Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Payback: Student wegen…

Wie wird das eigentlich festgestellt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wird das eigentlich festgestellt...

    Autor: divStar 07.12.12 - 13:30

    ... immerhin erfordert DDoS ja mittlerweile keine Spezial-Hardware, sondern man geht auf eine Seite - und das eben hundert oder mehr mal. Manchmal wird dies sogar vollkommen automatisch gemacht, indem man AJAX benutzt und somit Requests ohne Ende absetzen kann ohne dabei die Seite refreshen zu müssen.

    Wie kann man dafür dann haftbar gemacht werden?! Für Hacking (wenn man nicht intelligent genug ist die Spuren zu verwischen) kann ich mir schon vorstellen, dass man verklagt wird (ob es nun zurecht oder zu unrecht ist und ob das Strafmaß angemessen ist - ist dabei eine ganz andere Frage). Aber für sagen wir "viele" Requests an eine Seite über einige Stunden hinweg?

    Das ist ja so als dürfte ich vor dem Geschäft (samt einer breiten Masse an Leuten) nicht stehen, weil ich damit den möglichen Eingang zum Geschäft verdecke. Gibts da auch Klagen? Das ist ja quasi wie ein Sitzboykott, der bestraft wird.

    Und es werden dadurch garantiert nicht weniger Leute das tun, was sie tun, denn das, was Leute tun, die an der Macht sind, ist nicht nur moralisch verwerflich.

  2. Re: Wie wird das eigentlich festgestellt...

    Autor: Husten 07.12.12 - 13:55

    also wenn du das mit einem rechner machst, werden sie dich nicht mal drankriegen. ich weiss es jetzt nur von dem jungen in den niederlanden, der hatte zugriff auf mehrere server, und hat diese durchgehend losfeuern lassen. die verklagen schon nicht jeden der dabei war, sondern die die richtig gas gegeben haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 379,90€
  2. 34,41€ mit Couponcode DIY007
  3. und Civilization VI gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Nintendo: Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung
    Nintendo
    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

    Bei langen Flugzeugreisen oder im Ausland läuft Super Mario Run nur mit Hindernissen: Nintendo hat wenige Tage vor der Veröffentlichung des Games für iOS bekanntgegeben, dass das Spiel immer eine aktive Onlineverbindung zu den Servern des Herstellers benötigt.

  2. USA: Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln
    USA
    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

    Wer sein Galaxy Note 7 immer noch nicht zurückgegeben hat, soll in den USA mit einer drastischen Maßnahme dazu gewungen werden: Samsung will das Laden des Akkus komplett unterbinden. Ein Netzbetreiber will dabei aber nicht mitmachen.

  3. Hackerangriffe: Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen
    Hackerangriffe
    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

    Hat Russland die US-Präsidentschaftswahl gehackt? Präsident Obama will untersuchen, ob fremde Nachrichtendienste zur Wahl von Donald Trump beigetragen haben. Der kommuniziert derweil weiter unverschlüsselt.


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13