20.06.13 - 22:05

    für eine Staatskanzlerin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: haaaraaald 20.06.13 - 22:08

    kommentarschleuder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für eine Staatskanzlerin.


    Ja, sie sagt offen und ehrlich, dass sie völlig ahnungslos ist und sie seit Ende der Inquisition irgendwie was verpasst hat. Chapeau.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: kommentarschleuder 20.06.13 - 22:09

    Blödsinn. Sie ist Physikerin.

    Edit: Das hätt ich mir schon sparen können, ich weiß. Feine Ironie war noch nie so meine Stärke ;/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.13 22:18 durch kommentarschleuder.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: DY 21.06.13 - 08:11

    Sie muss nicht alles können und wissen, sie ist ja keine Kaiserin. Sondern sie muss die richtigen Leute an die richtigen Stellen setzen.

    Bei Asmussen im Finanzministerium, den sie von der SPD Regierung übernommen hat, hätte sie zeigen können, dass sie verantwortunsbewusst mit ihrer Aufgabe umgeht.
    Aber der Bankentrojaner darf weiter wurschteln und beim Geldumverteilen von fleißig nach reich mithelfen....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das ist eine sehr offene und ehrliche Aussage

    Autor: Niaxa 21.06.13 - 08:59

    Wenn Sie nicht alles kann ist das ja ok... Sie sollte aber dann nicht für andere Sprechen. Wenn wirklich keiner Ahnung hat vom Internet in ihrem Laden, dann wähle ich echt noch mal die Piraten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software-Entwickler (m/w) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München
  3. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Model S: Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall
    Model S
    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

    Ein Tesla-Fahrer in der Schweiz musste feststellen, wie gefährlich es ist, den Autopilot-Funktionen des Fahrzeugs zu vertrauen: Sein Model S fuhr auf einen Lieferwagen auf. Teslas Bedienungsanleitung warnt jedoch ausdrücklich vor einem solchen Szenario.

  2. Security: Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
    Security
    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

    12345678, Passwort, Password oder doch St@art123? All diese Passwörter könnten bald nicht mehr funktionieren - jedenfalls bei einigen Cloud-Diensten von Microsoft und beim Microsoft-Account selbst.

  3. Boston Dynamics: Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen
    Boston Dynamics
    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

    Googles Mutterkonzern Alphabet will sich einem Medienbericht zufolge von Boston Dynamics trennen und es an Toyota abgeben. Ganz aufgeben will Google seine Robotersparte aber nicht.


  1. 13:47

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:51

  5. 11:22

  6. 11:09

  7. 09:01

  8. 17:09