Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nutzungsbedingungen: Instagram…

Nutzungsbedingungen: Instagram nimmt sich das Recht zum Verkauf aller Nutzerfotos

Facebook wandelt seinen Dienst Instagram in eine Bildagentur und nimmt sich das Recht, die Fotos der Nutzer zu verkaufen. Dafür wurden einige Passagen in den Nutzungsbedingungen umgeschrieben.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das beste was Twitter passieren kann 3

    dabbes | 18.12.12 12:33 20.12.12 10:07

  2. Diebstahl... 1

    Chardonnay | 19.12.12 11:10 19.12.12 11:10

  3. Verfolgungswahn Modus wieder ausschalten... 4

    dirktxl | 19.12.12 09:58 19.12.12 10:25

  4. @golem: Siehe Instagram-Blog 10

    Hazamel | 18.12.12 13:12 19.12.12 10:23

  5. Wen interessieren meine Fotos? 15

    dirktxl | 18.12.12 12:21 19.12.12 10:10

  6. Alle Dienste geben sich diese Klauseln ... 14

    Sukram71 | 18.12.12 12:42 19.12.12 09:06

  7. Wundert's wen? :-) (kwt) (Seiten: 1 2 ) 33

    lottikarotti | 18.12.12 11:15 19.12.12 03:24

  8. facebook bzw. instagram kann man eh nicht verklagen... 2

    SaSi | 19.12.12 00:36 19.12.12 01:59

  9. Soll ich das euch erklären? 2

    Yeeeeeeeeha | 18.12.12 13:02 19.12.12 01:50

  10. Account löschen und die Bilder sind gelöscht? 5

    ijon.tichy | 18.12.12 13:35 18.12.12 22:13

  11. Account gelöscht. 10

    falstaff | 18.12.12 12:01 18.12.12 18:29

  12. Auch kostenlose Dienste haben halt ihren Preis für die User 2

    hei_zen | 18.12.12 14:21 18.12.12 16:08

  13. Instagram auslöschen 5

    mmgd | 18.12.12 14:03 18.12.12 16:00

  14. Das Sektenhafte an Facebook manifestiert sich immer deutlicher. 11

    Charles Marlow | 18.12.12 11:57 18.12.12 15:59

  15. Die bedeutunglosen Daten von Millionen. 2

    dirktxl | 18.12.12 15:12 18.12.12 15:24

  16. Hab diesen "Dienst" nie verstanden 2

    JanZmus | 18.12.12 13:45 18.12.12 14:06

  17. Kann man jetzt abgemahnt werden? 5

    borstel | 18.12.12 12:20 18.12.12 13:41

  18. Wie aus Gold Scheisse wurde... 1

    RenéMorszeck | 18.12.12 13:39 18.12.12 13:39

  19. Ist das in Facebook auch schon der Fall ? 5

    mazzo | 18.12.12 12:48 18.12.12 13:34

  20. Testballon 1

    oliverkremer | 18.12.12 13:26 18.12.12 13:26

  21. Es lebe die Cloud 2

    march | 18.12.12 11:46 18.12.12 12:00

  22. Herzlichen Glückwunsch! 2

    Dicker Bub | 18.12.12 11:28 18.12.12 11:59

  23. Re: Wundert's wen? :-) (kwt)

    janpi3 | 18.12.12 11:27 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  2. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg
  4. SAP Consultant (m/w) Schwerpunkt Support
    Fresenius Netcare GmbH, St. Wendel

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Ransomware: Sächsischer Verfassungsschutz wurde verschlüsselt
    Ransomware
    Sächsischer Verfassungsschutz wurde verschlüsselt

    Der sächsische Verfassungsschutz hat ein Trojaner-Problem. Mehrere Arbeitsplatzrechner wurden mit Ransomware verschlüsselt, außerdem wurde ein "Backdoor-Trojaner" gefunden. Die Opposition fordert Aufklärung.

  2. Kabelnetzbetreiber: Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW
    Kabelnetzbetreiber
    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

    Ein Verband kleiner Kabelnetzbetreiber wehrt sich gegen die Rücknahme einer Kartellbeschwerde der Telekom gegen den Kauf von Kabel Baden-Württemberg durch Liberty Global. Angeblich sollen 300 Millionen Euro geflossen sein, damit die Beschwerde zurückgezogen wird. Das Kartellamt soll von allem wissen.

  3. Fathom Neural Compute Stick: Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick
    Fathom Neural Compute Stick
    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

    Man nehme ein bereits trainiertes neuronales Netz, einen aus den DJI-Multicoptern bekannten VLIW-Chip und packe beides in ein USB-Gerät: Fertig ist Movidius' Fathom Neural Compute Stick.


  1. 00:05

  2. 19:51

  3. 18:59

  4. 17:43

  5. 17:11

  6. 16:22

  7. 16:15

  8. 15:03