Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent: Apple will…

Blackberry Playbook.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blackberry Playbook.

    Autor: Gl3b 27.03.13 - 10:34

    Konnte sowas ähnliches bereits. Um das Gerät aus dem standby Modus zu wecken, reichte es aus über das ausgeschaltete Display mit dem Finger zu streichen. Fand ich persönlich praktischer als den power Button zu bedienen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Unwichtig 27.03.13 - 11:01

    Geht unter Android mit dem richtigen Kernel inzwischen auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Netspy 27.03.13 - 13:32

    Gl3b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konnte sowas ähnliches bereits.

    Wieso konnte? Das Playbook wurde über ein Jahr nach dem Einreichen des Patents vorgestellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Gl3b 27.03.13 - 13:34

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gl3b schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Konnte sowas ähnliches bereits.
    >
    > Wieso konnte? Das Playbook wurde über ein Jahr nach dem Einreichen des
    > Patents vorgestellt.

    Ich beziehe es auf die Apple Geräte. Diese können es noch nicht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Netspy 27.03.13 - 13:47

    Kann das Playbook denn mehr als das Aufwecken? Im Patent ist ja einiges mehr beschrieben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Gl3b 27.03.13 - 13:58

    Afaik kann es nur das.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Network Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Leiter/in Informationstechnologie
    Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung Service Gesellschaft mbH, Wolfsburg
  3. IT-Projektleiter/-in im Bereich Produktionssteuerung
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Berater IT-Strategy (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt a.M. oder München

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. NEU: VTX3D Radeon R9 390, 8GB GDDR5
    279,99€
  2. Google Nexus 5X
    349,00€ statt 429,00€
  3. 50€ Rabatt auf ausgewählte Lenovo-Notebooks
    Gutscheincode "Lenovo50"

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Overwatch: Stufenlos schöner - aber nicht stärker
    Overwatch
    Stufenlos schöner - aber nicht stärker

    Blizzard hat das Fortschrittssystem von Overwatch vorgestellt: Spieler sammeln Erfahrungspunkte und bekommen bei jedem Stufenaufstieg neue virtuelle Gegenstände, die aber keine Auswirkungen auf die Charakterwerte oder -fähigkeiten haben sollen.

  2. Opensuse: Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden
    Opensuse
    Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden

    In nur drei Wochen haben Opensuse-Entwickler das Konfigurationstool Yast gründlich überarbeitet. Dabei wurden unter anderem die Module zum Erstellen neuer User sowie Core, Network und Update überarbeitet.

  3. Internet der Dinge: Dein Kühlschrank beobachtet dich
    Internet der Dinge
    Dein Kühlschrank beobachtet dich

    Der US-Geheimdienstdirektor James Clapper will Menschen über das Internet der Dinge überwachen. Wen glaubt er wohl, im vernetzten Haushalt ausspionieren zu können?


  1. 16:00

  2. 15:56

  3. 15:14

  4. 14:34

  5. 14:17

  6. 14:00

  7. 12:38

  8. 12:30