Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patente: Apple geht gegen…

Apple und Stylus?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple und Stylus?

    Autor: Nobody238 07.11.12 - 16:05

    Seit wann findet denn Apple Styluse "cool" ?
    War doch auch ein kaufgrund fuer das erste iPhone, kein Stylus sondern Fingerbedienung.

    Und es hat ja schon vor dem iPhone telefone mit Stylus gegeben, die wurden (wenn ich mich recht erinnere) sogar von Steve Jobs bei einer Präsentation belächelt.

  2. Re: Apple und Stylus?

    Autor: AndroiDave 08.11.12 - 09:18

    Ich staune auch, dass Steve nicht das Potential eines Stylus erkannt hat. Er kannte ja aber auch nur die "analogen" Griffel und konnte sich so etwas wie den S-Pen nicht vorstellen.

    Nun sieht Apple wie erfolgreich Samsung mit dem Note-Smartphone und Note-Tablet ist - das ärgert sich, verständlicher weise.

    Ich wette auch, dass einer der nächsten iPads mit einem Stylus daher kommt (beim iPhone wahrscheinlich nicht) - was dann wieder eine "magical" Erfindung von Apple sein wird :-)

  3. Re: Apple und Stylus?

    Autor: RedDoc 08.11.12 - 09:40

    Aber was kann Apple dagegen anrichten? Apple hat doch noch nie Stifte zur Eingabe benutzt. Das die ein Patent dafür haben wäre mir neu.

  4. Re: Apple und Stylus?

    Autor: pxxsxx 08.11.12 - 10:13

    Apple Newton?

    Wikipedia:
    Der Newton brachte bahnbrechende neue Funktionen in die Computerwelt, die langsam auch auf den Desktop übersprangen:

    1. Programmunabhängige Datenbestände, die von mehreren Programmen gleichzeitig genutzt werden (Kalender, Adressen, Notizen, E-Mails), [...]
    2. neuronal funktionierende Handschrifterkennung
    3. durchdachte systemübergreifende Funktionen, GUI implementiert
    4. Newton Books.

    Ich denk mal, es geht um ein Patent zur Handschrifterkennung.

    snafu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 10:17 durch pxxsxx.

  5. Re: Apple und Stylus?

    Autor: simpletech 08.11.12 - 22:03

    Leider doch. Apple war mal wieder so schlau und hat 2 Patente dieses jahr angemeldet. 1 für einen stylus mit kamera in der Spitze und 1 für einen Stylus der vibriert wenn man übers pad streicht. Und deswegen wird halt Samsung jetzt verklagt weil die halt zu spät waren. Ich glaub ich meld jetzt ein Patent an für die bedienung eines tablet oder telefons mittels er 3d kamera die anhand meiner lippen-, nasen- und stirnbewegung erkennt was ich will. Wenn dan einer eine erkennung mitells kamera macht wird er verklagt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. admeritia GmbH, Langenfeld
  2. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg und Tamm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. 114,90€
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  2. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.

  3. SpaceX: Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist
    SpaceX
    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

    Hat Elon Musk den Mund zu voll genommen? Der SpaceX-Chef hat mit seinen Marsplänen wieder einmal die Wissenschaftswelt gespalten. Dabei basiert jeder Teil des Plans auf real vorhandener und umsetzbarer Technik. Musk sieht allerdings selbst gute Chancen, damit zu scheitern.


  1. 18:10

  2. 16:36

  3. 15:04

  4. 14:38

  5. 14:31

  6. 14:14

  7. 13:38

  8. 13:00