1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent: Apple will…

Blackberry Playbook.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blackberry Playbook.

    Autor Gl3b 27.03.13 - 10:34

    Konnte sowas ähnliches bereits. Um das Gerät aus dem standby Modus zu wecken, reichte es aus über das ausgeschaltete Display mit dem Finger zu streichen. Fand ich persönlich praktischer als den power Button zu bedienen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Blackberry Playbook.

    Autor Unwichtig 27.03.13 - 11:01

    Geht unter Android mit dem richtigen Kernel inzwischen auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Blackberry Playbook.

    Autor Netspy 27.03.13 - 13:32

    Gl3b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konnte sowas ähnliches bereits.

    Wieso konnte? Das Playbook wurde über ein Jahr nach dem Einreichen des Patents vorgestellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Blackberry Playbook.

    Autor Gl3b 27.03.13 - 13:34

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gl3b schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Konnte sowas ähnliches bereits.
    >
    > Wieso konnte? Das Playbook wurde über ein Jahr nach dem Einreichen des
    > Patents vorgestellt.

    Ich beziehe es auf die Apple Geräte. Diese können es noch nicht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Blackberry Playbook.

    Autor Netspy 27.03.13 - 13:47

    Kann das Playbook denn mehr als das Aufwecken? Im Patent ist ja einiges mehr beschrieben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Blackberry Playbook.

    Autor Gl3b 27.03.13 - 13:58

    Afaik kann es nur das.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NFC: Apple Pay könnte sich auszahlen
NFC
Apple Pay könnte sich auszahlen
  1. Visa Europe Verhandlungen für Apple Pay in Europa laufen
  2. Apple Smartwatch soll eigenen App Store bekommen
  3. Apple Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte

Amazons Fire Phone im Kurztest: Überzeugendes Bedienungskonzept und clevere Funktionen
Amazons Fire Phone im Kurztest
Überzeugendes Bedienungskonzept und clevere Funktionen
  1. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  2. Streaming-Box im Kurztest Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

NFC in der Analyse: Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
NFC in der Analyse
Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
  1. NFC iPhone 6 soll zum digitalen Portemonnaie werden
  2. Mini-PC Broadwell- und Braswell-NUCs laden Smartphones drahtlos

  1. Urteil: Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet
    Urteil
    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

    Eine Anzeige in der Nähe einer Foxconn-Fabrik hat mit hohen Preisen beim Ankauf von Apple-Teilen gelockt. Ein Beschäftigter hat daraufhin offenbar sechs Rückseiten des iPhone 6 entwendet und weiterverkauft.

  2. Weniger Consumer-Notebooks: Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
    Weniger Consumer-Notebooks
    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

    Weltweit verlieren bei Toshiba bald 900 Menschen ihren Job. Die Stellenstreichung ist Teil des Umbaus der PC-Abteilung des Unternehmens, mit dem es sich in manchen Märkten vor allem aus dem Consumer-Geschäft zurückzieht. Toshiba ist damit das dritte Unternehmen in kurzer Zeit.

  3. XSS: Cross-Site-Scripting über DNS-Records
    XSS
    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

    Eine besonders kreative Variante einer Cross-Site-Scripting-Lücke macht auf der Webseite Hacker News die Runde: Mittels eines TXT-DNS-Records lässt sich auf zahlreichen Webseiten Javascript einfügen.


  1. 16:41

  2. 16:31

  3. 16:13

  4. 15:09

  5. 15:03

  6. 14:51

  7. 14:46

  8. 14:33