1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patente: Apple geht gegen…

Neues System

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neues System

    Autor whoever 08.11.12 - 14:46

    Ich habe das Ganze ziemlich unterschätzt. Ich dachte, dass nach dem Hauptstreit nun ein wenig Ruhe sein wird, habe mich gewaltig getäuscht.
    Wie viele, würde auch ich mich über einen Systemwechsel in der Rechtssprechung freuen. Doch leider ist dies nur sehr schwierig zu machen. Natürlich will man echte Innovation fördern und schützen (das ist speziell klar, wenn man sich vorstellt, dass man selber etwas gutes erfinden würde, dann will man auch nicht, dass dies am nächsten Tag alle kopieren dürfen).
    Es muss aber natürlich ganz klare Grenzen geben - nicht jeder Blödsinn darf geschützt werden, und hier ist der Wettstreit zum "dämlichsten Patent der Menschheit" in vollem Gange, es scheint, als ob alle gewinnen wollen (und nach dem Training muss man sagen, dass Apple definitv eine Favoritenrolle gehört).
    Aus meiner Sicht müssen nebst dem Schutz der Erfindung also auch zwei weitere Schutzmechanismen eingebaut werden: Schutz vor den Trivialpatenten und Patenttrollen, sowie der Schutz vor unbegründeten Forderungen. Denn gerade auch die komplett unbegründeten Forderungen sind ein grosses Problem. Es verhindert, dass kleine Player im Markt bestehen und innovativ sein können, da sie immer fürchten müssen, von einem Riese überrollt zu werden, durch Klagen und Zahlungsforderungen.
    Diese Probleme zu lösen wird wahrscheinlich sehr schwierig werden. Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass der Kläger dem Angeklaten den vollen Betrag der Forderung bezahlen muss, wenn die Klage unbegründet war. Will heissen, dass es drei Arten von Urteilen gäbe: Schuldspruch, Freispruch da Tatbestand nicht erfüllt, Freispruch da Tatbestand nicht erfüllt plus marktschädigende Absicht des Klägers.
    Solche Absichten werden bereits heute in viele Urteilsbegründungen erwähnt, jedoch haben sie keine Relevanz. Ich hoffe, dass dies sich ändern wird.

    Gruss, whoever

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de offline und unplugged
In eigener Sache
Golem.de offline und unplugged
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Ello: Das Anti-Facebook, nächster Versuch
Ello
Das Anti-Facebook, nächster Versuch
  1. Soziale Netzwerke Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
  2. Soziale Netzwerke Beschäftigte wollen nicht mit dem Chef befreundet sein
  3. Echtzeit-Überwachung BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

  1. Googles nächstes Smartphone: Neue Details zum kommenden Nexus 6
    Googles nächstes Smartphone
    Neue Details zum kommenden Nexus 6

    Es gibt einen neuen Bericht zum kommenden Google-Smartphone. Das Nexus 6 soll ein großes Display haben und viel Technik aus Motorolas aktuellem Moto X übernehmen. Das nächste Nexus-Smartphone wird wohl in den kommenden Wochen offiziell vorgestellt.

  2. Freisprecheinrichtung: Erst iOS 8.1 soll Bluetooth-Probleme im Auto lösen
    Freisprecheinrichtung
    Erst iOS 8.1 soll Bluetooth-Probleme im Auto lösen

    Mit iOS 8.1 sollen Bluetooth-Verbindungsprobleme im Auto behoben werden. Das berichten mehrere Entwickler, die das Update bereits einsetzen und sich nun wieder mit der Freisprechanlage ihres Autos verbinden und diese nutzen können. Normale Anwender müssen sich in Geduld üben.

  3. Toughbook CF-LX3: Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
    Toughbook CF-LX3
    Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    Das Toughbook CF-LX3 ist ein 14-Zoll-Notebook mit nur 1,26 Kilogramm Gewicht. Panasonic bewirbt das Gerät als Business Ruggedized: Stürze sollen ihm wenig anhaben und der Akku 14 Stunden durchhalten.


  1. 10:21

  2. 10:12

  3. 09:48

  4. 08:52

  5. 08:41

  6. 08:21

  7. 08:09

  8. 07:57