Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Data: OpenplanB…

VBB Spackos !

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VBB Spackos !

    Autor: MarioWario 07.09.12 - 19:25

    ZITAT:
    Netzpolitik.org fragte beim Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) nach, was er von der Aktion halte. Sie sei "nicht gelungen", heißt es dort. Als Begründung wurde erläutert, die Daten seien nicht tagesaktuell und die Zugriffe auf aktuelle Daten belasteten die Server. Allerdings sei der VBB selbst daran interessiert, "dass diese Daten rauskommen", sagte eine Sprecherin des VBB. Das Unternehmen werde nicht gegen die Aktion vorgehen.

    Ich denke da gleich an die Probleme mit Fahrinfo für iPhone:
    Schuld waren die ÖVB (…) die aus dem Angebot noch einen Reibach machen wollten - sollten echt die Schnauze halten. Ein freies System ist 100% besser als das rumgegurke der Verkehrsbetriebe. BTW mittlerweile fahre ich zu 100% Fahrrad - es scheint der ÖVB ist mittlerweile eine 100% Geldvernichtungsmaschine ohne Nutzwert zu sein (na, vielleicht Busfahrern das Hartz IV zu ersparen, ok).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: VBB Spackos !

    Autor: s1ou 08.09.12 - 12:08

    Dann ist aber nicht der VBB Schuld, der VBB macht das aus meiner Sicht sehr gut. Die stellen alle Daten online bereit was für mich dazu führt das in meiner "Öffi" App Berlin/Brandenburg komplett drin ist, mit allen Verbindungen, Verspätungen, Änderungen etc.

    Andere Gebiete Deutschlands sind da noch weiße Flecken, auch Großstädte

    Weiter so VBB!

    (Man beachte: Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) ist ein Zusammenschluss aller ÖPNV-Aufgabenträger in den Ländern Brandenburg und Berlin.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.12 12:09 durch s1ou.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  2. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  3. IT-Produktmanager (m/w)
    Omikron Data Quality GmbH, Pforzheim
  4. IT-Systemelektroniker (m/w) Technischer Support Inhouse
    Aures Technologies GmbH, Fürstenfeldbruck

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  2. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  3. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
    354,69€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

ESL One: Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
ESL One
Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
  1. Sport oder nicht? Was E-Sport dem Kirschkernweitspucken voraushat
  2. E-Sport Mit Speicheltests gegen Doping
  3. The International Evil Geniuses gewinnt rund 6,6 Millionen US-Dollar

  1. Medion: Lollipop-Smartphone mit Glasrückseite für 250 Euro
    Medion
    Lollipop-Smartphone mit Glasrückseite für 250 Euro

    Ifa 2015 Medion hat zwei neue Lollipop-Smartphones mit Glasrückseite vorgestellt, die beide mit einem Blitz auf der Vorderseite versehen sind. Die beiden gut ausgestatteten Smartphones mit 5-Zoll-Full-HD-Display unterstützen zudem zwei SIM-Kartenformate.

  2. Betriebssysteme: Linux 4.2 ist für AMDs Grafikkarten optimiert
    Betriebssysteme
    Linux 4.2 ist für AMDs Grafikkarten optimiert

    Fast die Hälfte des neuen Codes in Linux 4.2 gehört zu einem neuen Treiber für AMDs Grafikkarten, der künftig die Unterstützung sowohl für freie als auch für den proprietären Catalyst-Treiber deutlich verbessern soll. Linux 4.2 soll außerdem Updates für UEFI einspielen können.

  3. Breaking Bad in 4K: Netflix-DRM offenbar gebrochen
    Breaking Bad in 4K
    Netflix-DRM offenbar gebrochen

    Eine Pilotfolge von Breaking Bad in hoher Qualität ist auf Torrentseiten aufgetaucht. Netflix untersucht den Fall. Weitere Inhalte dürften folgen, wenn High-Bandwidth Digital Copy Protection (HDCP) gebrochen wurde.


  1. 10:00

  2. 09:20

  3. 08:49

  4. 07:48

  5. 07:31

  6. 07:19

  7. 00:01

  8. 12:57