1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Petition: Anonymous fordert…

"Wir sind Anonymous, ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Wir sind Anonymous, ...

    Autor oyo 10.01.13 - 12:45

    ... wir kämpfen gegen Unterdrückung, und das ist kein Verbrechen."

    Mit dem Argument kann man alles rechtfertigen:

    "Wir sind (al-Qaida|RAF|sonstige terroristsche Vereinigung), wir kämpfen gegen Unterdrückung, und das ist kein Verbrechen."

    "Ich bin ein Ladendieb, ich kämpfe gegen die Unterdrückung der Konsumindustrie, und das ist kein Verbrechen."

    oyo

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Wir sind Anonymous, ...

    Autor ZeRoWaR 10.01.13 - 14:03

    oyo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wir kämpfen gegen Unterdrückung, und das ist kein Verbrechen."
    >
    > Mit dem Argument kann man alles rechtfertigen:
    >
    > "Wir sind (al-Qaida|RAF|sonstige terroristsche Vereinigung), wir kämpfen
    > gegen Unterdrückung, und das ist kein Verbrechen."
    >
    > "Ich bin ein Ladendieb, ich kämpfe gegen die Unterdrückung der
    > Konsumindustrie, und das ist kein Verbrechen."
    >
    > oyo

    Nein rechtfertigen nicht, aber es ist eine legitime und sachlich korrekte Begründung.
    Vor dem Gericht hätte es aber keinen Stand und Fuß.

    Die Menschen die bei einer Anonymus Aktion mitmachen sind in diesem Moment eben die Unterdrückten, daran ist nichts falsches dran. Das ist ein gegebenheit, bzw. die logische Schlussfolgerung. Und ich denke so war es auch im Sinn der Leute die Anonymus ins Leben gebracht hatten.

    Weiterhin darfst du nicht vergessen, das jeder Anonymus representieren kann, wenn er sich an die Grundladen der Aktion hält.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Wir sind Anonymous, ...

    Autor oyo 10.01.13 - 16:17

    Natürlich denken die Anonymous Mitglieder, dass sie "das Richtige" tun - so wie das auch Terroristen denken. Aber wir leben in einer Demokratie und dort müssen Probleme auf andere Weise gelöst werden - so aussichtslos das auch manchmal erscheinen mag. In dem Augenblick, in dem man in den Untergrund geht und á la Django das Recht in die eigene Hand nimmt und geltende Gesetze bricht ist das Handeln nicht mehr demokratisch legitimiert und man kann nicht einfach eine Verschonung vor Strafverfolgung fordern. Die Forderungen von Anonymous müssen ganz einfach öffentlich diskutiert und dann beschlossen oder abgelehnt werden.

    oyo

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Wir sind Anonymous, ...

    Autor Codemonkey 10.01.13 - 16:38

    Die Romantik der Unterdrückte zu sein ist natürlich unschlagbar.
    Für alle wirklich Unterdrückten ist der Kindergarten wahrscheinlich ziemlich lächerlich, denke ich.
    Kann ich natürlich nicht genau sagen, ich wurde seit 35 Jahren in Deutschland noch nicht ernsthaft unterdrückt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Wir sind Anonymous, ...

    Autor Ben Dover 11.01.13 - 10:57

    Codemonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Romantik der Unterdrückte zu sein ist natürlich unschlagbar.
    > Für alle wirklich Unterdrückten ist der Kindergarten wahrscheinlich
    > ziemlich lächerlich, denke ich.
    > Kann ich natürlich nicht genau sagen, ich wurde seit 35 Jahren in
    > Deutschland noch nicht ernsthaft unterdrückt.

    Nein unterdrückt in der meinungsfreiheit wirst du nicht, du kannst sagen was du willst aber es interessiert keinen ;-)

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Wir sind Anonymous, ...

    Autor Ben Dover 11.01.13 - 11:06

    oyo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wir kämpfen gegen Unterdrückung, und das ist kein Verbrechen."
    >
    > Mit dem Argument kann man alles rechtfertigen:
    >
    > "Wir sind (al-Qaida|RAF|sonstige terroristsche Vereinigung), wir kämpfen
    > gegen Unterdrückung, und das ist kein Verbrechen."
    >
    > "Ich bin ein Ladendieb, ich kämpfe gegen die Unterdrückung der
    > Konsumindustrie, und das ist kein Verbrechen."
    >
    > oyo

    Wer entscheidet wer terrorist und wer freiheitskämpfer ist? wenn zb die amerikaner iwo in ein land einmaschieren und dort bomben und menschen töten sind sie die helden und das völlig legitim, da es ja genehmigt wurde von der "besseren welt", für die angegriffen sind die amis dann die terorristen, wenn sie sich gegen sie verteitigen sind sie freiheitskämpfer. für die amis sind das dann aber die terroristen...
    bevor das jemand falsch versteht, die jenigen die mit flugzeugen in gebäude fliegen sind terroristen, aber nicht jeder der als terrorist bezeichnet wird ist auch einer.

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

  1. UI-Framework: Digias Qt wird zur Qt-Company
    UI-Framework
    Digias Qt wird zur Qt-Company

    Die Ausgründung des Qt-Geschäfts von Digia wird den schlichten Namen The Qt Company tragen. Eine neue Webseite, die Informationen zur kommerziellen und freien Qt-Version bündelt, gibt es bereits.

  2. Microsoft: PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt
    Microsoft
    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

    Das Gamepad der Xbox One funktioniert bereits mit jedem aktuellen Windows-Rechner, jetzt kündigt Microsoft eine offizielle PC-Version an - der schlicht das benötigte Kabel beiliegt.

  3. Security: FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack
    Security
    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

    Das FreeBSD-Team hat eine Sicherheitslücke im TCP-Stack des Kernels geschlossen. Sie hat sich über eine seit zehn Jahren bekannte Schwachstelle im TC-Protokoll ausnutzen lassen.


  1. 15:06

  2. 14:29

  3. 14:19

  4. 14:09

  5. 13:51

  6. 13:01

  7. 12:43

  8. 12:39