Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OECD-Beschwerde…

Wer an Diktaturen sowas verkauft, ist keinen Deut besser wie ein Waffenhändler.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer an Diktaturen sowas verkauft, ist keinen Deut besser wie ein Waffenhändler.

    Autor: Charles Marlow 06.02.13 - 15:59

    Ein mieser Komplize und Mittäter.

    Aber leider findet diese Art von Schieberei und Andienung zum Schaden der Menschenrechte auch ungestraft auf internationaler Ebene statt:

    http://www.guardian.co.uk/world/2013/feb/05/cia-rendition-countries-covert-support

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wer an Diktaturen sowas verkauft, ist keinen Deut besser wie ein Waffenhändler.

    Autor: schap23 06.02.13 - 16:11

    Deshalb mach man so etwas auch international. Da wird in USA und Israels entwickelt und die Software, die ausfuhrbeschränkt ist, über Deutschland und der Schweiz zusammengebracht, indem man junge Menschen mit ihren Laptops hin- und herreisen läßt, damit niemand fragt.

    Dann werden am Golf 6000 Kameras installiert, damit niemand unerkannt auf irgendeiner Straße laufen kann.

    Die Lobbyisten solcher Firmen sitzen in Berlin und umgarnen die Politiker dort. Als Beibrot holt man sich dann für irgendwelche vorgeschobenen Projekte EU-Fördergelder.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wer an Diktaturen sowas verkauft, ist keinen Deut besser wie ein Waffenhändler.

    Autor: VI 06.02.13 - 16:16

    Quellen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wer an Diktaturen sowas verkauft, ist keinen Deut besser wie ein Waffenhändler.

    Autor: sn1x 06.02.13 - 17:19

    Für sowas gibt es selten Quellen, was nicht heisst, dass es nicht wahr ist. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Mitarbeiterin/IT-Mitarbei- ter
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Software-Entwickler/-in Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  4. User Experience Designer (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: Witcher-Spiele bei GOG reduziert
  2. Mafia III
    59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Magenta Mobil Start Deutsche Telekom startet mit speziellem Kindertarif
  2. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch Asus' Zen-Armada
  3. Smartwatches Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

  1. Firmenchef: Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"
    Firmenchef
    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

    Ifa 2015 Wann kommt endlich VoLTE? Das wurde der Chef der Telekom Deutschland heute auf der Ifa gefragt. Er stutzte kurz und sagte dann, der Netzbetreiber brauche noch etwas Zeit.

  2. Magnetfeld: Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper
    Magnetfeld
    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

    Derzeit kommunizieren Smartphone und Smartwatch meist per Bluetooth miteinander. US-Forscher haben ein neues Übertragungsverfahren entwickelt, das abhörsicher ist und weniger Energie benötigt. Allerdings hat das System einen entscheidenden Nachteil.

  3. Film-Codecs: Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus
    Film-Codecs
    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

    Amazon gibt viel Geld für ein Startup aus, das auf Codier- und Decodier-Software für hochauflösende Filme spezialisiert ist. Elemental Technologies wird bei AWS integriert.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44