1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nutzervideos: Iranischer…

Da kann man dann wohl das ansehen, was auf Youtube blockiert wird.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da kann man dann wohl das ansehen, was auf Youtube blockiert wird.

    Autor: Spaghetticode 10.12.12 - 21:16

    Denn im Iran sind laut eines Berichtes Schöpfungen von Nicht-Iranern nicht geschützt. Im Gegenzug dazu sind in den USA iranische Schöpfungen nicht geschützt.

    Das heißt, man kann sich dann dort irgendwelche US-Serien ansehen und US-Musik anhören, ohne dass solche Sachen kommen wie „Dieses Video ist aufgrund eines Urheberrechtsanspruchs von PRODUKTIONSFIRMA nicht mehr verfügbar“ oder „Leider ist dieses Video, das Musik von LABEL beinhaltet, in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt hat“.

    Moment mal... Iran will sich vom Internet abtrennen. Also wird das doch nichts mit dem freien Ansehen von US-Serien und US-Musik.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Da kann man dann wohl das ansehen, was auf Youtube blockiert wird.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.12.12 - 23:37

    Ein Proxy in Iran, der nicht von Iranern benutzt werden kann und Kapazitäten hat wie ein Google-Server-Cluster... ^^

    Proxy immer online, immer schnell...

    DAS wärs doch für die YouTube-Piraten, oder? ^^

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.12 23:37 durch Lala Satalin Deviluke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Hello Firefox OS Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  3. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Weltraumspiel: Kerbal Space Program ist gestartet
    Weltraumspiel
    Kerbal Space Program ist gestartet

    Seit mehreren Jahren arbeitet das Entwicklerstudio Squad - teils mit Unterstützung der Nasa - an seiner Weltraumsimulation Kerbal Space Program. Jetzt hat das Spiel die Betaphase verlassen und liegt in Version 1.0 vor.

  2. Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
    Debian 8 angeschaut
    Das unsanfte Upgrade auf Systemd

    Debian 8 alias Jessie ist erschienen - mit zahlreichen aktuellen Softwarepaketen. Der Umstieg vom Vorgänger Wheezy dürfte aber vor allem wegen Systemd nicht für alle infrage kommen.

  3. Crowdfunding: Kickstarter startet offiziell in Deutschland
    Crowdfunding
    Kickstarter startet offiziell in Deutschland

    Projekte wie Oculus Rift, Star Citizen und Pillars of Eternity haben ihre Anschubfinanzierung durch Kickstarter erhalten - jetzt kommt die Crowdfunding-Plattform offiziell nach Deutschland.


  1. 12:21

  2. 12:03

  3. 11:00

  4. 10:22

  5. 09:04

  6. 08:58

  7. 08:26

  8. 23:47