Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism-Skandal: Bundestag…

Prism-Skandal: Bundestag blockiert Online-Petition gegen Tempora

Der Deutsche Bundestag lässt eine Online-Debatte zu einer Petition gegen das britische Überwachungsprogramm Tempora nicht zu. Zugleich ist neues Material zum Überwachungsprogramm des britischen Geheimdienstes GCHQ veröffentlicht worden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Frisur Teil 2 1

    hrothgaar | 23.09.13 16:50 23.09.13 16:50

  2. Friseur! 8

    hrothgaar | 02.09.13 11:22 22.09.13 18:43

  3. Wir sind keine Demokratie (Seiten: 1 2 37 ) 130

    FranzBierlein | 28.08.13 17:15 06.09.13 18:08

  4. Was könnte man da für einen GEILEN Wahlkampf aufziehen... (Seiten: 1 2 ) 28

    Charles Marlow | 28.08.13 17:15 01.09.13 22:40

  5. Eine lebhafte oder sachliche öffentliche Diskussion ist gar nicht gewünscht. 1

    Atalanttore | 01.09.13 14:25 01.09.13 14:25

  6. Bürgerkrieg 17

    der_alte | 29.08.13 14:32 01.09.13 08:17

  7. Nicht wählen gehen 2

    Spitfire777 | 30.08.13 14:34 01.09.13 01:43

  8. Samstag den 31.08.2013 1

    Kasabian | 30.08.13 22:09 30.08.13 22:09

  9. Mutti hat die Sache ja für beendet erklärt 17

    dabbes | 28.08.13 19:02 29.08.13 22:54

  10. Es ist Zeit... (Seiten: 1 2 ) 23

    ALKON | 28.08.13 17:11 29.08.13 15:27

  11. Wo ist der Update? 3

    Eheran | 29.08.13 13:07 29.08.13 13:45

  12. UK Official Secrets Act ? 1

    helgebruhn | 29.08.13 12:35 29.08.13 12:35

  13. Warum wird nicht gleich Prism im DE verboten? 5

    caso | 28.08.13 21:21 29.08.13 12:32

  14. Gibt es ein Menschenrecht auf Datenschutz? 6

    shellman | 28.08.13 17:32 29.08.13 12:18

  15. == Sonderkündigungsrecht auf alle Vodafone Verträge 2

    it-ministerium | 29.08.13 10:03 29.08.13 11:59

  16. Diese Formulierung könnte ein Trick sein 4

    RioDerReiser | 29.08.13 07:52 29.08.13 11:57

  17. Hat die Frau tatsächlich so gelbe Zähne?

    sttn | 29.08.13 10:56 Das Thema wurde verschoben.

  18. Ist das erlaubt? 2

    Stuffmuffin | 29.08.13 09:54 29.08.13 10:52

  19. bringt nix ! 3

    Mawis90 | 29.08.13 06:42 29.08.13 09:56

  20. "Nicht konkret genug" 3

    Telesto | 28.08.13 17:21 28.08.13 19:34

  21. Einige Fragen offen 2

    defiance | 28.08.13 18:17 28.08.13 19:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau
  2. Fleischwerk EDEKA Nord GmbH, Lüttow-Valluhn
  3. Ametras rentconcept GmbH, Ravensburg oder Ettlingen (Home-Office möglich)
  4. GÖDE Holding, Waldaschaff

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. EU-Kommission: Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen
    EU-Kommission
    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

    Das war dann doch ein bisschen wenig: Apple hat jahrelang weniger als ein Prozent Steuern auf seine Gewinne in Europa gezahlt. Das sei ein unzulässiger Steuervorteil, sagt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Den soll Apple jetzt an Irland zurückzahlen.

  2. Videocodec: Für Netflix ist H.265 besser als VP9
    Videocodec
    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

    Der Videostreamingdienst Netflix bewertet den Videocodec H.265 in den meisten Belangen als besser als den freien Codec VP9 von Google. Letzterer erreicht dennoch so gute Ergebnisse, dass sich ein freier Codec auf lange Sicht durchsetzen könnte.

  3. Weltraumforschung: DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
    Weltraumforschung
    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

    Gibt es Leben unter dem Eis des Jupitermondes Europa? Forscher des DFKI in Bremen haben Roboter entwickelt, die das herausfinden sollen. Bevor die aber auf fremden Himmelskörpern zum Einsatz kommen, könnten irdische Forscher sie nutzbringend einsetzen.


  1. 12:59

  2. 12:31

  3. 12:07

  4. 11:51

  5. 11:25

  6. 10:45

  7. 10:00

  8. 09:32