1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nutzungsbedingungen: Instagram…

Nutzungsbedingungen: Instagram nimmt sich das Recht zum Verkauf aller Nutzerfotos

Facebook wandelt seinen Dienst Instagram in eine Bildagentur und nimmt sich das Recht, die Fotos der Nutzer zu verkaufen. Dafür wurden einige Passagen in den Nutzungsbedingungen umgeschrieben.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das beste was Twitter passieren kann 3

    dabbes | 18.12.12 12:33 20.12.12 10:07

  2. Diebstahl... 1

    Chardonnay | 19.12.12 11:10 19.12.12 11:10

  3. Verfolgungswahn Modus wieder ausschalten... 4

    dirktxl | 19.12.12 09:58 19.12.12 10:25

  4. @golem: Siehe Instagram-Blog 10

    Hazamel | 18.12.12 13:12 19.12.12 10:23

  5. Wen interessieren meine Fotos? 15

    dirktxl | 18.12.12 12:21 19.12.12 10:10

  6. Alle Dienste geben sich diese Klauseln ... 14

    Sukram71 | 18.12.12 12:42 19.12.12 09:06

  7. Wundert's wen? :-) (kwt)   (Seiten: 1 2 ) 33

    lottikarotti | 18.12.12 11:15 19.12.12 03:24

  8. facebook bzw. instagram kann man eh nicht verklagen... 2

    SaSi | 19.12.12 00:36 19.12.12 01:59

  9. Soll ich das euch erklären? 2

    Yeeeeeeeeha | 18.12.12 13:02 19.12.12 01:50

  10. Account löschen und die Bilder sind gelöscht? 5

    ijon.tichy | 18.12.12 13:35 18.12.12 22:13

  11. Account gelöscht. 10

    falstaff | 18.12.12 12:01 18.12.12 18:29

  12. Auch kostenlose Dienste haben halt ihren Preis für die User 2

    hei_zen | 18.12.12 14:21 18.12.12 16:08

  13. Instagram auslöschen 5

    mmgd | 18.12.12 14:03 18.12.12 16:00

  14. Das Sektenhafte an Facebook manifestiert sich immer deutlicher. 11

    Charles Marlow | 18.12.12 11:57 18.12.12 15:59

  15. Die bedeutunglosen Daten von Millionen. 2

    dirktxl | 18.12.12 15:12 18.12.12 15:24

  16. Hab diesen "Dienst" nie verstanden 2

    JanZmus | 18.12.12 13:45 18.12.12 14:06

  17. Kann man jetzt abgemahnt werden? 5

    borstel | 18.12.12 12:20 18.12.12 13:41

  18. Wie aus Gold Scheisse wurde... 1

    RenéMorszeck | 18.12.12 13:39 18.12.12 13:39

  19. Ist das in Facebook auch schon der Fall ? 5

    mazzo | 18.12.12 12:48 18.12.12 13:34

  20. Testballon 1

    oliverkremer | 18.12.12 13:26 18.12.12 13:26

  21. Es lebe die Cloud 2

    march | 18.12.12 11:46 18.12.12 12:00

  22. Herzlichen Glückwunsch! 2

    Dicker Bub | 18.12.12 11:28 18.12.12 11:59

  23. Re: Wundert's wen? :-) (kwt)

    janpi3 | 18.12.12 11:27 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

  1. Air Food One: Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause
    Air Food One
    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

    Wer das Essen aus dem Flugzeug vermisst, kann es sich jetzt von der Deutschen Post nach Hause liefern lassen. Allyouneed nimmt Bestellungen an, die von Lufthansa-Service gekocht und von DHL-Kurier geliefert werden.

  2. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  3. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.


  1. 20:11

  2. 18:30

  3. 18:28

  4. 17:37

  5. 17:20

  6. 16:57

  7. 16:50

  8. 16:32