Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentantrag: Dualshock meets…

Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: Cohaagen 03.12.12 - 11:58

    ... mit den beiden Kugeln obendrauf.

    Am Handling zum bisherigen DualShock3 dürfte sich nicht viel ändern, da die Kugel (zumindest beim Move-Controller) fast nichts wiegt. Und vielleicht könnte man es noch so gestalten, dass sich die Kugeln auch abnehmen lassen und nur bei Bedarf eingestöpselt werden.

  2. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: Bujin 03.12.12 - 12:08

    Ich stell mir gerade vor wie man als Jedi-Ritter mit zwei Lichtschwertern unterwegs ist und beim umsteigen auf einen Mount die "Lichtschwerter" zusammensteckt und die Leine hält der nen Pod-Racer steuert^^

  3. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: shazbot 03.12.12 - 12:21

    Ich fänds ohne Kugeln auch besser.
    Wäre schön wenns wie eine Antenne im Auto versteckt ist.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

  4. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: derKlaus 03.12.12 - 12:23

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... mit den beiden Kugeln obendrauf.
    Ehrlich gesagt find ichd as furchtbar.

    > Am Handling zum bisherigen DualShock3 dürfte sich nicht viel ändern, da die
    > Kugel (zumindest beim Move-Controller) fast nichts wiegt.
    Das ist wahr, nur frag ich mich, inwiefern die beiden Einzelteile dann als Move Controller angenehm in der Hand liegen. Das Ding ist ja dann nicht im klassichen Fernbedienungsdesign wie beim aktuellen Move Controller oder der Wiimote. Das wird ne Tüftelei, dass der Contoller sowohl als ein teil als auch geteilt längeres ermüdungsfreies Spielen ermöglicht.

    > Und vielleicht könnte man es noch so gestalten, dass sich die Kugeln
    > auch abnehmen lassen. und nur bei Bedarf eingestöpselt werden.
    würde ich auch begrüßen. Allerdings lieber dranlassen, als einen windigen fehleranfälligen Connector zu verwenden.

  5. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: virtrael 03.12.12 - 12:26

    Erinnert das noch wen an die Schurken Schultertitten von damals? ^_^'

    Quelle: http://wowdata.buffed.de/item/Ruestung/Leder/Schulterklappen-des-Nachtmeuchlers-16823#comments

  6. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: asic 03.12.12 - 13:15

    Oh Gott JA! :D
    Wenn man das so umsetzen würde, würde ich mir das sofort holen.

    Gewöhnungsbedürftig sieht's aber allemal aus.

  7. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: Paykz0r 03.12.12 - 14:45

    Das wird nicht klappen.

    Die Kugel muss für die kamera sichtbar sein.
    Anhand der Grösse im Videbild wird die Entfernung zur Kamera berechnet...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 14:46 durch Paykz0r.

  8. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: schueppi 04.12.12 - 09:53

    Ihr sehr das praktische nicht... Mit diesen Airbags kann man das Pad auch mal Fallen lassen und es landet auf den Gummikugeln...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. BENTELER-Group, Paderborn
  3. Rimpl Consulting GmbH, Raum Köln-Bonn (Home-Office möglich)
  4. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 733,59€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Red Star OS: Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
    Red Star OS
    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

    Ein Firefox-Klon in Nordkoreas staatlichem Linux-Betriebssystem Red Star OS akzeptiert manipulierte Befehle - Angreifer können damit aus der Ferne Befehle ausführen. Es ist nicht der erste Fehler.

  2. Elektroauto: Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen
    Elektroauto
    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

    Der erste E-Porsche wird ein Verkaufsschlager: Daran glaubt Porsche-Chef Oliver Blume. Der Zuffenhausener Autohersteller plant nach dem Mission E weitere Elektroautos.

  3. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen
    TV-Kabelnetz
    Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14