Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentantrag: Dualshock meets…

Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: Cohaagen 03.12.12 - 11:58

    ... mit den beiden Kugeln obendrauf.

    Am Handling zum bisherigen DualShock3 dürfte sich nicht viel ändern, da die Kugel (zumindest beim Move-Controller) fast nichts wiegt. Und vielleicht könnte man es noch so gestalten, dass sich die Kugeln auch abnehmen lassen und nur bei Bedarf eingestöpselt werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: Bujin 03.12.12 - 12:08

    Ich stell mir gerade vor wie man als Jedi-Ritter mit zwei Lichtschwertern unterwegs ist und beim umsteigen auf einen Mount die "Lichtschwerter" zusammensteckt und die Leine hält der nen Pod-Racer steuert^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: shazbot 03.12.12 - 12:21

    Ich fänds ohne Kugeln auch besser.
    Wäre schön wenns wie eine Antenne im Auto versteckt ist.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: derKlaus 03.12.12 - 12:23

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... mit den beiden Kugeln obendrauf.
    Ehrlich gesagt find ichd as furchtbar.

    > Am Handling zum bisherigen DualShock3 dürfte sich nicht viel ändern, da die
    > Kugel (zumindest beim Move-Controller) fast nichts wiegt.
    Das ist wahr, nur frag ich mich, inwiefern die beiden Einzelteile dann als Move Controller angenehm in der Hand liegen. Das Ding ist ja dann nicht im klassichen Fernbedienungsdesign wie beim aktuellen Move Controller oder der Wiimote. Das wird ne Tüftelei, dass der Contoller sowohl als ein teil als auch geteilt längeres ermüdungsfreies Spielen ermöglicht.

    > Und vielleicht könnte man es noch so gestalten, dass sich die Kugeln
    > auch abnehmen lassen. und nur bei Bedarf eingestöpselt werden.
    würde ich auch begrüßen. Allerdings lieber dranlassen, als einen windigen fehleranfälligen Connector zu verwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: virtrael 03.12.12 - 12:26

    Erinnert das noch wen an die Schurken Schultertitten von damals? ^_^'

    Quelle: http://wowdata.buffed.de/item/Ruestung/Leder/Schulterklappen-des-Nachtmeuchlers-16823#comments

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: asic 03.12.12 - 13:15

    Oh Gott JA! :D
    Wenn man das so umsetzen würde, würde ich mir das sofort holen.

    Gewöhnungsbedürftig sieht's aber allemal aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: Paykz0r 03.12.12 - 14:45

    Das wird nicht klappen.

    Die Kugel muss für die kamera sichtbar sein.
    Anhand der Grösse im Videbild wird die Entfernung zur Kamera berechnet...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 14:46 durch Paykz0r.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Optisch sehr gewöhnungsbedürftig...

    Autor: schueppi 04.12.12 - 09:53

    Ihr sehr das praktische nicht... Mit diesen Airbags kann man das Pad auch mal Fallen lassen und es landet auf den Gummikugeln...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Systemberater/in EAI Plattformen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. Requirements Engineer Integrationsprojekte Insurance (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32