1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Politik/Recht
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Patentantrag: Apple sagt miesen…

Wann hört Apple mal auf...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann hört Apple mal auf...

    Autor volkskamera 15.02.13 - 12:27

    ... sich in alles einzumischen?

    Vielleicht will ich ja im Rahmen meiner künstlerischen Freiheit auch unscharfe oder verwackelte Aufnahmen machen?

    Die sollten sich endlich wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Ach nein, geht ja nicht, da ist ja Samsung auf dem Vormarsch....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wann hört Apple mal auf...

    Autor Thug 15.02.13 - 12:41

    Oder wie Samsung das beste Bild markieren, aber dem Nutzer noch die Möglichkeit geben ein anderes auszusuchen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wann hört Apple mal auf...

    Autor neocron 15.02.13 - 12:45

    und wann hoeren leute auf sich ueber ungelegte eier aufzuregen, oder rein auf spekulationen basiert kritik zu ueben ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wann hört Apple mal auf...

    Autor Thug 15.02.13 - 12:48

    Was ist daran spekuliert? Der Patentantrag ist real

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wann hört Apple mal auf...

    Autor neocron 15.02.13 - 12:53

    richtig ... allerdings nicht die implementierung in einem telefon!
    wer sagt, dass durch dieses patent der nutzer keine auswahlmoeglichkeit mehr haben wird? wer sagt, dass dieses feature nicht deaktiviert werden kann?
    wer sagt ueberhaupt, dass das patent jemals zur anwendung kommt?

    der TE hat eine aussage gemacht:
    "Wann hört Apple mal auf...

    ... sich in alles einzumischen?

    Vielleicht will ich ja im Rahmen meiner künstlerischen Freiheit auch unscharfe oder verwackelte Aufnahmen machen? "
    gerade letzteres ist ueberhaupt nicht thema des patents!?
    nirgends steht geschrieben, dass dieses szenario nicht mehr moeglich sein wird!?
    und das impliziert das patent auch nicht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wann hört Apple mal auf...

    Autor Stereo 15.02.13 - 13:15

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sich in alles einzumischen?
    >
    > Vielleicht will ich ja im Rahmen meiner künstlerischen Freiheit auch
    > unscharfe oder verwackelte Aufnahmen machen?
    >
    > Die sollten sich endlich wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Ach
    > nein, geht ja nicht, da ist ja Samsung auf dem Vormarsch....


    Nur interessehalber, hast du ein iPhone?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wann hört Apple mal auf...

    Autor Anonymster Benutzer 15.02.13 - 14:12

    Patentantrag abgelehnt ! Begründung: Wurde in anderen Handys schon vor mehr als 5 Jahren umgesetzt (z.B. in Modellen von Sony Ericsson).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wann hört Apple mal auf...

    Autor neocron 15.02.13 - 14:48

    Anonymster Benutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Patentantrag abgelehnt ! Begründung: Wurde in anderen Handys schon vor
    > mehr als 5 Jahren umgesetzt (z.B. in Modellen von Sony Ericsson).
    haeh?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wann hört Apple mal auf...

    Autor Netspy 15.02.13 - 16:59

    Und nur weil du »künstlerischen Freiheit« willst und trotzdem unbedingt ein iPhone für deine »künstlerisch wertvollen Aufnahmen« nutzen musst, darf Apple nicht für den Rest der (Apple-) Welt für bessere Aufnahmen sorgen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


  1. Linux 3.13: Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege
    Linux 3.13
    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

    Für das in Ubuntu 14.04 LTS eingesetzte Linux 3.13 will Canonical offiziell die Pflege bis 2016 übernehmen. Das geschieht wie bisher auf eigener Infrastruktur und nicht Upstream.

  2. Klötzchen: Dänemark in Minecraft nachgebaut
    Klötzchen
    Dänemark in Minecraft nachgebaut

    Straßen, Flüsse und Gebäude: Die staatliche dänische Stelle für Geodaten hat das Land in Minecraft nachgebaut - angeblich weitgehend originalgetreu und im Maßstab 1:1.

  3. Netcat: Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht
    Netcat
    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

    Die experimentelle Elektroband Netcat hat ihr aktuelles Album als Linux-Kernel-Modul im Quellcode und auf Kassette veröffentlicht. Maintainer Greg Kroah-Hartman half beim Codeaufräumen.


  1. 13:40

  2. 13:30

  3. 13:05

  4. 12:45

  5. 12:02

  6. 11:48

  7. 11:42

  8. 11:27