1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Politik/Recht
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Operation Payback: Student wegen…

Paypal, Mastercard und Visa sind die Verbrecher!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Paypal, Mastercard und Visa sind die Verbrecher!

    Autor Anonymer Nutzer 07.12.12 - 11:35

    ... nicht etwa Leute, die sich verabreden, Webseiten aufzurufen... Was hier gerade wieder mal passiert, ist völliger Wahnsinn!

    Stellt euch mal vor, Paypal, Mastercard, Visa & co. würden alle eure Konten sperren, nur weil ihr etwas geäußert habt, was Paypal, Mastercard, Visa oder einem derer Prio-Kunden nicht passt... Genau das ist Auslöser der ganzen Aktion gewesen. Und dabei macht Wikileaks nichts, was der Allgemeinheit schadet - ganz im Gegenteil: Man deckt Korruption und politische Ungerechtigkeiten auf, die durch Geheimhaltung vertuscht werden sollten. Dadurch schützt man Bürger vor politischer Willkür, legt abscheuliche Straftaten offen und verhindert den Missbrauch von Steuergeldern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Paypal, Mastercard und Visa sind die Verbrecher!

    Autor hansi110 07.12.12 - 11:44

    Dein Nick passt ja zum Arbeitgeber Assanges.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Paypal, Mastercard und Visa sind die Verbrecher!

    Autor eishern 07.12.12 - 11:45

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... nicht etwa Leute, die sich verabreden, Webseiten aufzurufen...

    Ja genau. Wieso bitte Ladendetektive? Den ehrlichen Kunden ist doch bloß der Pulloverärmel über die, selbstverständlich zum Kauf an sich genommenen, Artikel gerutscht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Paypal, Mastercard und Visa sind die Verbrecher!

    Autor fluppsi 07.12.12 - 11:49

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... nicht etwa Leute, die sich verabreden, Webseiten aufzurufen... Was hier
    > gerade wieder mal passiert, ist völliger Wahnsinn!

    Du bist wahnsinnig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Paypal, Mastercard und Visa sind die Verbrecher!

    Autor Abseus 07.12.12 - 12:02

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... nicht etwa Leute, die sich verabreden, Webseiten aufzurufen... Was hier
    > gerade wieder mal passiert, ist völliger Wahnsinn!
    >
    > Stellt euch mal vor, Paypal, Mastercard, Visa & co. würden alle eure Konten
    > sperren, nur weil ihr etwas geäußert habt, was Paypal, Mastercard, Visa
    > oder einem derer Prio-Kunden nicht passt... Genau das ist Auslöser der
    > ganzen Aktion gewesen. Und dabei macht Wikileaks nichts, was der
    > Allgemeinheit schadet - ganz im Gegenteil: Man deckt Korruption und
    > politische Ungerechtigkeiten auf, die durch Geheimhaltung vertuscht werden
    > sollten. Dadurch schützt man Bürger vor politischer Willkür, legt
    > abscheuliche Straftaten offen und verhindert den Missbrauch von
    > Steuergeldern.

    Operation Payback stellt eindeutig Computersabotage dar und ist somit strafbar.

    Die Gründe einen Bankaccount zu sperren sind eindeutig in den allgemeinen Geschäftsbedingungen dokumentiert und wurden offensichtlich auch durch Unterschrift akzeptiert. Wer gegen einen geschlossenen Vertrag handelt sollte damit rechnen das einem dieser aufgekündigt wird! Ich kann nicht wirklich nachvollziehen was daran strafbar sein soll.

    Und das ist mal ganz abseits dessen ob WL der Allgemeinheit schadet oder nicht!

    WL an sich ist für sich genommen eine gute Idee und kann positiv für die Freiheit jedes Einzelnen sein. WL wurde im Grunde genommen nur durch die gefährlichen und überstürzten Handlungen eines Egomanen in den Dreck gezogen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Paypal, Mastercard und Visa sind die Verbrecher!

    Autor Endwickler 07.12.12 - 12:33

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... nicht etwa Leute, die sich verabreden, Webseiten aufzurufen... Was hier
    > gerade wieder mal passiert, ist völliger Wahnsinn!
    >
    > Stellt euch mal vor, Paypal, Mastercard, Visa & co. würden alle eure Konten
    > sperren, nur weil ihr etwas geäußert habt, was Paypal, Mastercard, Visa
    > oder einem derer Prio-Kunden nicht passt... Genau das ist Auslöser der
    > ganzen Aktion gewesen. Und dabei macht Wikileaks nichts, was der
    > Allgemeinheit schadet - ganz im Gegenteil: Man deckt Korruption und
    > politische Ungerechtigkeiten auf, die durch Geheimhaltung vertuscht werden
    > sollten. Dadurch schützt man Bürger vor politischer Willkür, legt
    > abscheuliche Straftaten offen und verhindert den Missbrauch von
    > Steuergeldern.

    Kannst du mal aufzeigen, wie WL den Missbrauch von Steuergeldern verhindert und wie Bürger durch WL vor politischer Willkür geschützt werden? Mir ist da momentan nichts bekannt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Paypal, Mastercard und Visa sind die Verbrecher!

    Autor Ben Dover 07.12.12 - 14:12

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Kommunist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... nicht etwa Leute, die sich verabreden, Webseiten aufzurufen... Was
    > hier
    > > gerade wieder mal passiert, ist völliger Wahnsinn!
    > >
    > > Stellt euch mal vor, Paypal, Mastercard, Visa & co. würden alle eure
    > Konten
    > > sperren, nur weil ihr etwas geäußert habt, was Paypal, Mastercard, Visa
    > > oder einem derer Prio-Kunden nicht passt... Genau das ist Auslöser der
    > > ganzen Aktion gewesen. Und dabei macht Wikileaks nichts, was der
    > > Allgemeinheit schadet - ganz im Gegenteil: Man deckt Korruption und
    > > politische Ungerechtigkeiten auf, die durch Geheimhaltung vertuscht
    > werden
    > > sollten. Dadurch schützt man Bürger vor politischer Willkür, legt
    > > abscheuliche Straftaten offen und verhindert den Missbrauch von
    > > Steuergeldern.
    >
    > Kannst du mal aufzeigen, wie WL den Missbrauch von Steuergeldern verhindert
    > und wie Bürger durch WL vor politischer Willkür geschützt werden? Mir ist
    > da momentan nichts bekannt.

    Wie oft ist schon irgendjemand von seinem posten zurückgetreten weil irgendwas über diese person in den medien veröffentlicht wurde? Ohne die medien würden die machthabenden endgültig alles ungestraft machen was sie wollen. WL dient auch allein als abschreckung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern
Robotik
Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

  1. Human Robots Roboter, menschengleich

Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Schenker XMG P724 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti
  2. Eurocom M4 13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

  1. Test Wind-up Knight 2: Endlos rennen bei Zeit- und Geldmangel
    Test Wind-up Knight 2
    Endlos rennen bei Zeit- und Geldmangel

    Ein tapferer Ritter muss die Prinzessin retten und dabei gegen bewaffnete Feinde und In-App-Käufe bestehen. Mit Wind-up Knight 2 setzen die Entwickler den Plattformtitel mit bezaubernder Grafik und guter Spielmechanik fort - aber leider auch mit Ärgernissen.

  2. Onlinehandel: Wieder zwei Amazon-Standorte im Streik
    Onlinehandel
    Wieder zwei Amazon-Standorte im Streik

    Der lange Kampf um höhere Löhne bei Amazon geht weiter. "Die Fastenzeit ist zu Ende. Her mit den Eiern", so das Motto der Lagerarbeiter, die trotz großer Kälte um 5:00 Uhr Streikposten bezogen.

  3. Blogsoftware: Wordpress 3.9 verbessert Medien-Nutzung
    Blogsoftware
    Wordpress 3.9 verbessert Medien-Nutzung

    Die aktuelle Wordpress-Version vereinfacht den Umgang mit Bildern und stellt eine Playliste für Audio und Video bereit. Der Editor ist ebenfalls verbessert worden.


  1. 14:00

  2. 13:31

  3. 12:36

  4. 12:25

  5. 12:03

  6. 11:59

  7. 11:57

  8. 11:56